Fernsehen

Kampf der Realitystars: So lief die Aussprache zwischen Andrej Mangold & Chris Broy

Nachdem Andrej Mangold und Chris Broy in Folge 3 von Kampf der Realitystars" aufeinander treffen, kommen sie bei ihrer Aussprache auf dieses erstaunliche Ergebnis. 

Kampf der Realitystars Chris Broy und Andrej Mangold
Andrej Mangold (rechts) und Chris Broy sind alte Bekannte. Foto: RTLZWEI

Auf diesen Neuankömmling bei „Kampf der Realitystars“ hätte der Ex-Bachelor wahrscheinlich gut verzichten können: Chris Broy erreicht die Insel als zweiter Überraschungsgast in Folge 3. 

Böses wird befürchtet! Immerhin haben Andrej und Chris eine gemeinsame Vergangenheit im „Sommerhaus der Stars“. Und die sah nicht sehr rosig zwischen den beiden Streithähnen aus… Auch zwischen deren damaligen Freundinnen Jenny Lange und Eva Benetatou, die in der Bachelor-Staffel von 2019 beide um das Herz des Rosenkavaliers Andrejs warben, krachte es gewaltig!

Die Nachwehen des „Sommerhaus“-Eklats bekam besonders der unglückselige Bachelor zu spüren: Für die Mobbingattacken gegen Eva wurde hauptsächlich er von der Fangemeinde der Realityshow verantwortlich gemacht.

Evas Ex Chris versuchte im letzten Jahr zwar, seiner damaligen Verlobten in der Sendung den Rücken zu stärken, konnte gegen Andrejs Anfeindungen allerdings nicht viel ausrichten.

Seither entflammte zwischen beiden Parteien immer wieder neuer Streit. Chris Ankunft bei „Kampf der Realitystars“ wurde von den Zuschauern daher schon gespannt herbeigesehnt. Immerhin ist es das erste Mal nach dem „Sommerhaus der Stars“, dass dieser auf seinen Widersacher trifft.

 

Kampf der Realitystars: Chris Broy zieht in die Sala!

Umso überraschender: Die erste Begegnung der beiden verläuft vollkommen harmlos. Die Wettstreiter geben sich zur Begrüßung die Hand und Andrej trägt sogar Chris' Koffer!

Auch die Promis sind erstaunt. „Hoffentlich knallt’s jetzt nicht“, sorgt sich Kader Loth noch, kurz bevor Chris aus dem Boot steigt. Auch Jenefer Riili ist nervös:“ All eyes on them.“ Die Stimmung ist angespannt.

Kaum auszuhalten – selbst für Andrej, der sich zwar bemerkenswert ruhig gibt, dem drohenden Ärger jedoch rechtzeitig entgegenwirken will. Kaum ist sein Ex-Rivale auf der Insel angekommen, bittet der ehemalige Basketballspieler ihn schon um eine Aussprache.

„Ich werde das Gespräch einfach suchen“, erklärt Andrej zuvor an die Fernsehzuschauer gewandt. Er wolle das ganze Thema einfach komplett hinter sich lassen und in die Zukunft schauen.

Soweit, so gut. Da muss nur noch Chris mitspielen, der nachträglich über das „Sommerhaus“-Drama sagt: „Ich würde diese Erfahrung niemanden gönnen, nicht einmal meinem größten Feind.“ Klar, die Ereignisse sind nicht spurlos an den 31-Jährigen vorbeigegangen… Kann er Andrej also verzeihen?

 

Andrej Mangold: Entschuldigung an Chris Broy bei „Kampf der Realitystars“

Die Antwort lautet: Ja. Der Influencer gibt sich versöhnlich, als Andrej sich für das entschuldigt, was in dem „Sommerhaus der Stars“ und danach von seiner Seite aus passiert ist.

„Es tut mir leid, dass da Sachen falsch rübergekommen sind.“ Ein Punkt, den der 34-jährige schon in letzter Zeit mehrfach kritisierte: Laut Andrej riss RTL seine Aussagen beim Schnitt der Sendung aus dem Zusammenhang. Das sei auch mit ein Grund, weshalb er immer noch so viel Hass im Netz einstecken muss.

Chris nimmt die Entschuldigung an und lobt seinen Mit-Kandidaten am Ende der Folge bei der Entscheidungsnacht sogar noch einmal, auf ihn zugegangen zu sein. „Lass uns eine gute Zeit daraus machen“ schlägt Andrej vor. „Du schreibst deine Geschichte, ich schreibe meine – vielleicht haben wir Spaß daran.“

Sich an dem traumhaftschönen thailändischen Strand eine gute Zeit zu machen und fair um den Sieg der Show zu kämpfen, klingt nach einem guten Plan! Hoffentlich halten die Jungs sich daran – immerhin sorgen schon genug andere Promis für Unfrieden auf der Insel.

Nach dem Zigaretten-Clinch mit Narumol, provoziert Reality-Show-Queen Claudia Obert in Folge 3 schon wieder den nächsten Stress: Diesmal muss Prinz Frédéric von Anhalt daran glauben. Claudia verscherzt es sich aber auch mit Trash-TV-Konkurrenz Kader Loth, die ebenfalls in der dritten Folge Einzug in die Sala hält.

Komplett eskaliert der Ärger jedoch um Gina-Lisa Lohfink. Sie verlässt freiwillig die Show!

Folge 3 könnt ihr schon jetzt vorab auf TVNOW ansehen.

 
 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt