Gaming

Gaming-Mikrofon: Gute PC-Mikrofone für Spielen & Streaming

Ein gutes Gaming-Mikrofon sorgt dafür, dass du im Spiel und beim Streamen immer glasklar zu hören bist. Worauf du beim Kauf achten solltest und was die besten Modelle für PC und PS4 sind, liest du hier.

Elgato Wave 3 Gaming-Mikrofon vor Monitoren
Premium-Wahl unter den besten Gaming-Mikrofonen: das Elgato Wave 3. Foto: Elgato/PR
Inhalt
  1. Die wichtigsten Features von Gaming-Mikrofonen im Überblick
  2. Ist ein Mikrofon besser als ein Headset?
  3. Die besten Gaming-Mikrofone für PC & PS4
  4. Günstige Gaming-Mikrofone bis 100 Euro
  5. Mittelklasse: Gute Gaming-Mikrofone bis 160 Euro
  6. Premium: Gaming-Mikrofone ab 160 Euro

Wenn du in Multiplayer-Spielen störungsfrei mit deinen Teammitgliedern sprechen oder dein Spiel bei Twitch oder YouTube streamen willst, lohnt sich ein Gaming-Mikrofon. Dabei hast du reichlich Auswahl: Mikrofone, die du an PC oder Konsole anschließen kannst, gibt es in unterschiedlichsten Formen, mit verschiedenen Anschlüssen und Charakteristiken. Bevor wir zur Übersicht über die besten Gaming-Mikrofone in drei Preisstufen kommen, geben wir dir daher einen Überblick über die wichtigsten Features.

Du bist in Sachen Technik schon voll im Bilde? Dann ist hier schon einmal unser persönlicher Favorit unter den besten Gaming-Mikrofonen – das HyperX QuadCast, zu dem du weiter unten in diesem Artikel noch zusätzliche Informationen findest.

 

Die wichtigsten Features von Gaming-Mikrofonen im Überblick

Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel & Co.

Die Richtcharakteristik eines Mikrofons gibt an, aus welchen Richtungen es den Klang am besten einfängt. Für Gaming-Mikrofone ist die sogenannte Nierencharakteristik am besten geeignet und entsprechend auch am häufigsten: Mikrofone mit dieser Charakteristik nehmen Klang vor allem von vorne auf, Geräusche aus anderen Richtungen sind abgeschwächt. Die Charakteristiken "Hyperniere" und "Superniere" sind Varianten, die den idealen Aufnahmebereich in bestimmte Richtungen leicht verschieben. Mikrofone mit der Charakteristik "Acht" empfangen Sound von vorne und hinten gleich laut, Geräte mit Kugelcharakteristik zeichnen Klang rundum auf. 

Einige Mikrofone haben nur eine Richtcharakteristik und damit einen Haupt-Anwendungszweck, manche lassen sich aber auch umschalten. Falls du zum Beispiel Streamen willst, aber manchmal auch Interviews mit mehreren Personen im Raum aufzeichnen möchtest (etwa für einen Podcast), lohnt sich ein Mikrofon mit umschaltbarer Nieren- und Acht- oder Kugelcharakteristik.

Anschlüsse: USB vs. XLR

Die meisten Gaming-Mikrofone schließt du per USB-Kabel an PC oder Konsole an. Dieser Anschluss funktioniert unkompliziert per Plug-and-Play und benötigt weder Zubehör noch besondere Software.

Manche Modelle haben aber auch einen XLR-Ausgang. Mikrofone mit diesem Anschluss bieten oft höhere Klangqualität bis hin zur professionellen Studio-Anwendung beim Aufnehmen und Produzieren von Musik, benötigen aber als Zubehör ein Audio-Interface, das du zwischen Mikrofonkabel und PC schaltest. Das Interface versorgt das Mikrofon über die sogenannte Phantomspeisung mit Strom und lässt dich oft zusätzlich Einfluss auf den Klang nehmen.

Für die meisten Gaming-Anwendungen ist ein USB-Mikrofon völlig ausreichend. Falls du dennoch auf XLR setzen willst, bekommst du mit dem Steinberg UR12 ein gutes, vergleichsweise günstiges Audio-Interface für deinen Gaming-PC.

Bauweise: Dynamisch vs. Kondensator

Dynamische Mikrofone und Kondensatormikrofone sind die beiden wichtigsten Bauweisen bei Mikrofonen. Die meisten hier aufgeführten Geräte sind Kondensatormikrofone. Sie sind sehr rauscharm und empfindlich, fangen also auch leise Geräusche und feine Klangnuancen ein. Achte beim Gaming oder Streaming daher auf ruhige Umgebung und darauf, dass du den richtigen Abstand und Sprechwinkel einhältst, damit nicht zu viel Raumklang und Nebengeräusche auf der Audiospur zu hören sind. Kondensatormikrofone benötigen eine zusätzliche Stromversorgung über Kabel, Batterie oder Phantomspeisung.

Dynamische Mikrofone sind robuster gebaut sowie weniger anfällig für Rückkopplungen und Störgeräusche, aber auch nicht ganz so empfindlich wie Geräte in Kondensator-Bauweise. Das hat beim Gaming aber durchaus Vorteile, da Nebengeräusche leichter weggefiltert werden. Außerdem kommen sie ohne zusätzliche Stromquelle aus. 

Praktisches Feature: Direct Monitoring

Der Begriff "Monitoring" bezeichnet im Audio-Bereich die Möglichkeit, den aufgenommenen Klang sofort über den Kopfhörer zu hören. Gaming-Mikrofone mit Direct Monitoring haben einen Kopfhörerausgang, an den du dein Headset anschließt und über den du dann Spielsound, Chat und deine eigene Stimme in Echtzeit ohne Verzögerung hörst.

Sinnvolles Zubehör

Viele Gaming-Mikrofone haben ein integriertes Stativ. Falls das nicht der Fall ist, solltest du eines dazukaufen.

Ebenfalls sinnvoll: ein Poppschutz, der starke Luftstöße beim Aussprechen bestimmter Laute abfängt und so unschöne Übersteuerungen verhindert, sowie ein Stoßschutz oder eine sogenannte "Mikrofonspinne" – eine Konstruktion aus Gummibändern und Plastik oder Metall, die das Mikro stoßsicher aufhängt und Störgeräusche minimiert. Willst du dein PC-Mikrofon dauerhaft am Schreibtisch installieren, lohnt sich ein Mikrofon-Arm, mit dem du es aus dem Weg schwenken kannst.

Einen stabilen Arm inklusive Poppschutz und Anschlussmöglichkeit für viele Mikrofon-Typen bekommst du als günstiges Set bei Amazon.

 

Ist ein Mikrofon besser als ein Headset?

Gaming-Headsets mit Kopfhörer und Mikrofon sind praktisch, aber immer ein Kompromiss. Wenn du nicht gerade ein hochpreisiges Top-Modell hast, wirst du besonders bei der Aufnahmequalität des Mikrofons Abstriche hinnehmen müssen. Ein Standmikrofon bietet auch in niedrigeren Preisregionen mehr Mikro-Qualität, hat aber natürlich seine Eigenheiten: Du musst es beim Spielen in deiner Nähe aufstellen, du bist durch die höhere Empfindlichkeit mehr auf eine ruhige Umgebung angewiesen und natürlich brauchst du zusätzlich noch einen Kopfhörer – dadurch hörst du alles gut und verhinderst zugleich, dass der Klang aus den Lautsprechern erneut vom Mikrofon aufgenommen wird.

 

Die besten Gaming-Mikrofone für PC & PS4

Gaming-Mikrofone sind vor allem für PC-Spieler*innen nützlich, da sie sich bequem auf dem Schreibtisch platzieren lassen. Viele USB-Mikrofone kannst du auch an Konsolen wie der PS4 nutzen, um etwa dein Spiel zu streamen und zu kommentieren. Prüfe aber vor dem Kauf, ob das gewählte Gerät mit der Playstation kompatibel ist. An der Xbox One und Xbox Series X funktionieren die meisten Gaming-Mikrofone leider nicht.

 

Günstige Gaming-Mikrofone bis 100 Euro

Razer Seiren Mini

Robustes Mic zum kleinen Preis. Das Razer Seiren Mini ist per Plug-and-Play sofort einsatzbereit, liefert ordentliche Klangqualität und bringt eine ganze Menge nützlicher Features im kompakten Format mit.

  • Bauweise: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Superniere (schmaler Aufnahmewinkel, blendet viele Hintergrundgeräusche aus)
  • Anschluss: USB
  • Besonderheiten: integrierter Schockdämpfer, USB-Kabel und Stativ enthalten

 

HyperX SoloCast

Volle Kontrolle beim Spiele-Streaming: Das HyperX SoloCast punktet neben guter Tonqualität mit dem praktischen Touch-Button zum Stummschalten auf der Oberseite und der LED-Leuchte, die dir auf einen Blick zeigt, ob du auf Sendung bist.

  • Bauweise: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Anschluss: USB
  • Besonderheiten: LED-Statusanzeige, Touch-Sensor zum Stummschalten, USB-Kabel und Stativ enthalten

 

    Guter Kompromiss: Tonor Mikrofon-Set für den schnellen Start

    Du willst dich nicht lange mit Technik und Zubehör aufhalten, sondern direkt loslegen? Dann ist dieses Set aus USB-Mikrofon, Poppschutz, Spinne, Mikro-Arm und allen notwendigen Kabeln dein schneller Weg zum besseren Gaming-Sound! Für unter 100 Euro Gesamtpreis solltest du keine Wunder erwarten und du benötigst außerdem noch einen Kopfhörer dazu. Davon abgesehen bist du aber sofort startklar.

    • Bauweise: Kondensator
    • Richtcharakteristik: Niere
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: USB-Kabel, Poppschutz, Schwenkarm, Mikrofonspinne und Stoffwindschutz und Kabelbinder für Kabel-Management enthalten

     

     

    Mittelklasse: Gute Gaming-Mikrofone bis 160 Euro

    Rode NT-USB Mini

    Das Rode NT-USB ist ein moderner Mikrofon-Klassiker und kommt weiter unten in dieser Liste noch vor. Die neuere Mini-Version bietet ähnlich guten Sound zum schmalen Preis und im kompakten Format. Dabei ist das Rode NT-USB Mini mit fast 600 Gramm trotzdem unerwartet schwer, steht dadurch sicher und fühlt sich wertig an.

    • Bauweise: Kondensator
    • Richtcharakteristik: Niere
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: Direct Monitoring, integrierter Poppschutz, USB-Kabel und Stativ enthalten

     

    Blue Microphones Yeti

    Das Blue Microphones Yeti fällt auf – schon allein durch sein retrofuturistisches Äußeres aus Aluminium. Auch die Liste der verbauten Features kann sich sehen lassen: Mute-Button, Kopfhöreranschluss für latenzfreies Monitoring, umschaltbare Richtcharakteristik – alles drin, alles gut. Einfach ein gutes Rundum-Sorglos-Mic!

    • Bauweise: Kondensator
    • Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: Direct Monitoring, Mikrofonverstärkung, Stummschalt-Button, umschaltbare Richtcharakteristik, USB-Kabel und Stativ enthalten

     

    HyperX QuadCast

    Wenn Du ein Gaming-Mikrofon suchst, das auch nach Gaming aussieht, ist das HyperX QuadCast genau richtig für dich. Das auffällige Design kaschiert aber keine inneren Mängel, im Gegenteil: In Sachen Features bleibt hier kein Wunsch offen, das QuadCast hat alles verbaut, was du brauchst.

    Du willst noch mehr Game-Optik? Das etwas teurere QuadCast S hat eingebaute RGB-Beleuchtung!

    >>>HyperX QuadCast bei Amazon kaufen

    Zustimmen & weiterlesen
    Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
    Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
    • Bauweise: Kondensator
    • Charakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: Direct Monitoring, integrierter Poppschutz, stoßsichere Aufhängung, umschaltbare Richtcharakteristik, LED-Statusanzeige, Touch-Button zum Stummschalten, USB-Kabel und Stativ enthalten

     

    Rode NT-USB

    Ein Beststeller, der unter Streamer*innen und Podcaster*innen enorm beliebt ist. Zu Recht: Das Rode NT-USB bietet hervorragende, klare Klangqualität sowie umfassende Features zur Aufnahmekontrolle und bringt das meiste notwendige Zubehör mit. Und auch, wenn die Anschaffungskosten eher gehobene Mittelklasse sind: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt!

    • Bauweise: Kondensator
    • Charakteristik: Niere
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: Direct Monitoring, Regler für Abmischung von Sprache und Spielsound, Metall-Poppschutz, USB-Kabel und Stativ enthalten

     

     

    Premium: Gaming-Mikrofone ab 160 Euro

    Elgato Wave 3

    Ein elegantes Premium-Mikrofon für Streaming, Gaming und Podcasts. Das Elgato Wave 3 bringt viele eingebaute Funktionen für die einfache Kontrolle und Optimierung deines Audiosignals mit – darunter einen Mute-Sensor oben am Mikro, eine automatische Lautstärkeregelung, die Übersteuerungen verhindert, sowie flexibles Direct Monitoring, über das du unter anderem Spielsound und Stimmlautstärke jederzeit gegeneinander abmischen kannst. Über die mitgelieferte Software und App hast du noch mehr Einstellmöglichkeiten.

    • Bauweise: Kondensator
    • Charakteristik: Niere
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: Direct Monitoring mit Multifunktions-Regler, Mute-Sensor, automatische Pegelung, integrierter Poppschutz, USB-Kabel und Stativ enthalten

     

    Razer Seiren Emote

    Für Streamer*innen, die auffallen wollen: Das Razer Seiren Emote kann vorgefertigte oder selbst erstellte Emojis auf einem kleinen LED-Display darstellen, was dir neue Möglichkeiten gibt, mit deinem Publikum zu interagieren. Neben diesem Gimmick ist es aber auch ein ordentliches Gaming-Mikrofon, das durch seine Hyperniere-Charakteristik Hintergrundgeräusche gut ausblendet und einen integrierten Stoßdämpfer mitbringt.

    Ohne Emoji-Funktion, aber mit ähnlichen Features und deutlich günstiger gibt's das Grundmodell Razer Seiren X.

    • Bauweise: Kondensator
    • Charakteristik: Hyperniere
    • Anschluss: USB
    • Besonderheiten: LED-Emoji-Display, Direct Monitoring, integrierter Stoßdämpfer, Mute-Button USB-Kabel und höhenverstellbares Schwanenhals-Stativ enthalten

     

    Shure MV7

    Dieses Gaming-Mikrofon und seinen Vorgänger, das Shure SM7B, benutzen unzählige Streamer*innen. Du hast es mit Sicherheit schon einmal in einem Twitch-Stream oder bei YouTube ins Bild ragen sehen. Der große Vorteil des Shure MV7: Flexibilität. Es lässt sich wahlweise per USB oder XLR verbinden, bietet unkompliziertes Monitoring, simple Software-Integration, gute Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen und guten Klang in jeder Umgebung. Das macht es zu einem der vielseitigsten und besten Gaming-Mikrofone überhaupt – aber natürlich auch zu einem der teureren Modelle.

    Da kein Stativ enthalten ist, solltest du außerdem eines dazukaufen – oder besser gleich einen Schwenkarm wie den hochwertigen Rode PSA 1.

    >>>Shure MV7 bei Amazon kaufen

    Zustimmen & weiterlesen
    Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
    Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
    • Bauweise: Dynamisch
    • Charakteristik: Niere
    • Anschluss: USB, XLR
    • Besonderheiten: Direct Monitoring, Touchpanel für intuitive Optimierung, integrierter Stoßschutz, flexible Einstellmöglichkeiten beim Klang, App-Integration, USB-Kabel enthalten


    Tags:
    Das könnte Sie auch interessieren
    TV Movie empfiehlt