Serien

"Der Lehrer": "Karin"-Darstellerin steigt aus - und zwar deshalb!

Fans von "Der Lehrer" müssen jetzt ganz stark sein: Hauptdarstellerin Jessica Ginkel, welche jahrelang Stefan Vollmers große Liebe Karin Noske verkörperte, verlässt die Serie nach Staffel 7.

Der Lehrer RTL
Jessica Ginkel, die viele Jahre lang die Lehrerin Karin Noske verkörperte, steigt zum Ende der 7. Staffel von "Der Lehrer" aus. RTL

Seit mittlerweile sieben Staffeln begeistert die RTL-Serie "Der Lehrer" schon die Zuschauer. So ist es kaum verwunderlich, dass der Sender bereits eine 8. Staffel in Auftrag gegeben hat, die im Sommer 2019 produziert werden soll. Auf eine wichtige Hauptfigur müssen Fans jedoch verzichten: Jessica Ginkel, die seit 2013 Karin Noske, die große Liebe von Stefan Vollmer (Hendrik Duryn) verkörperte, steigt am Ende der 7. Staffel (7. März 2019) aus.

 

"Der Lehrer": "Karin"-Darstellerin steigt aus - und zwar deshalb!

In einem ersten Statement gegenüber RTL nahm die Schauspielerin Abschied und bedankte sich für die schöne Zeit am Set von "Der Lehrer": "Ich habe unglaublich tolle sieben Jahre bei diesem wunderbaren Projekt mitwirken dürfen. Das Team vor und hinter der Kamera ist mir in der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Aber wie sagt das schöne Sprichwort: Man soll gehen, wenn es am Schönsten ist", erklärte Jessica Ginkel.

Auf Instagram geht sie weiter ins Detail: "Sechs Monate Abwesenheit von zu Hause, gedreht wird in Köln und unser Lebensmittelpunkt ist in Berlin, sind nicht immer leicht. Es ist keine Entscheidung gegen den Lehrer, sondern für die Familie. Ich möchte daher in Zukunft gerne andere Projekte annehmen die mich nicht so lange woanders binden. Die Reise geht also weiter...", heißt es in ihrem Posting zu einem Foto, auf welchem sie auf einem Klettergerüst stehend freudig in die Ferne schaut. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀

Ihre Rolle habe ihr eine Spannbreite von Spielmöglichkeiten geboten. "Aber für mich ist nun der rechte Zeitpunkt gekommen, meine Reise fortzusetzen und daher verlasse ich den 'Lehrer' mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, bei RTL und Sony Pictures für die tolle Zusammenarbeit und das große Vertrauen, das sie mir in sechs gemeinsamen Staffeln entgegengebracht haben", so die 38-Jährige gegenüber RTL.

Auch Philipp Steffens, Bereichsleiter Fiction, äußerte sich zum Ausstieg der beliebten Darstellerin und betonte, dass das Aus auch für die Handlung wichtig war: "Sowohl aus Sicht der dramaturgischen Entwicklung als auch aus Jessis persönlicher Lebenssituation heraus haben wir uns gemeinsam für diesen Schritt entschieden. Es war keine leichte Entscheidung, aber nun freuen wir uns auf die vielen neuen Wege und Geschichten der Serie."

 

"Der Lehrer"-Hendrik Duryn: "Tränenreicher Abschied"

Jessica Ginkels langjähriger Kollege, Hauptdarsteller Hendrik Duryn, meldete sich ebenfalls zu Wort: "Das war ein tränenreicher Abschied, denn es war eine einzigartige, gemeinsame Lebenszeit. Ich werde Jessica sehr vermissen", sagte er gegenüber dem Sender. "Ich wünsche Dir, liebe Jessica, die Lebendigkeit, diese Lebenslust, die du uns, die du mir, in all den Jahren geschenkt hast. Und auch wenn das gemeinsame Abenteuer vorbei ist, die Abenteuerlust vom Vollmer und von mir ist ungebrochen. Auch weil wir wissen, dass es in Karins und in Jessicas Sinne ist, dass sich diese beiden Typen nicht unterkriegen lassen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge freue ich mich auf die Herausforderungen der Staffel 8."

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!