News

5.1 Soundsystem: Für deinen persönlichen Kinosound

Was genau ist eigentlich ein 5.1 Soundsystem? Wie funktioniert es? Und welches Modell ist das beste? Wir helfen weiter.

5.1 Soundsysteme im Vergleich
iStock / archideaphoto

Du willst einen richtig fetten Sound in deiner Wohnung haben? Dann brauchst du ein 5.1 Soundsystem. Wir erklären dir, wie so ein Soundsystem funtioniert, was es kann und zeigen dir die coolsten Modelle

 

Was ist ein 5.1 Soundsystem?

Ein 5.1 Soundsystem ist ein Mehrkanal-Tonsystem, welches aus fünf Hauptkanälen und einem zusätzlichen Tieftonkanal besteht. Das beeinhaltet zwei Frontlautsprecher, zwei Sourround Lautsprecher, eine Center Box und einen Subwoofer. Den Namen verdankt das 5.1 Soundsystem also der Anzahl der vorhandenen Elemente. 

 

Echter Kinosound für dein Wohnzimmer - mit einem 5.1 Soundsystem

Wir zeigen dir die coolsten 5.1 Soundsysteme im Vergleich.

Trust Vigor 22236

Das Trust Vigor 22236 5.1 Soundsystem ist unser Preis-Leistungs-Sieger. Eine Leistung von 75 Watt geht in Ordnung, Vorteile sind aber vor allem die inbegriffene Funk-Fernbedienung und das intelligente Energiemanagement. Die coolen Sorround-Lautsprecher sind aus Holz, was dem Ganzen ein schickes Design verleiht. 

Alle Fakten auf einen Blick:

- Leistung: 75 Watt

- Subwoofer: 200 mm

- Gewicht: 6 kg

Logitech Z906 

Dieses 5.1 Soundsystem überzeugt durch seine Leistungsstärke: Das Logitech Z906 trumpft mit einer Leistung von ganzen 500 Watt auf sowie mit einem Schalldruck von 110 Dezibel. Das Gerät ist mit einer Bedienkonsole mit gut lesbarem Display ausgestattet.

Alle Fakten auf einen Blick:

- Leistung: 500 Watt

- Subwoofer: 160 mm

- Schalldruck: 110 dB

- Gewicht: 16 kg

Teufel Consono 35 Mk3

Das 5.1 Soundsystem Teufel Consono 35 Mk3 ist definitv eines der besten Soundsysteme, die es momentan auf dem Markt gibt. Mit einer Leistung von 100 Watt und einem Schalldruck von 111 Dezibel garantiert dieses 5.1 System einen einzigartigen Kinosound für die eigenen vier Wände. Die Installation ist einfach und den Subwoofer kannst du wahlweise als Front- oder Downfire verwenden. 

Alle Fakten auf einen Blick:

- Leistung: 100 Watt

- Subwoofer: 200 mm

- Schalldruck: 111 dB

- Gewicht: 22 kg

Harmon/Kardon HKTS 5BK/230

Das Modell HKTS 5BK/230 von Harmon/Kardon hat vor allem ein besonderes Feature - der Center-Lautsprecher kann auf die eigene Stimme optimiert werden. Weiterhin hat das 5.1 Soundsystem einen sehr leistungsstarken Subwoofer, ein basslastiger Klang ist also garantiert. Eine Leistung von 60 Watt und 86 Dezibel ist in Ordnung. 

Alle Fakten auf einen Blick:

- Leistung: 60 Watt

- Subwoofer: 200 mm

- Schalldruck: 86 dB

- Gewicht: 14 kg

Polk Audio TL 1600

Das Polk Audio TL 1600 5.1 Soundsystem verhindert effektiv Oberflächenvibration. Durch die sogennante Time Lense Technologie wird ein hervorragendes Klangbild erzeugt, indem die akustische Mitte des Tweeters und des Bass-Mitten-Chassis auf der gleichen Achse ausgerichtet wird. Eine weitere, in den Grill integrierte, akustische Linse glättet den Frequenzgang des Tweeters. Diese beiden Eigenschaften ermöglichen eine faszinierende Klangreproduktion

Alle Fakten auf einen Blick:

- Leistung: 125 Watt

- Subwoofer: 200 mm

- Gewicht: 18 kg

 

Unterschied zwischen 5.1 und einfachen Soundsystemen?

Mit einem 5.1 Soundsystem kannst du dir deinen ganz persönlichen Kinosound in die eigenen vier Wände holen. Denn du kannst die Boxen je nach Belieben platzieren und so einen Surroundsound erschaffen, der die Schalltöne gleichmäßig im Raum verteilt. Ein einfaches Soundsytsem unterscheidet sich je nach Anzahl der Elemente. Klanglich kommt es zwar nicht an ein 5.1 Surround-Sound-System heran, es ist aber dementsprechend preiswerter, wie zum Beispiel das Logitech Z623.

 

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Bevor du dir ein 5.1 Soundsystem zulegst, gibt es einige Aspekte, auf die du achten solltest:

Die Wattzahl ist entscheidend

Du solltest auf jeden Fall auf die Wattzahl achten. Wie viel Watt ein Gerät haben sollte, hängt vor allem von der Größe des Wohnzimmers ab. Wenn du das Soundsystem in einem kleineren Raum aufstellst, dann reichen bereits 40 bis 50 Watt. Solltest du aber ein sehr großes Wohnzimmer haben, dann ist es ratsam, ein Modell mit mindestens 200 Watt zu kaufen.

Achte auf das Zubehör

Auch auf das Zubehör solltest du ein Auge haben. Je nachdem wo du dein 5.1 Soundsystem anschließen möchtest, brauchst du bestimmte Kabel. Hier achte darauf, dass diese im Zubehör enthalten sind. 

Die Komponenten

Und letztendlich sind natürlich die Komponeten entscheidend: Für Technik-Einsteiger empfiehlt es sich, ein Komplettsystem zu kaufen, da sich dieses ganz einfach anschließen lässt. Wer etwas mehr Ahnung von Technik hat, der kann sich die einzelnen Komponenten auch selbst zusammenstellen. Der Vorteil an dieser Variante liegt auf der Hand - du kannst dir dein ganz persönliches 5.1 Soundsystem zusammenstellen und an deine Bedürfnisse anpassen. 

TV Movie empfiehlt