Serien

"Sturm der Liebe": Zwei Neuzugänge sorgen für Sex und Drama!

Das Liebeskarusell am Fürstenhof dreht sich weiter. Gleich zwei Neuzugänge bringen ordentlich Schwung in die Liebesgeschichte rund um Maja (Christina Arends) und Florian (Arne Löber).

Sturm der Liebe Neuzugänge
Constanze (Sophia Schiller, M.) und Florian (Arne Löber, l.) sind sehr dankbar, als ihnen die Baronin (Birgit Koch, r.) das fehlende Geld für die Forschung am Antibiotikum verspricht. Foto: ARD / Christof Arnold

In Folge 3679 stößt Sophia Schiller als Constanze von Thalheim zum Hauptcast von "Sturm der Liebe" dazu - und das mit weitreichenden Konsequenzen! Gleich am Tag ihrer Ankunft geht es heiß her zwischen ihr und Florian. Nach ein paar gemeinsamen Bieren im Bräustüberl laden die beiden im Bett! Besonders pikant: Constanze ist nicht irgendwer, sie ist die Halbschwester von Maja. Scheinbar teilen sie nicht nur einen gemeinsamen familiären Hintergrund, sondern auch den gleichen Männergeschmack. 

 

Eine Spendengala am Fürstenhof sorgt für Drama

Florian beschließt eine Spendengala zu organisieren. Um möglichst viel Geld einzunehmen, reist die wohlhabende Baronin Johanna von Zweigen (Birgit Koch) nach Bichelheim. Während der Spendengala kommt es allerdings zu einigen überraschenden Ereignissen, wie wir im Laufe der nächsten Folgen noch sehen werden!

Während mit Birgit Koch eine erfahrene Schauspielerin an den Fürstenhof kommt, die schon beim Tatort und einigen Filmen mitgespielt hat, ist es für Sophia Schiller erst die zweite TV- Rolle. Es bleibt spannend, für welche Geschichten und Verwicklungen die beiden in Zukunft noch Sorgen werden. Verfolgt werden kann das jeden Montag bis Freitag um 15.10 Uhr in der ARD.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt