close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Technik

Beste Fernseher für PS5: Top-Bildschirme für deine Sony-Maschine

Beste Fernseher für PS5 gibt es gleich mehrere – denn viele Top-Modelle kommen mit extra Sony-Features und essenziellen Standards wie HDMI 2.1. Wir stellen die besten Fernseher für deine Playse vor.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Beste Fernseher für PS5
Suchst du nach dem besten Fernseher für deine PS5, hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Herstellern Foto: iStock/gorodenkoff/Sony
Inhalt
  1. Kaufberatung: Was ist der beste Fernseher für die PS5?
  2. Wie aktiviere ich 120 Hertz auf der PS5?
  3. Wie viel Hertz braucht ein Fernseher für PS5?
  4. Braucht mein Gaming-Fernseher HDMI 2.1?
  5. Wie viel Zoll sollte mein PS5-Fernseher haben?

Was nützt dir eine geniale Konsole wie die PlayStation 5, wenn dein Fernseher die tolle Technik der mächtigen Sony-Maschine nicht adäquat darstellen kann? Deshalb solltest du auch einen passenden Fernseher nutzen, damit du beim Zocken keine Kompromisse machen musst. Die besten Fernseher für PS5 haben dabei die richtige Größe (also mindestens 55 Zoll), besitzen eine Bildwiederholrate von nicht unter 60 Hertz (viel besser: 120!) nebst niedrigem Input Lag und eventuell noch zusätzliche Gaming-Features, die dein Spiel weiter verbessern. Willst du die Grundausstattung, ist eine Investition von mindestens 1.000 Euro sehr empfehlenswert. Hier fallen gleich mehrere Modelle ins Raster, etwa unsere Top-Empfehlung unten, der Samsung S90C 2023 OLED. Aber: Auch günstigere TVs wie der QLED Samsung QLED 4K Q60C hier zaubern bereits ein super Bild auf deinen Screen.

Beachte aber, dass dann keine speziellen Gadgets oder ein 120-Hertz-Modus an Bord sind. Entscheide vorm Kauf also selbst, wo deine Prioritäten liegen. Damit du einen besseren Überblick bekommst, haben wir in diesem Artikel verschiedene geeignete Fernseher für die PlayStation 5 mit unterschiedlichen Spezifikationen sowie Vor- und Nachteilen gesammelt. Die meisten Modelle bekommst du dabei gut über Amazon, für manche wie den Samsung GQ55S95C OLED musst du jedoch auf Media Markt & Co. ausweichen, weil die Verfügbarkeit schwankt.

Alle empfohlenen Produkte auf einen Blick:

  1. Aktuell günstigster PS5 Fernseher auf Amazon: Samsung QLED 4K Q60C
  2. Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Samsung S90C 2023 OLED
  3. Mit Dolby Vision & Atmos: LG OLED Evo 2023
  4. Preiswert & Perfect for PlayStation: Sony Bravia XR-48A90K
  5. Günstigster Gaming-TV mit 120 Hz: Hisense 55U7HQ LED
  6. Bester Samsung-TV für die PlayStation 5: Samsung GQ55S95C OLED

Bist du bereit, etwas mehr zu zahlen, freut sich deine Konsole zum Beispiel über ausgewählte Bravia-TVs von Sony. Die kommen nämlich mit ganz speziellen Features für die PlayStation 5. Rechne hier aber mit einer höheren Investition, denn Bravias sind naturgemäß teuer. Willst du dein Sichtfeld noch weiter vergrößern, informieren dich unsere anderen TV-Ratgeber umfassend über weitere Modelle, von denen viele ebenfalls PS5-tauglich sind:

Alle TV-Ratgeber in der Übersicht:

>>Bester Smart-TV | Bester Fernseher für FußballGünstigste Smart TVsGünstigste Smart TVsBeste FernseherQLED oder OLED | Bester OLED-TV | Beste günstige Fernseher | Bester Gaming-FernseherBeste Fernseher bis 600 Euro | Bester 24 Zoll Fernseher | Bester 32 Zoll Fernseher | Bester 55 Zoll TVBester 65 Zoll Fernseher unter 1.000 Euro | Bester 75 Zoll Fernseher | Bester 85 Zoll TV | Bester Samsung-FernseherLG Bester Fernseher<<

Hinweis vorweg: Selbstredend sind alle hier vorgestellten Fernseher auch perfekt mit der Xbox Series S und Xbox Series X verwendbar – falls du beide Konsolen daheim stehen hast. Unabhängig von etwaigen Features wie "Perfect for PlayStation" bei manchen Sony Bravias gibt es keine Kompatibilitätsprobleme. 

 

Kaufberatung: Was ist der beste Fernseher für die PS5?

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Samsung S90C bei Media Markt

Die leistbaren Fernseher von Samsung bieten mit ihrem klasse Bild bekanntermaßen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis – und das gilt auch fürs Gaming. Suchst du nach einem tollen und vor allem leistbaren Gerät für deine PlayStation 5 mit allen nötigen Features, ist der Samsung S90C 2023 OLED deine erste Wahl. Der 55-Zoller kostet derzeit unter 1.200 Euro und hat trotzdem alles, was du brauchst: So stemmt der 4K-OLED-Screen eine Bildrate von bis zu 144 Hertz , während dank Quantum-Dot und HDR helle Bilder wirklich hell und das Schwarz tiefdunkel rüberkommt. Ebenfalls praktisch für Gamer sind die gleich vier HDMI-Eingänge mit dem aktuellen Standard 2.1. So bisst du gewappnet für noch mehr Peripherie.

Vorteile

  • geniale Preis-Leistung
  • großer 4K-OLED-Screen
  • höchste Bildwiederholfrequenz
  • viele Anschlüsse

Nachteile

  • kein Dolby Vision oder Atmos

Technische Daten:

  • Größe: 55 Zoll
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Bildwiederholfrequenz: bis 144 Hz (120 auf PlayStation 5)
  • Input Lag: 5,5 ms (120 Hz), unter 5 ms (144 Hz)
  • HDR: ja
  • Energieklasse: G
  • Gaming-Features: Samsung Gaming Hub, Motion Xcelerator Turbo Pro, HDMI 2.1

>>Hier findest du den Samsung S90C​ in 55 | 65 | 77 Zoll<<

Mit Dolby Vision & Atmos: LG OLED Evo 2023

In eine ähnliche Kategorie wie der S90C fällt der OLED-Fernseher aus LGs Evo-Reihe. Der dem LG OLED C1 und 2 deutlich überlegene Nachfolger hat eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll, die 4K-Auflösung, 120-Hertz-Support nebst Unterstützung vom essenziellen HDMI 2.1 und besitzt sehr gute Kontraste. Der PlayStation 5-Fernseher ist nur unwesentlich teurer, kommt aber im Gegensatz zum Samsung-Vertreter zusätzlich mit Dolby Vision und Atmos: Letzteres dröhnt dank zweier 40-Watt-Lautsprecher beim Smart-TV schön und schick aus dem Fernseher. Gaming-Features wie der Support von AMD- und Nvidia-basierten Spielen runden das Zocker-Paket derweil ab.

Vorteile

  • fairer Preis bei gutem Screen
  • 120 Hz
  • Dolby Atmos & Vision

Nachteile

  • nur jetzt reduziert

Technische Daten:

  • Größe: 55 Zoll
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Bildwiederholfrequenz: 120 Hz
  • Input Lag: 5 bis 6 ms (120 Hz), 10 bis 11 ms (60 Hz)
  • HDR: ja
  • Energieklasse: G
  • Gaming-Features: Nvidia G-Sync & AMD FreeSync, LG Game Dashboard, Variable Refresh Rate, HDMI 2.1

>>Hier findest du den LG Evo 2023 in 42 | 48 | 55 | 65 | 83 Zoll<<

Preiswert & Perfect for PlayStation: Sony Bravia XR-48A90K

Sony-Bravia-TVs sind teuer, vor allem mit Sonderwünschen. Es gibt aber auch Ausnahmen, denn das Modell XR-48A90K kostet fast genauso viel wie die beiden Konkurrenten von LG und Samsung. Mit seinen 120 Hertz und den exklusiven "Perfect for PlayStation"-Funktionen der XR-Modelle ist das Gerät außerdem prädestiniert für Zocker und Zocker*innen. Auch klasse: Der superdünne Bildschirm mit seinen winzigen Rändern, Acoustic Surface Audio+, Auto Low Latency Mode, klasse HDR und natürlich die hauseigene XR Triluminos Pro-Technologie. Einziges Manko: Damit er nicht unmöglich teuer wird, winken hier "nur" 48 Zoll. Bei größeren Screens der Bravia-Reihe fallen in der Regel deutlich mehr Taler an.

Vorteile

  • günstigster Bravia mit PlayStation-Features
  • flotte 120 Hz
  • super schlanker Bildschirm

Nachteile

  • nur 48 Zoll
  • lediglich zwei USB-Anschlüsse

Technische Daten:

  • Größe: 48 Zoll
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Bildwiederholfrequenz: 120 Hz
  • HDR: ja
  • Energieklasse: G
  • Gaming-Features: Perfect for PlayStation, variable Bildwiederholfrequenz, Auto Low Latency Mode, Variable Refresh Rate

>>Wahnsinn: Sony Bravia mit 65 Zoll für knapp 800 Euro!<<

Günstigster Gaming-TV mit 120 Hz: Hisense 55U7HQ LED

Mit dem 65U71HQ hat Hersteller Hisense den günstigsten 65-Zoll-TV überhaupt im Angebot – doch leider ist der beliebte Fernseher auf Amazon ständig ausverkauft. Schön, dass Otto zumindest den 55-Zoller 55U7HQ mit HDMI 2.1 für derzeit schlappe 659 Euro (Stand: 5. Dezember 2023) heraushaut. Grund für den Niedrigpreis ist die Bildschirmtechnik: Hier gibt es nicht OLED oder QLED, sondern lediglich LED. Dennoch kommen PlayStation-Zocker auf ihre Kosten: Der Hisense ist immer noch ein Ultra-HD-TV und kommt außerdem mit 120 Hertz und ansprechenden 1.000 Nits Helligkeit.

>>BEI AMAZON AUSVERKAUFT? Jetzt bei Otto auf Verfügbarkeit prüfen<<

Vorteile

  • preiswertester 120-Hz-TV
  • Ultra-HD-Auflösung

Nachteile

  • nur ein LED
  • etwas Bewegungsunschärfe

Technische Daten:

  • Größe: 55 Zoll
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Bildwiederholfrequenz: 120 Hz
  • HDR: ja
  • Energieklasse: G
  • Gaming-Features: Hisense Game Mode, HDMI 2.1 Unterstützung, Freesync Premium

>>noch besseren Hisense 65U71HQ auf Amazon-Verfügbarkeit prüfen<<

Bester Samsung-Fernseher für die PS5: Samsung GQ55S95C OLED

Samsungs S95C hat das mit Abstand beste Bild seiner Klasse. Das liegt daran, dass er wie schon sein B-Vorgänger die QLED-Quantum Dot- und OLED-Technologie für optimale Ergebnisse verbindet. Dazu strahlt er mit seinen heftigen 2.000 Nits Helligkeit förmlich, ist ebenso perfekt dunkel und stemmt im Gegensatz zum S95C eine fantastische Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hertz – perfekt für deine PlayStation also! Außerdem supportet er HDMI 2.1 (vier Anschlüsse), was für die maximale Schnelligkeit mit der PS5 unerlässlich ist. Der vielleicht beste Gaming-TV im leistbaren Spektrum ist derzeit erhältlich bei Media Markt.

Vorteile

  • revolutionäre Kombi-Technologie Q/OLED
  • beste Bildwiederholfrequenz
  • geniale Gaming-Performance

Nachteile

  • kein Dolby Vision

Technische Daten:

  • Größe: 55 Zoll
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (4K)
  • Bildwiederholfrequenz: bis zu 144 Hz (120 auf PlayStation 5)
  • Input Lag: 5 ms (120 Hz), 9 bis 10 ms (60 Hz)
  • HDR: ja
  • Energieklasse: G
  • Gaming-Features: 4 Anschlüssefür HDMI 2.1, Nvidia G-Sync & AMD FreeSync

>>dieser Fernseher ist auch bei Otto erhältlich<<

 

Wie aktiviere ich 120 Hertz auf der PS5?

Die Aktivierung des 120-Hertz-Modus auf der PlayStation 5 ist kinderleicht. Und so geht's:

  1. Schalte deine Konsole ein und wähle über die obere Navigationsleiste rechts "Einstellungen" an
  2. Scrolle nun etwas herunter und bestätige beim Punkt "Bildschirm und Video"
  3. Unter "Videoausgabe" findest du nun den Punkt "120-Hz-Ausgabe". Hat dein Gerät bei der Erstinstallation bereits den 120-Hertz-fähigen Bildschirm erkannt, steht hier klein rechts "Automatisch" – du musst dann erst einmal nichts weiter tun.
  4. Ist das nicht der Fall, drückst du "X", stellst manuell auf "Automatisch" und bestätigst ein letztes Mal. Jetzt ist konsolenseitig alles erledigt.
  5. Optional: Gegebenenfalls musst du an deinem Bildschirm auch noch den 120-Hertz-Modus einstellen. Schaue hierzu in die Anleitung deines jeweiligen TV-Screens.
 

Wie viel Hertz braucht ein Fernseher für PS5?

Hast du bereits eine PlayStation 5 zuhause, steht bestimmt auch schon lange ein Fernseher mit mindestens 60 Hertz vor dem Sofa – denn die üblichen Modelle abseits der Röhre besitzen in der Regel eine solche Frequenz. Ist das nicht der Fall, solltest du ernsthaft darüber nachdenken, aufzustocken. Spiele, die eine schnelle Reaktionszeit benötigen, vor allem Action-Games und Multiplayer-Shooter, sollten nämlich mindestens darunter laufen, sonst machen sich Lags spürbar bemerkbar. Viel besser jedoch sind Geräte mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz oder mehr. Dann erst nutzt du die technischen Fähigkeiten deiner PS5 voll aus und siehst die Games so schnell wie sie sein sollten. Das gilt übrigens auch für Xbox Series S und Xbox Series X.

 

Braucht mein Gaming-Fernseher HDMI 2.1?

HDMI ist spätestens seit der PlayStation 5 viel mehr als nur ein schnöder Anschluss: Gerade die aktuelle Referenzversion HDMI 2.1 ist nämlich ein dicker Bonus bei der Zusammenarbeit von Fernseher und Sony-Konsole. Zur Erklärung: HDMI 2.1 besitzt mit 48 Gigabit die Sekunde eine fast dreimal so hohe Bandbreite wie noch HDMI 2.0b (18 Gigabit pro Sekunde). Und erst dadurch wird die Wiedergabe von 4K-Inhalten mit bis zu 120 Frames ermöglicht. Willst du die Technik deiner Playse also richtig ausreizen, musst du dir einen Bildschirm zulegen, der auch HDMI 2.1 unterstützt. Etwa den LG OLED Evo 2023Hisense 55U7HQ oder die Samsung-Modelle S90C und S95C. 8K braucht den neuen Standard übrigens auch, sodass du mit einem solchen Screen zusätzlich in die Zukunft investierst.

 

Wie viel Zoll sollte mein PS5-Fernseher haben?

Wie groß die Bildschirmdiagonale deines PS5-Fernsehers sein sollte, ist natürlich eine Geschmacksfrage. Wir persönlich spielen aber nur ungern unter 55 Zoll. Die volle Grafikwirkung entfaltet sich nämlich nur auf opulenteren Screens. Außerdem bemerkst du auf 55, 65 oder mehr deutlich mehr Details, vor allem wenn du etwas weiter weg sitzt. Schön, dass eine solche Bildschirmgröße 2023 kein Problem mehr ist, denn die Normalzoller gibt es bereits ab 500 Euro oder gar weniger. Ein bisschen mehr würden wir aber doch ausgeben, so empfehlen wir bei den Supergünstigen etwa nochmals den Hisense 55U7HQ oder Samsung QLED 4K Q60C. Xbox Series S und Xbox Series X freuen sich natürlich ebenfalls über einen größeren Screen.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt