X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„Reality Shore“ startet auf MTV: Teilnehmerin Walentina packt aus | Interview

Das neue Reality-Format „Reality Shore” feiert heute deutsche TV-Premiere. Walentina Doronina klärt auf, was wirklich hinter den Kameras abging!

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Walentina Wünnenberg bei "Are you the One"
Walentina Doronina aus Essen sorgte schon in diversen Reality-Formaten für den ein oder anderen Skandal. Foto: VNOW / Markus Hertrich
Inhalt
  1. „Reality Shore“ weckt alte MTV-Gefühle
  2. „Reality Shore“-Walentina: „Das war pures Mobbing“
  3. Walentina über Bachelor-Jessis Beziehungs-Aus: „Das ist mehr als verdient!“

Walentina Doronina (21) ist auf dem besten Weg, die neue Queen of Trash-TV zu werden. Diverse Reality-Formate ebneten die Karriere-Laufbahn der Blondine, die alles andere als auf den Mund gefallen ist. Zuletzt sorgte sie bei der „#CoupleChallenge“ an der Seite von Christin Okpara (25) für ordentlich Zündstoff und machte Shows wie „Ex on the Beach“ und „Are you the One VIP“ erst so richtig sehenswert.

Neben weiteren Reality-Sternchen aus Deutschland und der Schweiz zog sie im vergangenen Jahr für die erste Staffel „Reality Shore“ in die Family-Villa – Beef vorprogrammiert.

Auch interessant:

 

„Reality Shore“ weckt alte MTV-Gefühle

Es liegt ein wenig Nostalgie in der Luft. Wer treuer MTV-Konsument ist, kennt mit Sicherheit diverse Reality-Formate à la „Jersey Shore“. Mit „Reality Shore“ feiert MTV im Trash-Bereich heute eine deutschlandweite TV-Premiere. Wer schon vorab die Folgen auf Joyn gesehen hat weiß, wie es in der Auftakt-Staffel abgeht: wilde Partys, Alkoholexzesse, viel Körperkontakt und noch mehr Drama.

Trotz Schweizer Produktion hat auch die deutsche Trash-Truhe bekannte Gesichter beigesteuert. Mit am Start sind Partyking und Herzensbrecher Yasin („Temptation Island“) sowie seine TV-Kollegin Gina („Temptation Island“). Auch special guests wie Calvin Kleinen („Promis unter Palmen“), Melody Haase (DSDS, „Adam sucht Eva”) und die legendäre Elena Miras („Love Island“, „Das Sommerhaus der Stars“, „Dschungelcamp“) sorgen für den einen oder anderen Eklat. Ganz vorne mit dabei und scheinbar in jedes noch so kleine Drama verwickelt: Walentina Doronina.

ACHTUNG SPOILER

 

„Reality Shore“-Walentina: „Das war pures Mobbing“

Walentina ist aufgeregt vor der deutschen Erstausstrahlung. Erst kürzlich hat sie mit ihren Mitstreiter:innen aus der Show abgerechnet, nachdem diese sie regelrecht aus der Villa vertrieben hatten. Rückblickend bereut die gebürtige Russin jedoch nichts. Die Beweggründe für ihre Teilnahme hat sie ganz klar definiert: „Ich dachte mir: endlich mal kein Format, in dem man Geld gewinnen kann, oder sich Couples bilden – einfach Party machen und kein Bitch-Fight. Es gab dann aber mehr Stress, als in den Formaten zuvor“, blickt Walentina auf ihre Zeit bei „Reality Shore“ zurück.

Bei „Reality Shore“ stimmen die sogenannten family member ab, wer sich gut in die Gruppe integriert hat und bleiben darf, oder wer ebendiese Villa verlassen muss. So kam es unerwarteter Weise dazu, dass Walentina regelrecht ausgegrenzt wurde. „Dank der Show können die Leute endlich sehen, wie ich wirklich bin und wer von den anderen nur fake ist. Sonst werde ich immer als Krawallbürste abgestempelt und in ein falsches Licht gerückt, aber was dort abging, war pures Mobbing“, erzählt sie weiter.

Sie sei froh, wie es gekommen ist, auch wenn sie gerne länger am Format mitgewirkt hätte. Eine Aussprache mit den anderen Bewohnern habe es laut Walentina nie gegeben, doch einer hält noch immer zu ihr: „Yasin war der Einzige, der sich sofort nach der Show bei mir entschuldigte. Wir haben jeden Tag Kontakt und ich verstehe mich auch mit seiner jetzigen Freundin sehr gut.“ Auch in der Villa bandelte Yasin mit einer bestimmten Kandidatin an: Mia Madisson konnte das Herz des Casanovas erobern, wenn auch nur kurzzeitig. Ein Paar sind sie außerhalb der Show nicht geworden.

 

Walentina über Bachelor-Jessis Beziehungs-Aus: „Das ist mehr als verdient!“

Mit einer Protagonistin wurde Walentina bis zum Ende nicht richtig warm, schließlich hat die auch für ihren Rauswurf gesorgt. Unscheinbar und wie das liebe Mädchen von nebenan präsentiert sich Jessica Fiorini (24) als „die Ruhige“ in der Gruppe, doch scheinbar hat es die Ex-„Bachelor“-Kandidatin (Staffel mit Sebastian Preuß) faustdick hinter den Ohren.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Während des Drehs zu „Reality Shore“ war die gebürtige Schweizerin in einer Beziehung, knutschte dann aber mit einem anderen family member fremd. Walentina witterte ihre Chance für Rache und steckte den Seitensprung nach ihrem Rausschmiss Jessicas Freundin, die nichtsahnend Zuhause auf sie wartete. Mittlerweile sind die beiden getrennt. Ob Walentina ihren unerlaubten Eingriff in fremde Beziehungen bereut? „Nein, gar nicht. Das ist mehr als verdient.“ Klare Ansage.

Wie es überhaupt zu dem Streit kam und welche spannenden Geschichten es sonst noch aus der Shore-Familie gibt, seht ihr heute ab 22:15 Uhr auf MTV. Alle Folgen gibt es auch im Stream auf Joyn!*

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt