Filme

„Titanic“-Produzent enthüllt Wahrheit über Jacks Filmtod

Jack Dawson hätte zu Rose auf die Tür gepasst und überleben können, so die Meinung vieler Fans. Titanic“-Produzent Jon Landau verfolgt einen anderen Ansatz!

 

"Titanic": Hätte Jack zu Rose auf die Tür gepasst? Produzent Jon Landau verrät die Antwort
Hätte Jack (Leonardo DiCaprio) zu Rose (Kate Winslet) auf die Tür gepasst? Produzent Jon Landau enthüllt endlich die Wahrheit. Bild: 20th Century Fox

Hätte Jack zu Rose auf das Stück Treibholz gepasst? Seit nunmehr 22 Jahren scheiden sich ob dieser Frage die Geister. Bis heute schäumen Fans vor Wut, wenn sie an Jacks Todesszene denken, denn der tragische Filmtod des „Titanic“-Protagonisten hätte verhindert werden können.

Unzählige Theorien und Test kursieren im Netz, sogar die „MythBusters“ wollten dem Rätsel in ihrer Discovery Channel-Dokumentarserie schon auf den Grund gehen und kamen zu dem Ergebnis, dass das Kunststück beide auf der schwimmenden Tür unterzubringen mit etwas Aufwand hätte bewerkstelligt werden können.

„Nach allem, was wir hier gelernt haben, war Jacks Tod unnötig“, so das finale Urteil.

 

„Titanic“-Produzent Jon Landau verrät, warum Jack im Film sterben musste

„TV Movie Online“ traf Jon Landau, der in den 90er gemeinsam mit James Cameron den Film produzierte, anlässlich seines neusten Films „Alita: Battle Angel“ (2019) zum Interview und stellte ihm bei dieser Gelegenheit auch gleich die Frage aller „Titanic“-Filmfragen.

Seine Antwort fiel mehr als eindeutig aus:

 

„Ich werde oft gefragt: ‚Hätte Jack zu Rose auf die Tür passen können?‘ und die Antwort lautet: wenn er es gekonnt hätte, hätte [‚Titanic‘] nicht so ein gutes, emotionales Ende gehabt… Und deshalb hat er eben nicht [zu ihr auf die Tür gepasst]“, so die ehrliche Antwort Landaus.

Somit ist klar: Ob Jack hätte gerettet werden können, ist keine Frage der Logik, sondern eine Frage der Dramaturgie. Die Macher des Films entschieden sich ganz bewusst dafür, physikalische Gesetzmäßigkeiten zu vernachlässigen und lieber die Emotion in den Vordergrund zu rücken.

Folglich bleibt nur noch eins zu sagen: Ruhe in Frieden, Jack Dawson! Wir danken dir für dein Opfer, denn erst durch deinen Heldentod wurde „Titanic“ zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Filme aller Zeiten.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt