Stars

Erste "Superman"-Freundin Noel Neill ist gestorben

Noel Neill
Noel Neill wurde als erste Lois Lane bekannt. Sie starb nun im Alter von 95 Jahren. gettyimages

Sie schrieb Filmgeschichte: Noel Neill war die erste Freundin von „Superman“, die erste Lois Lane. Nun ist die Darstellerin im Alter von 95 gestorben.

„Noel Neill war bis zu ihrem Tod eine strahlende, muntere und gewinnende Persönlichkeit“, mit diesen Worten verabschiedete sich der Manager der Schauspielerin, Larry Ward, auf Facebook von seiner „sehr guten Freundin“ Noel Neill. Die Darstellerin verstarb nach langer Krankheit am Sonntag in ihrem Zuhause in Tucson, Arizona.    

In den 40er und 50er Jahren war sie als die Zeitungsreporterin und Freundin des ersten „Supermans“, Lois Lane, bekannt geworden. 

Noel Neill
Gemeinsam mit George Reeves stand sie 78 Mal vor der Kamera. gettyimages

Nach der Reihe „Adventures of Superman“, in der sie an der Seite von George Reeves vor der Kamera stand, zog sich Neill 1958 aus dem Schauspielgeschäft zurück. 2006 begründete sie ihre Entscheidung gegenüber der „New York Times“ so: „Ich fand, dass ich genug gearbeitet hatte, ich hatte keinen großen Ehrgeiz. Ich war verheiratet, wir wohnten in der Nähe des Strandes, das war mir genug.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt