Stars

Michaela Schaffrath aka Gina Wild übernimmt Rolle in "Lindenstraße"!

Vom Porno-Business hat sie sich längst verabschiedet. Jetzt übernimmt Michaela Schaffrath eine ganz andere Rolle: Sie wird in der ARD-Kultserie "Lindenstraße" spielen!

Michaela Schaffrath bei einer Convention
Michaela Schaffrath überrascht mit Rolle in "Lindenstraße". Getty Images
 

Michaela Schaffrath in der "Lindenstraße"

Für sie geht ein Traum in Erfüllung: Michaela Schaffrath, die sich vor 16 Jahren von ihrem Porno-Dasein als Gina Wild verabschiedete, darf eine Rolle in dem ARD-Dauerbrenner "Lindenstraße" übernehmen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Die Lindenstraße sei die Mutter aller Serien, zeigt sich Schaffrath begeistert von ihrem neuen Arbeitgeber. "Ich bin mit ihr in den Achtzigern aufgewachsen und nun bin ich zu einem kleinen Teil von ihr geworden.“

 

Michaela Schaffrath spielt Frau Karwass

Michaela Schaffrath wird in der vom WDR produzierten Serie Frau Karwass spielen, eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde. Sie wittert eine Scheinehe und sieht bei Klaus Beimer (Moritz A. Sachs) und der nach Deutschland geflüchteten Neyla (Dunja Dogmani) ganz genau hin.

Ist die Rolle nicht ein wenig zu brav für die einstige Porno-Darstellerin? "Frau Karwass arbeitet zwar in einer Behörde und man denkt dabei sofort an eine spießige Beamtin, aber dem ist nicht so. Sie ist sehr geradlinig und beflissen, aber sie hat das Herz am rechten Fleck", sagt Schaffrath über ihre Rolle. 

 

Wann ist Michale Schaffrath in der "Lindenstraße zu sehen?

Die Schauspielerin wird in den Folgen "Attacke" (8. Oktober, 18.50 Uhr, ARD) und "Wo die Liebe hinfällt" zu sehen sein. Wir sind gespannt, wie ihr die bodenständige Rolle stehen wird.

Im Video erfahrt ihr, welche weitere Kult-Sendung des WDR sich leider vom TV-Bildschirm verabschieden musste:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt