Gaming

Die besten PC-Lautsprecher im Test: Diese Boxen und Soundsysteme rocken!

Was ist das richtige Boxensystem für Gaming, Musik oder Office? Der PC-Lautsprecher-Test verschafft dir einen guten Überblick über die besten Modelle!

PC Lautsprecher Test
Unser PC-Lautsprecher-Test klärt dich über erschwingliche, solide und Top-Audiolösungen auf. Foto: iStock/200mm
Inhalt
  1. PC Lautsprecher Test 2021: Die besten Boxen für dich
  2. So verläuft unser PC Lautsprecher Test
  3. Wie viel Watt für PC-Lautsprecher?
  4. Was kosten PC-Lautsprecher?
  5. Hat mein PC Lautsprecher?
  6. Noch mehr Lautsprecher für dich
 

PC Lautsprecher Test 2021: Die besten Boxen für dich

Brauchst du neuen Sound für deinen Computer oder Laptop, ziehst du ihn dir über die passenden Boxen. Ein PC-Lautsprecher-Test hilft dir dabei, genau das richtige Modell für den gewünschten Zweck zu finden. Es gibt nämlich unzählige Speaker da draußen, zugeschnitten auf die verschiedensten Einsatzmöglichkeiten. Du brauchst nur seichten Audio-Ouput fürs Office, weil dein PC überhaupt gar keine Boxen hat? Dann reichen ganz einfache und entsprechend günstige Modelle wie etwa diese Amazon Basics PC-Lautsprecher.

Diese simplen 2,4-Watt-Speaker mit USB-Anschluss kosten nicht einmal 20 Euro, haben aber gerade genügend Power für deine Anwendungen - einen Subwoofer oder besonders guten Klang gibt es beim Amazon Basics PC-Lautsprecher natürlich nicht. Für diesen und weitere technische Finessen investierst du dann etwas mehr. So weichen Musikfreunde oder Zocker und Streamer, die auf ein Gaming-Headset verzichten möchten, auf ein höheres Preissegment irgendwo zwischen 100 und 200 Euro aus. Das muss aber nicht sein: Auch für knapp 40 Tacken gibt es schon PC-Lautsprecher mit etwas mehr Wumms als die eingangs erwähnten. In unserer Übersicht findest du aber die empfehlenswertesten Vertreter aus allen Preisklassen. Hier sind die besten PC-Lautsprecher für deinen Computer!

 

So verläuft unser PC Lautsprecher Test

Für diesen PC-Lautsprecher-Test haben wir nicht selbst Hand an die Geräte gelegt: Wir haben für dich das Netz durchforstet, andere Reviews sondiert und die besten Produkte herausgefiltert.

Logitech Z200: PC-Lautsprecher mit solider Leistung zum unschlagbaren Preis

Die PC-Lautsprecher Logitech Z200 sind eine sehr preisgünstige Soundlösung für dich, wenn du am Rechner oder Laptop Filme schauen oder bei der Arbeit Musik hören willst – erwarte für unter 40 Euro nur keine beeindruckenden Raumklang oder dicke Bässe. Die Stereoboxen mit insgesamt 10 Watt Leistung haben einfach zu bedienende Drehregler, an denen du direkt am Gerät die Tiefen des Basses einstellst sowie eine Kopfhörerbuchse, falls du mal auf Headphones ausweichen möchtest. Sicherlich kein Referenzprodukt, aber genau richtig, falls solide Preis-Leistung dein Ziel ist. Völlig zu Recht werden die Logitech Z200 also im PC-Lautsprecher-Test vieler Portale als Schnäppchen empfohlen.

  • Hersteller: Logitech
  • Anzahl der Boxen: zwei
  • Wattzahl: 10
  • Anschluss: USB, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
  • Besonderheiten: kabellose Blutooth-Verbindung möglich

 

Razer Nommo Chroma: Stylisher PC-Lautsprecher mit LED-Beleuchtung

Suchst du satten Sound beim Gaming, solltest du bereit sein, einen Tick mehr Geld auszugeben - und bei den Boxen Razer Nommo Chroma bekommst du noch eine ordentliche Portion Style dazu. Mit diesen Dingern auf dem Tisch sieht es fast so aus, als hebe dein Bildschirm gleich mit Power-Turbinen ab. Aber auch sonst überzeugen die Speaker im PC-Lautsprecher-Test: Hier winken klare Mitten, präzise Höhen und wuchtige Bässe - und das, obwohl gar kein Subwoofer am Start ist. Auch nice: Fans von RGB-Beleuchtung freuen sich über das bewährte Chroma-System von Razer, dank dem die Standfüße optional in satten 16,8 Millionen Farben aufleuchten. Auch deshalb sind die Nommo Chroma für Gamer wie Musik-Liebhaber gleichermaßen geeignet. Das Lautsprecher-System gibt es aber auch ohne Lichtparade für etwas weniger Kohle.

  • Hersteller: Razer
  • Anzahl der Boxen: zwei
  • Wattzahl: 60
  • Anschluss: USB, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
  • Besonderheiten: LED-Beleuchtung

>>Die günstigeren Razer Nommo ohne Beleuchtung gibt es hier<<

Logitech G560: Die besten PC-Lautsprecher für Gamer

Die Audiolösung Logitech G560 ist unsere persönliche Empfehlung für Gamer - denn die hochwertigen PC-Lautsprecher bieten das mit Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Für in der Regel unter 200 Euro bekommst du einen Subwoofer und zwei Satelliten-Lautsprecher, die für detailreichen Klang mit heftigen 240 Watt Spitzenleistung sorgen. Obendrein kommt die Perle von Logitech mit DTS:X-Support: Der dreidimensionale Sound aus allen Richtungen ist vor allem bei Games eine wahre Offenbarung. Wie beim Razer Nommo Chroma genießt du zudem eine schicke RGB-Beleuchtung, welche du dank dem hauseigenen Lightsync-Technologie mit dem Audio-Signal an Computer oder Laptop synchronisierst. Die dem Ambilight nachempfundene Funktion sorgt also dafür, dass deine Speaker im Kriegsgebiet von "Call of Duty Vanguard" oder dem Sumpf von "Resident Evil Village" passend aufleuchten. Immersion pur!

  • Hersteller: Logitech
  • Anzahl der Boxen: zwei
  • Wattzahl: 240
  • Anschluss: USB, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
  • Besonderheiten: DTS:X-Sound, RGB-Beleuchtung, Lightsync-Technologie

 

JBL Quantum Duo: Günstig-gute PC-Lautsprecher im klassischen Look

Auch die Lifestyle-Sound-Profis von JBL haben einen PC-Lautsprecher aus dem mittleren Preissegment im Angebot: Das JBL Quantum Duo ist eine preislich ähnliche Alternative zum Razer-Modell, wartet aber mit einem traditionell-klotzigerem PC-Speaker-Design auf. Zwar wegen der aufwändigen RGB-Lichteffekte für Gamer vermarktet, wird das Produkt im PC-Lautsprecher-Test vieler Kollegen trotz leisem Rauschen aber auch für andere Fraktionen empfohlen. Soundtechnisch erwartet dich sonst ein klares Klangbild mit druckvollen Bässen, Stimmen und Musik kommen in Film und Spiel sehr gut rüber. Die wichtigsten Anschlüsse sind vorhanden, dank Bluetooth-Verbindung koppelst du das Boxenset außerdem auch mit anderen Geräten wie etwa dem Laptop, Smartphone oder MP3-Player.

  • Hersteller: JBL
  • Anzahl der Boxen: zwei
  • Wattzahl: 20
  • Anschluss: USB, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
  • Besonderheiten: RGB-Lichteffekte, Konsolen-kompatibel

 

Logitech Z333: Preiswerter PC-Lautsprecher mit Wumms und einem guten Klang

Die PC-Lautsprecher Logitech-Z333 schielen mit ordentlich Wumms dank Subwoofer klangtechnisch Richtung G560 und Razer Nommo, sind aber das abschließende Schnäppchen im PC-Lautsprecher-Vergleich: Weit unter 100 Euro zahlst du für das dennoch sportliche Gerät. Dafür bekommst du Speaker mit deftigen 80 Watt (jeweils 40 pro Box), die sich in dieser Preisklasse durchaus hören lassen können. Im PC-Lautsprecher-Test überzeugen sie mit intensiven und satten Tönen, am Produkt einstellbaren Bässen und einer insgesamt qualitativen Verarbeitung - und alle nötigen Audio-Eingänge gibt es auch. Kleines Manko: Die kabellgebundene Fernbedienung hinten am Woofer hat keinen all zu langen Verbindungsdraht, sodass du wahrscheinlich vor dem Computer hin- und herschieben musst.

>>Die teureren Logitech Z333 mit kabellosen Speakern gibt es hier<<

  • Hersteller: Logitech
  • Anzahl der Boxen: zwei
  • Wattzahl: 80
  • Anschluss: USB, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
  • Besonderheiten: kabelgebundenes Steuergerät, separater Bassregler

 

    Edifier S880DB: Hochwertige PC-Lautsprecher mit High-End-Sound und drahtloser Remote

    Wie gemacht für Technikfreunde mit Geschmack sind die 2.0-Lautsprecherboxen Edifier S880DB. Die feinen Speaker beeindrucken lieber mit einer edlen Holzoptik, statt penetrant zu blinken oder ihre Kurven zu zeigen wie ihre stylishen Kollegen von JBL, Razer oder Logitech. Unter der luxuriösen Schale befindet sich dann natürlich auch tollste Technik: Der kräftige Sound der PC-Lautsprecher hat ordentlich Finesse und wummert bassreich vor sich hin, wenn du voll hochdrehst. Jede Menge Anschlussmöglichkeiten garantieren derweil einen multiplen Einsatzort - ob nun direkt am Computer, der Konsole oder im Wohnzimmerregal.

    • Hersteller: Edifier
    • Anzahl der Boxen: zwei
    • Wattzahl: 88
    • Anschluss: Optisch, koaxial, Cinch, 3,5mm-Klinke, Bluetooth
    • Besonderheiten: kabellose Fernbedienung

       

      Logitech Z906: 1.000-Watt-Surround-Soundsystem ohne Kompromisse

      Was in einem echten PC-Lautsprecher-Vergleich noch fehlt? Ein vollwertiges 5.1-Soundsystem für den Computer natürlich! Das G560 oben simuliert zwar schon imposant Raumklang, für den einzig wahren Surround baucht es jedoch bekanntlich mehr Boxen! Mit dem Logitech Z906 erwartet dich satter Sound aus allen Richtungen, dafür sorgen fünf Speaker, ein saftiger Subwoofer und insgesamt 1.000 Watt - mehr als alle PC-Lautsprecher aus diesem Artikel zusammen also! Ganze sechs Eingänge schaffen maximale Flexibilität, sodass du das Powerpaket auch mit PS5, Blu-Ray-Player & Co. verbinden kannst - nicht nur dem Gaming-PC mit Monitor oder Laptop. Als Steuereinheiten fungieren eine kabellose Remote sowie eine externe Bedienkonsole, um immer griffbereit am Sound zu schrauben.

      • Hersteller: Logitech
      • Anzahl der Boxen: fünf
      • Wattzahl: 1000
      • Anschluss: Optisch, koaxial, 6-Kanal, Cinch, 3,5mm-Klinke
      • Besonderheiten: THX-zertifizierter Surround-Sound, Fernbedienung, Bedienkonsole

      Noch mehr Gaming-Zubehör:

      Ob der PS5 DualSense-Controller oder anderes Zubehör: Wir haben für dich spannende Vergleiche rund ums Gaming zusammengestellt >>

      Gaming-Laptop TestExterne GrafikkarteGaming-PC selber bauen |  Mini-Gaming-PCGaming-FernseherBeste GrafikkarteGaming-HeadsetsGaming-PC vergleichenHyperx Gaming-HeadsetsPS5-Controller für den PC |  Kopfhörer-GamingGaming-Controller für PCGaming-Lautsprecher |

       

      Wie viel Watt für PC-Lautsprecher?

      Die Wattzahl eines PC-Lautsprechers ist je nach Modell und Einsatz unterschiedlich. Ist dir Sound am Computer sehr wichtig, achtest du vor dem Kauf darauf, dass das Produkt deiner Wahl mindestens zehn Watt beträgt. Ein guter Orientierungswert für exzellenten Sound und ordentliche Leistung ist aber 32 Watt.

       

      Was kosten PC-Lautsprecher?

      Wie bei den meisten Technikprodukten gilt auch hier: Beim PC-Lautsprecher bekommst du bereits Modelle für unter zehn Euro - etwa diesen eher zweckmäßigen 6-Watt-Stereo-Speaker von Trust Leto oder den Logitech Z120 PC-Lautsprecher. Willst du aber bessere Peripherie für deinen Computer, solche, die lange und viel durchhält, bist du auch schnell bei gut 200 Euro. Ein High-End-Produkt für deinen PC wie der Allerorts-Testsieger Edifier S880DB kosten nun einmal Geld. Gib nur nicht zu viel davon aus, wenn du keinen Schnickschnack brauchst!

       

      Hat mein PC Lautsprecher?

      Nicht alle Desktop-PCs haben einen Lautsprecher, während viele Laptops einen oder mehrere Speaker verbaut haben. Willst du es aber genau wissen, navigierst du vom Windows-Startmenü zum Punkt "Einstellungen" und wählst hier "Sound" aus. Ganz oben unter Ausgabe findest du ein Dropdown-Menü, unter dem du deinen Lautsprecher gelistet siehst - wenn dein Computer denn einen besitzt.

       

      Noch mehr Lautsprecher für dich

      Das könnte Sie auch interessieren
      TV Movie empfiehlt