close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Technik

Bester 75 Zoll Fernseher: Top-TVs für Gaming & Heimkino

Beste 75-Zoll-Fernseher müssen nicht nur groß sein, sondern auch technisch abliefern. Wir haben die tollsten Modelle für dich gesammelt und beraten dich.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Bester 75 Zoll Fernseher
Ein Fernseher mit 75 Zoll bringt dir echtes Kino-Feeling nach Hause! Foto: iStock/karandaev
Inhalt
  1. Alle empfohlenen Produkte auf einen Blick:
  2. Die besten 75 Zoll Fernseher für dich
  3. Wie groß ist ein 75-Zoll-Fernseher? 
  4. Kostet ein 75-Zoll-Fernseher viel Geld im Betrieb? 
  5. Welche Größe brauche ich für meinen Fernseher? 

Hast du auch Lust auf einen großen 75-Zoller? Wir auch – denn es hat durchaus seinen Reiz, sich mithilfe einer Schüssel Popcorn und einem extra opulenten TV echtes Kinofeeling nach Hause zu holen. Du kannst uns nämlich glauben: Wenn du zum ersten Mal einen riesigen Bildschirm im eigenen Zimmer einschaltest und ein 4K-Bild in dieser Größe gesehen hast, willst du nie mehr zurück. Und das schönste daran: Die Zeiten sind vorbei, in denen du für die besten 75-Zoll-Fernseher zwangsläufig 3.000 Euro oder mehr ausgeben musstest. Wir empfehlen dir in diesem Artikel zwar auch solche Top-Modelle, doch auch die günstigen gehen technisch völlig klar. Etwa der Sony Bravia LED mit High Dynamic Range für sehr angemessene 1.200 Euro:

 

Alle empfohlenen Produkte auf einen Blick:

  1. Top-Empfehlung auf Amazon: Sony Bravia KD-75X81K/P
  2. Derzeit bester 75-Toll-Fernseher: Sony Bravia XR-77A80L
  3. Aktueller Budget-Tipp: Hisense 75E7KQ QLED Smart TV
  4. Bester 75-Zoll-Fernseher für Gaming: Samsung QN95B Neo QLED 4K
  5. Perfekt für helle Räume: Sony Bravia XR-75X90L
  6. Bestes Preis-Leistungs-Verhätnis: Samsung QLED 4K Q80B 
  7. Bester 75-Zoller mit Mini-LED: Sony Bravia XR-75X95L

Je größer der Screen, desto beeindruckender der Effekt. Das wissen wir mittlerweile. Doch welcher soll es denn nun sein? Bei der Beantwortung dieser schwierigen Frage stehst du nicht alleine da. Wir unterstützen dich vor dem Kauf und haben für dich eine Vorauswahl getroffen, an der du dich womöglich orientieren kannst. Und vom großen Budget-TV bis zum technisch ausgefeilten High-Class-Modell ist alles dabei!

Alle TV-Ratgeber in der Übersicht:

>>Bester Smart-TVBester Fernseher für Fußball | Günstigste Smart TVsBeste Fernseher | QLED oder OLED | Beste günstige Fernseher | Beste Fernseher für PS5 | Bester Gaming-FernseherBeste Fernseher bis 600 Euro | Bester 24 Zoll Fernseher | Bester 32 Zoll Fernseher | Bester 55 Zoll TVBester 65 Zoll Fernseher unter 1.000 Euro | Bester 85 Zoll TV | Bester Samsung-FernseherLG Bester Fernseher<<

 

Die besten 75 Zoll Fernseher für dich

Der vielleicht beste 75 Zoll Fernseher überhaupt: Sony Bravia XR-77A80L

Stimmt: Technisch gesehen handelt es sich beim genialen Sony Bravia XR-77A80L nicht um einen 75-Zoll-Fernseher, denn Sony hat die Spezifikationen um zwei Zoll erweitert. Aber etwas größer kann ja nicht schaden, oder?  Der opulente Screen ist über 176 Zentimeter breit und wird mit einem eigenen Standfuß geliefert. Realistischerweise sieht er aber an der Wand montiert am besten aus. Hauptgrund für unsere definitive Empfehlung ist die Qualität des Bildschirms: Dieser Bravia ist ein topaktuelles HDR10 4K OLED-Modell mit 4K und 120 Hertz, bei dem die HDR-Farben und absoluten Schwarztöne für einen atemberaubenden Fernsehabend sorgen. Auch die App-Funktionen Enttäuschen nicht und sorgen für einen fantastischen 77-Zoll Fernseher für absolute Liebhaber des Heimkinos. 

Vorteile

  • großer OLED-Bildschirm
  • variable Bildwiederholfrequenz von 120 Hz
  • Dolby Vision für besseres HDR

Nachteile

  • wenige USB-Anschlüsse für die Größe
  • keine HDR10+-Unterstützung

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Sony
  • Bildschirmtechnologie: OLED 
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja
  • Aktualisierungsrate: 120 Hz 
  • Features: Google- & Smart-TV, Alexa-Support, PS5-Features, Acoustic Surface Audio

>>Doch noch größer? Hier gibt es den Sony Bravia in 83 Zoll<<

Aktueller Budget-Tipp: Hisense 75E7KQ QLED Smart TV

Wir sind einfach Hisense-Fans: Kaum eine Marke stellt solch zuverlässige Fernseher für absolut erschwingliche Preise her -  und der günstigste 75-Zoller 75E7KQ macht keine Ausnahme. Wie bei einem modernen 4K-Fernseher üblich, skaliert dieser Screen niedrigere Auflösungen intelligent hoch. Außerdem erwarten dich Support von Google Assistant und Alexa, eine Freeview-Play-Funktion, mit der du Live-TV-Sendungen nachholen kannst und eine variable Bildwiederholfrequenz von soliden 60 Hertz. Klasse: Trotz des Budgetpreises von unter 800 Euro hat der E7KQ den aktuellen Bildstandard  HDR10+ an Bord - und das ist keine Selbstverständlichkeit.

Vorteile

  • ausgezeichnete Dimmzonen für einen Nicht-OLED-Bildschirm
  • HDR10+ Support klasse bei diesem Preis
  • Dolby Atmos & Vision am Start

Nachteile

  • lediglich 60 Hz

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Hisense
  • Bildschirmtechnologie: QLED 
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja
  • Aktualisierungsrate: 60 Hz 
  • Features: Game Mode Pro, Dolby Vision IQ, UHD AI Upscaler, Dolby Atmos

>>Hier findest du die bessere Pro-Version<<

Bester 75 Zoll Fernseher für Gaming: Samsung QN95B Neo QLED 4K Smart TV



Für viele ist der QN95B Neo QLED von Samsung eines der besten Unterhaltungsgeräte, die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind. Warum? Weil die Neo-QLEDs in diesem Fernseher im wahrsten Sinne des Wortes glänzen: Bei einer Helligkeit von 2.000 Nits liegen sie deutlich vor vergleichbaren OLEDs und Standard-QLEDs. Und dann ist da noch die variable Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz für seidenweiches Gameplay, wenn mal PS5 oder Xbox laufen. AMD FreeSync Premium Pro sorgt derweil für spürbar weniger Tearing und Ruckeln, währed der Neo Quantum Processor 4K mit einer KI-gestützten Technologie zur Bildverbesserung arbeitet. Echt nice!

Vorteile

  • hervorragende variable Bildwiederholfrequenz von 120 Hz
  • Gamer-freundliche Funktionen und Modi
  • klasse Dolby Atmos-Surround-Sound und Q-Symphony-Lautsprecherfunktion
  • HDR und Bildverarbeitung sind erstklassig

Nachteile

  • in dunklen Räumen extrem hell
  • kein Dolby Vision

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Samsung 
  • Bildschirmtechnologie: QLED 
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja (HDR 1500)
  • Aktualisierungsrate: 100 Hz 
  • Features: Quantum-Matrix-Technologie, Dolby Atmos, EyeComfort-Modus, FreeSync Premium Pro

>>Amazon-Alternative: Samsung Neo QLED 4K QN85C​<<

Perfekt für helle Räume: Sony Bravia XR-75X90L

Gibt es in deinem Raum viel direktes Sonnenlicht, ist der Sony Bravia XR-75X90L durch seine exzellenten Helligkeitswerte erste Wahl. 4K UHD und Dolby Vision arbeiten bei diesem LCD-TV für ein perfektes Full Array Backlight mit zusätzlichen Dimmzonen zusammen. Das Ergebnis ist ein sehr ausgewogenes Bild mit schnellen Reaktionszeiten und DTS Virtual X-Sound für zusätzliche Wirkung. Weiterhin erwartet dich ein Spielemodus mit allen etablierten Funktionen von Sonys XR-Reihe – inklusive "Perfect For Playstation"-Extras wie HDR Tone Mapping. Der Fernseher ist mit allen wichtigen Apps kompatibel.

Vorteile

  • helles Bild und hervorragende HDR-Leistung 
  • variable Bildwiederholfrequenz und G-Sync 
  • niedrige Latenzzeit beim Gaming 

Nachteile 

  • mehr Blooming als bei OLED/QLED in dunklen Bereichen aufgrund der Hintergrundbeleuchtung 

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Sony
  • Bildschirmtechnologie: LCD
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja
  • Aktualisierungsrate: 120 Hz 
  • Features: Full Array LEDs, Acoustic Multi Audio, Auto Low Latency Mode

>>auch in den Größen 50 | 55 | 65 | 85 Zoll erhältlich<<

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Samsung QLED 4K Q80B 

Samsung hat es mit einem weiteren 75-Zoll-Fernseher in unsere Auswahl geschafft, dieses Mal mit dem Modell Q80B. Der Grund: Der Top-TV bietet das vielleicht beste Preis-Leistungs-Verhältnis und ist derzeit mehr als 300 Euro günstiger ist als das QN90B Neo QLED-Modell von oben. Und geht man nach der UVO, fällt der Preis sogar um rund 2.000 Tacken! Trotz des großen Preisunterschiedes musst du nur wenige Abstriche machen. So winkt etwa eine variable Bildwiederholfrequenz von 120 Hz für ruckelfreies Gaming sowie deutlich weniger Bewegungsunschärfe. Ein mögliches Manko beim Q80B ist jedoch die Entspiegelung und der Ultra-Weitwinkel-Bildschirm, der bei hellen Räumen zum Problem werden kann. 

>>bei Amazon vergriffen? Jetzt bei Media Markt schauen!<<

Vorteile 

  • ausgezeichneter Preis für einen QLED-Fernseher dieser Größe 
  • solides Samsung-Design und -Verarbeitung 
  • HDR10+ Unterstützung 
  • integrierte Sprachsteuerung mit Bixby, Alexa und Google Assistant 

Nachteile 

  • kein Dolby Vision 
  • schlechterer Blickwinkel als der teurere Q90B 

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Samsung
  • Bildschirmtechnologie: QLED
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja (HDR 1500)
  • Aktualisierungsrate: 120 Hz 
  • Features: Quantum HDR 1500 & Quantum Prozessor 4K, Dolby Atmos & Top Channel-Lautsprecher, Direct Full Array, EyeComfort-Modus

>>bei Amazon vergriffen? Jetzt bei Otto schauen!<<

Bester 75-Zoller mit Mini-LED: Sony Bravia XR-75X95L

Mithilfe eines Mini-LED-Panels erzielt dieses 75-Zoll-Modell von Sony atemberaubende Ergebnisse. Vor allem in puncto Helligkeit und die Farbdarstellungwelche ist die Sony-Tech der OLED-Konkurrenz überlegen. Dafür sind die lokalen Dimmzonen nicht so unendlich wie bei OLEDs. Gamer profitieren erneut von der obligatorischen variablen Bildwiederholfrequenz 120 Hz und den Zocker-Features des Sony Bravia XR-75X90L. Strebst du also eine OLED-Performance ohne das Risiko des Einbrennens an, föhrst du mit dem Sony Bravia XR-75X95L eine gute Schiene.

Vorteile 

  • ausgezeichnete Dimmzonen für einen Nicht-OLED-Bildschirm 
  • helles und präzises HDR 
  • Dolby Vision & Atmos 

Nachteile 

  • keine HDR10+ Unterstützung 

Alle wichtigen Eckdaten:

  • Marke: Sony
  • Bildschirmtechnologie: LCD
  • Auflösung:  3.840 x 2.160 Pixel (4K) 
  • HDR: ja
  • Aktualisierungsrate: 120 Hz 
  • Features: Mini-LED-Tech, Acoustic Multi Audio+ Technologie, Auto Low Latency Mode

>>auch als 85-Zoll-Gerät verfügbar<<

 

Wie groß ist ein 75-Zoll-Fernseher? 

Bildschirmgrößen werden normalerweise diagonal von Ecke zu Ecke gemessen und dann treffen 75 Zoll natürlich zu. Die horizontale Breite des von dir ausgewählten Fernsehers beträgt dann natürlich weniger als 75 Zoll. Was die genauen Abmessungen eines 75-Zoll-Fernsehers sind? Nun, das ist unterschiedlich: Bei der Diagonale handelt es sich in der Regel um den sichtbaren Teil des Bildschirms, Rahmen exklusive. Wenn du genau wissen willst, wie viel Platz dir zur Verfügung steht, schaue am besten in die technischen Daten des Fernsehers hinein. Dort stehen immer die korrekten Abmessungen. Dabei beachten: Die Werte werden entweder mit oder ohne Standfuß angegeben.

 

Kostet ein 75-Zoll-Fernseher viel Geld im Betrieb? 

Selbst Premiummarken wie die besten Sony-Fernseher können bei gleichbleibender Qualität nur ein bestimmtes Maß an Energieeffizienz erreichen. Somit verbrauchen besonders große Bildschirme immer mehr Strom als 50-Zoll-Modelle oder kleinere. Die gute Nachricht aber: Die Betriebskosten bewegen sich immer in einer ähnlichen Größenordnung. Da die meisten Fernsehgeräte heutzutage 50 Zoll oder größer sind, wirst du wahrscheinlich keinen großen Unterschied in der Stromrechnung bemerken. Die Anzahl der Schaltkreise, die das Panel steuern, sind nämlich von Modell zu Modell mehr oder weniger gleich. Wenn du dir ernsthaft Sorgen um den Stromverbrauch machst, wähle von vornherein ein Gerät mit einer niedriegen Energieklasse und starte von dort aus. Rechne dann aber mit einer höheren einmaligen Investition.

 

Welche Größe brauche ich für meinen Fernseher? 

Wenn du diesen Artikel liest, denkst du gerade mit ziemlicher Sicherheit ernsthaft über die Anschaffung eines sehr großen Fernsehers nach. Wichtig: Berücksichtige vor dem Kauf den korrekten Abstand von Sofa und Bildschirm. Denn sitzt du zu nah dran, siehst du das Geschehen auf dem Screen schlechter und die Augen tun dir weh. Im Folgenden findest du eine ungefähre Übersicht über die Mindestabstände für HD- oder 4K-Inhalte passend zur Bildschirmgröße: 

  • 40 Zoll Fernseher - 200 cm Abstand (6,7 Fuß) 
  • 50 Zoll Fernseher - 250 cm Abstand (8,3 Fuß) 
  • 60 Zoll Fernseher - 300 cm Abstand (10 Fuß) 
  • 75 Zoll Fernseher - 380 cm Abstand (12,5 Fuß) 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt