Filme

Avengers Reihenfolge: Das komplette MCU im Überblick

Willkommen im Marvel Cinematic Universe! Wir verraten euch die komplette Avengers Reihenfolge, in der ihr das cineastische Meisterwerk am Besten schauen solltet - spoilerfrei und direkt zum Bestellen!

avengers reihenfolge
Es gibt mittlerweile so viele Filme im MCU, dass die Avengers-Reihenfolge nicht eindeutig ist. Wir klären auf! Foto: Disney
Inhalt
  1. Die richtige Avengers Reihenfolge: So ticken die Marvel-Filme
  2. Das ganze MCU im Überblick: In welcher Reihenfolge soll ich die Marvel-Filme schauen?
  3. Die verschiedenen MCU-Phasen
  4. Was kommt zuerst, Infinity War oder Endgame?
  5. Was kommt nach The First Avenger?
  6. Welcher Marvel-Film kommt als erstes?
  7. Marvel-Filme-Reihenfolge: Liste aller übrigen MCU-Filme
 

Die richtige Avengers Reihenfolge: So ticken die Marvel-Filme

Bereits die moderne Batman-Reihe und die ersten neuen Spider-Man-Filme von Christopher Nolan respektive Sam Raimi brachten in den 2000ern die Kinosäle zum Glühen - aber erst durch die "Avengers"-Filme der Marvel-Studios wurde der Superheldenfilm der Neuzeit wirklich zum Phänomen. Das liegt unter anderem an den einzigartigen und zahlreichen Verknüpfungen und Anekdoten der einzelnen Werke, welche das epochale Marvel Cinematic Universe ("MCU") zu einem wahren Gesamtmeisterwerk machen. Nicht umsonst hat sich "Avengers Endgame" mit einem Einspielergebnis von wahnsinnigen 2.797,8 Millionen US-Dollar Platz zwei der erfolgreichsten Filme aller Zeiten erkämpft! Der neueste MCU-Film ist dabei "Black Widow", den du dir ab sofort via Amazon oder Stream anschauen kannst.

>>Black Widow bei Amazon Prime schauen<<

Doch nach welcher Reihenfolge solltest du jetzt vorgehen, wenn du dich als motivierter Newbie oder gehypter Wiedergucker in die Gänze der Marvel-Filme stürzt? Wegen der großen Anzahl von Superhelden wie Hulk, Thor, Iron Man, Spider Man, Captain America oder der Guardians Of The Galaxy gibt es im Marvel Cinematic Universe nämlich entsprechend viele Filme - und die Avengers Reihenfolge, in der du diese schauen solltest, ist nicht ganz so eindeutig. Wir bringen deshalb Ordnung ins Chaos und versorgen dich mit der kompletten Liste - jeder Titel ist dabei direkt mit einem Kauf- oder Stream-Link versehen, falls du die Blockbuster direkt gucken möchtest. Und los geht's!

 

Das ganze MCU im Überblick: In welcher Reihenfolge soll ich die Marvel-Filme schauen?

Die chronologische Reihenfolge 

Wahre MCU-Freaks wissen: Die Daten der Marvel-Filme zum Kinostart decken sich nicht mit der erzählten Reihenfolge. Um auch wirklich alle Verweise und Verbindungen zu verstehen, solltest du deshalb alle Filme chronologisch korrekt schauen, sodass sich eine gigantische Erzählung ergibt. Und die richtige Reihenfolge im Marvel Cinematic Universe lautet wie folgt:

  1. Captain America: The First Avenger
  2. Iron Man
  3. Der unglaubliche Hulk
  4. Iron Man 2
  5. Thor
  6. Marvel’s The Avengers
  7. Iron Man 3
  8. Thor – The Dark Kingdom
  9. The Return Of The First Avenger
  10. Guardians Of The Galaxy Vol. 1
  11. Guardians Of The Galaxy Vol. 2
  12. Avengers: Age Of Ultron
  13. Ant-Man
  14. The First Avenger: Civil War
  15. Black Widow
  16. Black Panther
  17. Spider Man: Homecoming
  18. Doctor Strange
  19. Thor: Tag der Entscheidung
  20. Avengers: Infinity War
  21. Ant-Man And The Wasp
  22. Captain Marvel
  23. Avengers: Endgame
  24. Spider-Man: Far From Home

Die drei Hauptteile der Avengers-Filme

Nach zehn Jahren und insgesamt 22 Filmen schloß sich der Kreis am 24. April 2019 mit dem spektakulären "Avengers: Endgame". Unsere Meinung zu diesem Abschluss: Episch, episch, episch! Wer da den ganzen Film über keine einzige Träne im Auge hatte, hat vermutlich auch sonst keine Gefühle! Die komplette Review zum (bisher) krassesten Blockbuster der Marvel-Filme liest du hier, alle Hauptteile der Avengers-Filme findest du in dieser schicken Collection auf DVD oder Blu-Ray:

 

Die verschiedenen MCU-Phasen

Alle Filme der MCU-Timeline nach Kinostart schauen

Und noch einmal: Die chronologisch richtige Reihenfolge der Marvel-Filme entspricht nicht gleich der Veröffentlichung der einzelnen Werke im Kino. Es schreibt dir jedoch niemand vor, wie du deine Lieblings-Blockbuster schauen sollst. Somit ist es ebenfalls möglich, Black Panther, Captain America, Doctor Strange, Guardians of the Galaxy und all die anderen so zu gucken, wie sie einst im Lichtspielhaus angelaufen sind. Interessant ist diese Guckmethode auch in kultureller Hinsicht: Mit jedem Film entwickeln sich Produktionsaufwand und Technik weiter und du kannst ganz genau verfolgen, was sich auch diesbezüglich im Marvel Cinematic Universe tut. Unsere Liste unterteilen wir hierbei wie viele unserer Kollegen in drei MCU-Phasen:

Phase Eins: Avengers Assembled (2008 – 2012)

Am Anfang war längst nicht klar, wie erfolgreich die MCU-Filme einmal werden sollten - selbst den Marvel Studios nicht. Denn der Start war schon ein Pokerspiel, weil "Iron Man" doch einen eher nischigen Marvel-Helden darstellt. Doch der etwas riskante Plan ging auf: Weltweit spielte der Film beim Release 2008 über 585 Millionen US-Dollar ein, es folgten weitere Marvel-Ikonen wie "Thor" oder "Captain America", den fulminanten Abschluss bildete 2012 "Marvel’s The Avengers". Eine Legende war geboren!

>>Marvel's The Avengers bei Amazon Prime schauen<<

Phase Zwei (2013-2015)

Mit bewährten Helden ging es in Phase zwei weiter und ein besonderer Neuzugang entpuppte sich als Goldesel: "Guardians Of The Galaxy" war unglaublich witzig und hatte einen wahnsinnig tollen Cast, sodass auch aus der Weltenretter-Comedy eine ganze Reihe wurde. Diese besteht bis heute und wird in Phase fünf mit "Guardians of the Galaxy Vol. 3" 2023 fortgesetzt. Aber auch andere Hits der ursprünglichen Periode wie der Thor-Streifen "The Dark Kingdom" oder "Ant-Man" konnten sich sehen lassen.

>>Guardians of the Galaxy Vol. 1 bei Amazon Prime schauen<<

Phase Drei (2016-2019)

Erstes Highlight in dieser Phase: Die Rückkehr von Spidey! Aus rechtlichen Gründen fehlte der Spinnenmann nämlich im (modernen) MCU bisher, das änderte sich 2016 mit seinem Auftritt in "The First Avenger: Civil War", zu dem Marvel-Eigner Disney und Sony sich bezüglich der Lizenz einigten. Das mündete in den cool wie charmanten Tom-Holland-Teilen "Homecoming" und "Far From Home"  Nach innovativen Newbies wie "Black Panther" oder "Doctor Strange" folgten dann die abschließenden Avengers-Knaller "Infinity War" und "Endgame" - die wirklich keiner verpassen sollte!

>>Spider-Man: Far From Home bei Amazon Prime schauen<<

Phase Vier (2021-2022)

Die vierte Phase startete kürzlich in 2021 mit dem Film Black Widow. Marvel-Serien sind in dieser Periode übrigens erstmals ebenfalls vertreten. Manche davon schaust du exklusiv beim Streaming-Dienst Disney+ (zum Beispiel "WandaVision"), andere (etwa "Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings") sind auch bei Prime Video oder anderen Anbietern vertreten. Du kannst dich auf folgende Neuzugänge freuen, die teils schon erhältlich sind oder schon bald in Kino oder Stream anlaufen.

>>Black Widow bei Amazon Prime schauen<<

Phase Fünf und danach

Die fünfte Phase wird spannend - denn bereits auf der Comic Con in San Diego 2019 bestätigte Kevin Feige, dass unter anderem die Helden der Marvel-Comics X-Men, Deadpool und Fantastic Four ebenfalls Teil des MCUs werden sollen. Und diese Ergüsse erwarten dich konkret: 

  • Blade (2022/3)
  • The Marvels (Kinostart: 17. Februar 2023)
  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 (Kinostart: 23. Mai 2023)
  • The Fantastic Four (Release nicht bekannt, womöglich ebenfalls 2023)
  • X-Men (nicht bekannt)

Das MCU ist nicht die einzige Filmreihe, auf die du stehst? In unserem Special findest du weitere TV- und Kino-Zyklen:

 

Was kommt zuerst, Infinity War oder Endgame?

Wie du unserer Liste oben entnehmen kannst, erschien "Avengers: Infinity War" zuerst. (Kinostart: 26. April 2018) "Avengers: Endgame" kam dann fast genau ein Jahr später bei uns in die Kinos - und zwar am 24. April 2019. Auch chonologisch gesehen ist diese Avengers-Reihenfolge korrekt.

 

Was kommt nach The First Avenger?

Inoffiziell zählt "The First Avenger: Civil War" unter den Fans auch mit zu den Avengers-Filmen, da hier ebenfalls der Großteil aller Helden aufeinandertrifft. Dieser Teil des MCUs reiht sich nach Kinostart zwischen dem zweiten und dritten Teil der Avengers-Filme ein. Die korrekte Reihenfolge ist also: Erst "The Age Of Ultron" (2015), dann "The First Avenger: Civil War" (2016) und zuletzt "Infinity War" (2019)

 

Welcher Marvel-Film kommt als erstes?

Der erste Film des modernen MCUs ist chronologisch gesehen natürlich "Captain America: The First Avenger" (Release in Deutschland: 18. August 2011). Nach Kinostart ist es dann "Iron Man" von 2008. Suchst du allerdings nach dem allerersten Marvel-Film überhaupt, musst du schon weiter zurückgehen. 1944 liefen unter den Namen "Captain America" eine Reihe von jeweils 15-minütigen Kurzfilmen (Serials) mit dem patriotischen Helden als Star in den Kinos, ganze 33 Jahre später folgte 1977 dann der erste vollwertige Marvel-Spielfilm, "Spider-Man – Der Spinnenmensch".

 

Marvel-Filme-Reihenfolge: Liste aller übrigen MCU-Filme

Neben den oben erwähnten Filmen gibt es noch jede Menge weitere Verfilmungen von Marvel-Comics da draußen. Diese sind entweder kein offizielles Mitglied des MCUs (wie bisher noch die X-Men) oder sie befinden sich in einer Sphäre irgendwo dazwischen. Ein Beispiel dafür wäre "Captain Marvel". Diese Streifen könntest du als Marvel-Fan auch noch angehen:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt