News

Gaming-PC kaufen: Das sind die besten Gaming-Computer im Vergleich

Du willst ungestört zocken, in den vollen Genuss gestochen scharfer Bilder kommen und realitätsnahes Gaming erleben? Wir zeigen dir, wie du mit den besten Gaming-PCs in jedem Spiel mittendrin, statt nur dabei bist.

Gaming PC mit LED Gehäuse
Foto: iStock/SergeyIT
Inhalt
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die besten Gaming-PCs
  3. Was braucht ein guter Gaming-PC?
  4. Worauf sollte ich beim Kauf eines Gaming-PCs achten?
  5. Wie viel Arbeitsspeicher braucht ein Gaming-PC?
  6. Welcher Gaming-PC passt zu mir?
  7. Gaming-PC: Worauf kommt es an?
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gaming PC umfasst den Prozessor, einen Arbeitsspeicher, die Grafikkarte, SSD Festplatte sowie eine WLAN-Option
  • man unterscheidet Einsteigermodelle, Mittelklasse-Gaming-PCs und High-End-Geräte
  • mit einem Gaming PC kannst du nach dem Kauf direkt mit dem Zocken loslegen
  • der PC verfügt über ein Windows-Betriebssystem
  • hochwertige Einsteigermodell gibt es bereits unter 1.000 €
  • bekannte Hersteller sind Asus, Megaport oder Agando
 

Die besten Gaming-PCs

Wenn du ambitionierter zocken und nicht einfach nur ein paar Spiele daddeln möchtest, solltest du dir über die Anschaffung eines Gaming-PCs Gedanken machen. Wir zeigen dir, welche Geräte von Amazon sich lohnen.

Megaport Gaming-PC

Als Preis-Leistungssieger möchten wir dir den Megaport Komplett-PC vorstellen. Ausgerüstet mit einem leistungsfähigen Intel Core i7-9700 Prozessor, einem großen Arbeitsspeicher und einer hochwertigen Grafikkarte des bekannten Herstellers Nvidia verspricht der Gaming-PC Spielvergnügen pur. Der Rechner ist bereits komplett eingerichtet, sodass du nach Erhalt gleich loszocken kannst.

Ein Amazon-Kunde schreibt: „Ein sehr guter PC. Nach mehreren Jahren habe ich mich dazu entschlossen, meinen alten PC durch einen neuen Gamer PC zu ersetzen. Nach ein paar Monaten in Gebrauch kann ich meine Entscheidung als positiv bewerten und diesen PC empfehlen.“

Die Eckdaten:

● Prozessortyp: Intel Core i7

● Prozessorgeschwindigkeit: 3000 MHz

● Arbeitsspeicher: 16 GB

● Festplatte: 480 GB

● Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1660

● Speichergröße der Grafikkarte: 6 MB

● Betriebssystem: Windows 10

Ultra 8-Kern DirectX

Mit dem Ultra 8-Kern DirectX hast du einen leistungsstarken Gaming PC an der Hand. Große Datenmengen lassen sich problemlos speichern und ein 8 GB Markenarbeitsspeicher sorgt für genügend Leistung. Darüber hinaus punktet das Modell mit einem leisen Netzteil und einem ruhigen Lüfter, ohne dass du während des Zockens oder Arbeiten gestört wirst. Eine Nvidia-Grafikkarte ermöglicht ein realitätsnahes Spielerlebnis.

Ein Kundenfeedback auf Amazon bestätigt die hohe Qualität: „Lieferung war schnell und der PC läuft einwandfrei. Der Betrieb ist schön leise und die leutenden Lüfter sehr schön. Optisch und Technisch 100%."

Die Fakten:

● Prozessortyp: AMD

● Prozessorgeschwindigkeit: 4.20 GHz

● Arbeitsspeicher: 8 GB

● Festplatte: 500 GB

● Grafikkarte: NVIDIA GT 710 2 GB DDR3 3D

● Prozessortyp: Athlon 64 FX

● Betriebssystem: Windows 10 Pro

Megaport High End Gaming-PC AMD Ryzen

Beim Megaport High End Gaming PC AMD Ryzen kannst du dich auf einen Turbomodus freuen. Der verbaute AMD Ryzen 5 2600 Prozessor sorgt für rasante Leistung. Zusammen mit der Nvidia GeForce GTX Grafikkarte ist flüssiges Gaming garantiert. Überzeugen werden dich ebenso die kurzen Zugriffs- und Ladezeiten.

Seine Begeisterung hat ein Kunde nach ausgiebigem Gaming PC Test so formuliert: „Bin begeistert. Habe lange gezögert, aber es dann doch gewagt. Die Ware war super verpackt, sodass nichts passieren konnte. Alles war bereits vorinstalliert. Nur Router einrichten, dann konnte das Zocken beginnen. Verbaute Hardware hält, was es verspricht. Lüfter schnurrt wie ein Kätzchen (also recht leise) was ein großer Pluspunkt ist. Für alle Gamer ein Muss. Nur zu empfehlen.“

Die Fakten:

● Prozessortyp: AMD

● Prozessorgeschwindigkeit: 3900 MHz

● Arbeitsspeicher: 16 GB

● Festplatte: 240 GB

● Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX1060

● Speichergröße der Grafikkarte: 6GB

● Betriebssystem: Windows 10

 

Was braucht ein guter Gaming-PC?

Mit einem guten Gaming-PC erlebst du ein realitätsnahes Spielerlebnis, ohne Verzögerungen und in einer hochwertigen Auflösung. Bei einem Gaming-PC sollte der Rechner mindestens über einen Intel-Core-i5- oder AMD-Ryzen-5-Prozessor verfügen. Weiterhin benötigt der PC einen Arbeitsspeicher, eine gute Grafikkarte, eine schnelle SSD-Festplatte und muss über WLAN mit dem Internet verbunden werden.

Noch mehr Gaming-Zubehör:

Ob der PS5 DualSense-Controller oder anderes Zubehör: Wir haben für dich spannende Vergleiche rund ums Gaming zusammengestellt >>

Gaming-Laptop TestExterne GrafikkarteGaming-PC selber bauen |  PC-Lautsprecher TestMini-Gaming-PCGaming-FernseherBeste GrafikkarteGaming-HeadsetsHyperx Gaming-HeadsetsPS5-Controller für den PC |  Kopfhörer-GamingGaming-Controller für PCGaming-Lautsprecher |

 

Worauf sollte ich beim Kauf eines Gaming-PCs achten?

Wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, dass der Gaming-PC genau die Leistung bringt, die du benötigst. Genügend Arbeitsspeicher und ein schneller Prozessor garantieren ein störungsfreies Spielvergnügen. In jedem Fall sollte der PC über Windows 10 verfügen und nach dem Kauf sofort einsatzbereit sein. Darüber hinaus benötigst du Zubehör wie eine Gaming-Maus, eine Tastatur, einen Monitor und ein hochwertiges Headset. In einem Komplett-Set, wie in dem von Megaport, sind ein Monitor, eine Maus und Tastatur schon im Lieferumfang enthalten. Nicht zuletzt solltest du auf ein gutes Kühlungssystem achten. Stundenlanges Zocken setzt der Hardware zu und so sorgt eine Lüftung für Abkühlung. Diese sollte jetzt vor allem eins sein: leise.

 

Wie viel Arbeitsspeicher braucht ein Gaming-PC?

Ein guter Gaming-PC benötigt mindestens einen Arbeitsspeicher von 8 Gigabyte. Besser sind jedoch 16 Gigabyte, über die unsere vorgestellten Modelle schon verfügen.

 

Welcher Gaming-PC passt zu mir?

Es gibt auf dem Markt Modelle für Einsteiger, Mittelklasse-Gaming-PCs und High-End-Geräte für echte Profizocker. Möchtest du nur hin und wieder ein schönes PC-Spiel spielen, ist in vielen Fällen ein günstiger Gaming-PC ausreichend. Mittelklasse-Geräte schaffen eine gute Brücke von Einsteiger- zu Profimodellen und so finden sich hier oft schon Modelle mit einer hohen Leistung für das Zocken von Echtzeitspielen oder Sportgames wie FIFA. Wenn du hingegen professionell zocken möchtest, sollte es schon ein High-End-Gerät sein. Beliebt für unterwegs sind auch Gaming-Notebooks. Der kleine Bildschirm schränkt das Zocken etwas ein, aber als Ergänzung ist dieser eine gute Wahl.

 

Gaming-PC: Worauf kommt es an?

Egal, ob Einsteiger oder Profi – ein guter Gaming-PC sollte in jedem Fall einige grundsätzliche Leitungsansprüche erfüllen – darunter die genannten Prozessoren und ein ausreichend großer Arbeitsspeicher. Die Geräte in unserem Vergleich verfügen über eine hochwertige Grafikkarte, welche ebenso wichtig für ein Spielerlebnis in Echtzeit sind. Führende Hersteller sind hier Nvidia und AMD. Je mehr Leistung ein Gaming-PC mitbringt, desto besser die Performance und desto teurer wird das Modell. Dennoch muss ein bereits guter Rechner für ein tolles Spielerlebnis nicht viel kosten. Wenn du den idealen Gaming-PC suchst, solltest du in erster Linie auf eine gute Auflösung achten.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt