Stars

Micaela Schäfer: Neuer Porno-Skandal | So sexy wird das „Sommerhaus der Stars 2018“

Hugo Bachmaier und Micaela Schäfer
„Sommerhaus der Stars 2018“ - Micaela Schäfer: Porno-Skandal auf Instagram Foto: Dominik Bindl/Getty Images

Micaela Schäfer steht als Kandidatin für „Sommerhaus der Stars 2018“ fest. Doch schon vor ihrem Einzug schockt sie mit einem Soft-Porno auf Instagram.

Micaela Schäfer weiß, wie man die Aufmerksamkeit auf sich zieht: Im Zweifel ohne Klamotten. Ihr Lebensmotto lautet sinngemäß: „Less is more“. Sogar auf dem roten Teppich erschien Schäfer schon nackt. Ganz Deutschland sollte mittlerweile ihre Brüste kenne, ob absichtlich oder aus Versehen.

Zuletzt schockierte Schäfer, als sie ein fragwürdiges Orgasmus-Video mit Katja Krasavice ins Netz stellte.

Nun dürfen sich Instagram-Nutzer sehr wundern, denn Schäfer verwechselte anscheinend YouPorn und Instagram und postete ein Schmuddel-Filmen im typischen Soft-Porno-Stil.

Im Clip sieht man sie mit zwei weiteren Damen in der Dusche. Bedeckt ist dabei wirklich nichts, lediglich ein paar Pixel verdecken die privatesten Körperstellen. Angefasst wird sich selbstverständlich auch nicht zu knapp.

Die Kommentare unter dem Clip sind ähnlich niveaulos wie das Filmchen selbst. Zitieren möchten wir sie an dieser Stelle daher lieber nicht.

Viele User stellen sich nun natürlich die Frage: Gehört so etwas auf Instagram, ein Medium das für Kinder jeden Alters frei zugänglich ist?

Auch davon, das Nackt-Filmchen in den Artikel einzubetten, sehen wir lieber ab. Wer sich das Spektakel ansehen will, kann auf Micaela Schäfers offiziellem Instagram-Account tun.

Ihr jüngstes Instagram-Foto muss vorerst als Anschauungsmaterial genügen:

 

Was macht ihr bei dem schönen Wetter?

Ein Beitrag geteilt von ⚜Micaela Schäfer⚜ (@micaela.schaefer.official) am

"Was macht ihr bei dem schönen Wetter?", fragt sie unter dem Foto. Nicht dasselbe wie du, liebe Micaela - da sind wir uns ziemlich sicher!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt