Gaming

PS5-Controller am PC: So nutzt du den DualSense mit allen Features

Der PS5-Controller DualSense ist echte Next-Gen-Hardware! Und: Er funktioniert nicht nur an der PlayStation 5, sondern auch am PC. Wir zeigen dir, wie du das Gamepad anschließt.

PS5-Controller DualSense in weiß
Formschön und vielseitig: der DualSense-Controller für die PS5 – und den PC! Foto: PlayStation/PR
Inhalt
  1. PS5-Controller mit PC verbinden
  2. DualSense am Computer nutzen: Am einfachsten geht's mit Steam
  3. PS5-Controller mit Windows nutzen ohne Steam: Diese Optionen hast du
  4. DualSense-Controller am PC: Diese Spiele nutzen die Next-Gen-Features

Um den PS5-Controller PC-tauglich zu machen und seine Features mit Windows-Spielen zu verwenden, sind nur wenige Handgriffe nötig. Du kannst ihn per Kabel oder Bluetooth an deinen Windows-PC anschließen und seine Funktionen wie an der PlayStation 5 mit unterstützten PC-Spielen nutzen. Aber auch bei Games ohne Support für alle Next-Gen-Features ist der DualSense einer der besten Controller für PC – besonders für Rollenspiele und Action-RPGs die mit einem Gamepad einfach mehr Spaß machen als mit Maus und Tastatur.

 

PS5-Controller mit PC verbinden

Du hast zwei Möglichkeiten, den PlayStation-5-Controller am PC anzuschließen: Entweder stöpselst du ihn mit einem USB-Kabel ein, oder du verbindest ihn drahtlos via Bluetooth. Wir erklären dir beide Methoden!

DualSense mit Kabel verbinden

Um deinen PS5-Controller per USB anzuschließen, brauchst du ein Kabel, das in den kleinen USB-C-Anschluss des Gamepads und in die klassischen großen USB-A-Anschlüsse passt, die du wahrscheinlich am PC hast. Im Lieferumfang der PS5 ist so ein Kabel enthalten. Hast du keine PS5-Konsole und willst nur den Controller verwenden, kannst du auch ein Ladekabel deines Smartphones verwenden, falls dieses einen USB-C-Anschluss hat. Ansonsten musst du ein Kabel dazukaufen, denn im Lieferumfang des einzeln verkauften Gamepads ist keins dabei.

Hat dein PC einen USB-C-Eingang, kannst du den DualSense natürlich auch über ein USB-C-zu-USB-C-Kabel verbinden.

Nach dem Einstöpseln sollte das PS5-Gamepad unter Windows 10 sofort erkannt werden.

    PS5-Controller per Bluetooth am PC anschließen

    Auch die kabellose Verbindung via Bluetooth funktioniert am PC. Dafür braucht dein Rechner aber entweder einen integrierten Empfänger oder du nutzt einen Bluetooth-Adapter, den du in einen freien USB-Slot an deinem PC steckst. Über den kannst du dann nicht nur den DualSense, sondern zum Beispiel auch andere Geräte wie Wireless-Headsets verwenden.

    So koppelst du den Wireless-Controller mit deinem Computer:

    • öffne das "Einstellungen"-Menü, klicke auf "Geräte" und schalte Bluetooth an deinem Rechner ein, indem du den Schalter auf "Ein" setzt.
    • klicke auf "Bluetooth- oder anderes Gerät hinzufügen".
    • halte auf dem DualSense-Controller die "PS"-Taste und den "Share"-Button gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt.
    • klicke im PC-Menü auf den Namen des Controllers, wenn dieser in der Liste der Geräte auftaucht.

     

    DualSense am Computer nutzen: Am einfachsten geht's mit Steam

    Am einfachsten verwendest du deinen Controller am Windows-PC mit der Software Steam – die haben PC-Spieler*innen meist ohnehin installiert, um ihre Spiele zu kaufen, zu verwalten und zu starten. Ansonsten findest du das Programm hier kostenlos zum Download. Steam bietet von Haus aus Unterstützung für den DualSense, sodass du gar nicht viel machen musst, um deine Steam-Games damit zu spielen.

    Schließe das Gamepad zunächst wie oben beschrieben per Kabel oder kabellos an. So richtest du es danach ein:

    • öffne Steam und klicke oben links auf "Steam" > "Einstellungen"
    • wähle "Controller" aus und klicke auf "Allgemeine Controllereinstellungen"
    • stelle sicher, dass der Haken bei "PlayStation-Konfigurationsassistent" gesetzt ist.

    Der Controller sollte nun mit Steam-Spielen funktionieren. Am besten startest du die Games im sogenannten "Big Picture"-Modus, der auf die Bedienung mit Gamepads ausgelegt ist – dann kannst du die "PS"-Taste jederzeit drücken, um das Konfigurationsmenü aufzurufen, Controller-Einstellungen zu verändern oder Buttons und Funktionen neu zuzuweisen.

    Konsole gesucht? Alles Wichtige zu allen aktuellen Modellen:

    Du kannst via Steam die typischen Grundfunktionen der Sticks und Knöpfe des PS5-Gamepads verwenden, außerdem funktionieren das berührungsempfindliche Trackpad, die Bewegungs- und Neigungssensoren, die interaktive Beleuchtung und Vibration. Nicht automatisch verfügbar sind das feinere haptische Feedback oder die adaptiven Trigger – dafür muss das jeweilige Spiel zusätzliche Support mitbringen. Mehr dazu steht im letzten Abschnitt dieses Artikels.

     

    PS5-Controller mit Windows nutzen ohne Steam: Diese Optionen hast du

    Steam ist zwar der beliebteste Spiele-Launcher auf dem PC, aber nicht der einzige. Möchtest du Games aus dem Epic Games Store oder von Publisher-Plattformen wie GOG, Ubisoft Connect oder EA Desktop mit dem DualSense spielen, musst du ein wenig tricksen. Wir zeigen dir hier zwei Möglichkeiten, wie du das Gamepad dann nutzen kannst:

    • Option 1 – Fremdspiele zu Steam hinzufügen: Du musst Spiele nicht bei Steam besitzen, um sie darüber spielen zu können. Du kannst den Launcher auch bloß zwischenschalten und so den Steam-eigenen DualSense-Support mit anderen Plattformen nutzen. Klicke dazu in Steam oben auf "Spiele" und dann auf "Steam-fremdes Spiel meiner Bibliothek hinzufügen". Ein Fenster mit einer Liste installierter Programme auf deinem PC öffnet sich. Wähle hier die Games aus, die du mit dem PS5-Controller spielen willst und starte sie dann, indem du sie in deiner Steam-Bibliothek auswählst.
    • Option 2 – Software DS4Windows nutzen: Das Tool DS4Windows fügt deinem PC Support für den DualSense hinzu, ohne dass du Steam verwenden musst. Es gaukelt deinem Rechner vor, es sei ein Xbox-Controller angeschlossen – und der funktioniert unter Windows mit fast allen Titeln ganz von allein. Lade die kleine Gratis-App in der aktuellen Version auf der Herstellerwebsite herunter, installiere und öffne sie und schließe dann den DualSense-Controller an. In der Software kannst du dann noch eine Reihe an Einstellungen vornehmen und Profile anlegen. DS4Windows ist außerdem geeignet, um den PS4-Controller DualShock 4 sowie Nintendo-Switch-Controller am Rechner zu verwenden. 

     

    DualSense-Controller am PC: Diese Spiele nutzen die Next-Gen-Features

    Haptisches Feedback und adaptive Trigger sind einzigartige Funktionen des PS5-Controllers, die vor allem in Sonys Eigenentwicklungen zum Einsatz kommen. Haptisches Feedback ist dabei eine weiterentwickelte, viel feinere Form der klassischen Controller-Vibration. Die adaptiven Trigger sind modifizierte Schultertasten mit variablem Gegendruck: Je nach Spielsituation lassen sie sich leichter oder schwerer sowie mit unterschiedlicher Drucktiefe bedienen – der DualSense kann dich so etwa das Zittern einer gespannten Bogensehne oder den blockierten Abzug eines Gewehrs in den Fingern spüren lassen.

    In den allermeisten PC-Spielen kannst du den DualSense wie einen ganz normalen Controller ohne Extra-Funktionen nutzen. Es gibt aber eine Handvoll Titel, die auf der PS5-Konsole mit haptischem Feedback (HF) und Support für adaptive Trigger (AT) ausgestattet sind und auch auf dem PC Gebrauch davon machen, wenn du sie dort mit einem PS5-Controller spielst. Hier sind sie:

    • "Assassin's Creed Valhalla": HF, AT
    • "Call of Duty Black Ops Cold War": AT
    • "Call of Duty Vanguard": HF, AT
    • "Deathloop": HF, AT
    • "F1 2021": HF, AT
    • "Metro Exodus: Enhanced Edition": HF, AT

    In Zukunft dürften noch deutlich mehr Titel mit vollständiger Unterstützung für den PS5-Controller am PC dazukommen.

    Für besten Gaming-Sound:



    Tags:
    Das könnte Sie auch interessieren
    TV Movie empfiehlt