Fernsehen

"Schon hart": Andrej Mangold äußert sich zu "Kampf der Realitystars"-Folge 3!

Andrej Mangold traut der TV-Ausstahlung von „​Kampf der Realitystars" nicht und ging nach der Folge live. Das hatte er zu seinem Fernseh-Auftritt in der Show zu sagen. 

Andrej Mangold: Das sagt er zu „Kampf der Realitystars“!
Andrej Mangold streamte auf Instagram live nach "Kampf der Realitystars"-Folge 2. Foto: Instagram/Andrej Mangold

Schon im Vorfeld kündigte „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer Andrej Mangold an, sich zu den Geschehnissen in Folge 2 der Sendung zu äußern. Andrejs Sorge: Er behauptet, nach seiner Teilnahme bei „Das Sommerhaus der Stars“ wäre er durch den Schnitt bei den Zuschauern falsch angekommen – das soll sich bei „Kampf der Realitystars“ nicht wiederholen!

Deshalb postete der Ex-Bachelor bereits am Tag vor der Ausstrahlung auf Instagram, er würde nach der zweiten Folge von „Kampf der Realitystars“ live gehen. Die um 20:15 Uhr auf RTLZWEI gesendeten Ereignisse wolle er selbst noch einmal kommentieren und Stellung zu seinem Auftreten im TV beziehen.

Andrej Mangold streamt nach "Kampf der Realitystars"-Folge live auf Instagram  Foto: Instagram @dregold

Doch der erwarteten „Shitstorm“ zu seiner Person, den der einstige Rosenkavalier seit dem „Sommerhaus der Stars“ erfährt, blieb aus. Stattdessen erntete er im Stream viel Lob und Komplimente für sein positives Erscheinen in der Show.

Der Ex-„Sommerhaus der Stars“-Kandidat entschuldigte sich außerdem für seine Aussage gegenüber Love Island"-Gewinner Tim Kühnel, er könnte der neue Bachelor werden. „Als wäre das so etwas wie der Nabel der Welt“, sagte Andrej. Das hätte doof geklungen und wäre auf keinen Fall so gemeint gewesen, dass es das Erstrebenswerteste der Welt wäre, Bachelor zu werden. Ein ziemlicher Seitenhieb gegen die RTL-Show!

Über das offizielle Bachelor-Diplom freut Tim, der sich gemeinsam mit anderen Co-Stars live dazuschaltete, sich allerdings trotzdem. Der 24-Jährige hat seinem Womanizer-Vorbild sowieso längst verziehen, dass dieser ihn aus der Show geworfen hat. „Wir haben Schnick-Schnack-Schnuck gespielt und ich habe verloren“, verriet Andrej über seine und Evil Jareds Entscheidung. Dabei ging es darum, ob entweder der Newcomer oder "Traumfrau gesucht"-Star Walther Hoffmann die Sala verlassen muss. Pech für Tim! Der glaubt allerdings eh, dass er vermutlich nicht genug Show geliefert hat. 

 

Kampf der Realitystars: Diese Kandidaten haben einen Auftritt in Andrej Mangolds Livestream

Nicht nur der Nachwuchs-Reality-TV-Star schaltete sich in Andrejs Livestream dazu. Auch Jenefer Riili, Narumol David und Claudia Obert mischten mit. Letztere beiden dominierten die Folge mit einem riesigen Streit. Von der daraus resultierenden schlechten Stimmung der Promis war nun aber nichts mehr zu merken.

Ihren Ärger mit der TV-Bäuerin kann sie gar nicht mehr nachvollziehen, erzählte Claudia. Am Ende wird wohl doch nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird…

Die Reality-TV-Ikone äußerte allerdings Kritik. Der Grund: Sie findet, in der zweiten Folge hätte es keinen roten Faden gegeben. Ihr Realitystar-Kollege Andrej war da anderer Meinung: „Ich fand Folge 2 ganz unterhaltsam und cool.“ Zwar habe er bemerkt, dass seine Ankunft auf die Insel doch etwas dramatisiert wurde, letztendlich sei er aber sehr zufrieden mit der TV-Ausstrahlung. Sein großes Ziel sei es, dass die Fernsehzuschauer ihn zu 100 Prozent „real“ erleben.

 

Kampf der Realitystars: In Folge 3 knallt es gewaltig!

Vielversprechend sind die Bilder zur dritten Folge „Kampf der Realitystars"! Auch Andrej gestand in seinem Stream: "Die Vorschau war schon hart.“ Das Auftauchen eines mysteriösen neuen Kandidaten bringt selbst den inzwischen schon geübten TV-Star zum Weinen. Könnte dieser Andrejs Erzfeind Chris Broy sein? 

Ebenfalls zu sehen in dem Teaser für nächste Woche: Der Set-Psychologe kümmert sich um die völlig aufgelöste Gina-Lisa Lohfink. Dass Andrej an dieser eskalierenden Situation nicht ganz unschuldig ist, kam bereits in den letzten Tagen ans Licht. Wir sind gespannt, was die Trash-TV-Blondine so sehr zum Ausrasten bringt…

Auch Claudia Obert ist für weiteren Clinch in der Sala verantwortlich. Nach Narumol scheint sie sich nun mit Prinz Frédéric von Anhalt anzulegen. Der Adelige verdrückt sogar eine Träne!

Wer die Spannung auf die dritte Folge nicht mehr aushalten kann, kann diese ab Samstag bei TVNOW ansehen. 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt