Fernsehen

Kultauftritte bei GZSZ: Diese Promis haben Soap-Luft geschnuppert!

Bei der erfolgreichsten Soap Deutschlands gab sich schon mancher Promi die Ehre: Mit den kultigsten Gastauftritten bei GZSZ schwelgen wir mit euch in Erinnerungen.

Schröder GZSZ
Er gab sich die Ehre: Gerhard Schröder bei GZSZ. / RTL

Für das meiste Aufsehen hat wohl ein hoher Polit-Besuch gesorgt: Gerhard Schröder, damaliger niedersächsischer Ministerpräsident, dinierte bei seinem Auftritt im Sommer 1998 im GZSZ-Restaurant "Fasan".

In ganzen fünf Sätzen durfte Schröder sein schauspielerisches Können in der 1500. Jubiläumsfolge unter Beweis stellen. Unter anderem beglückwunschte er Andy Lehmann auf dessen im Restaurant stattfindenden Polterabend zur baldigen Hochzeit: "Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit. Ich weiß, wie schwer das ist." 

Wowereit überzeugt

Der Schröder-Auftritt lockte mehr als sechs Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Auch einige seiner politischen Kollegen zeigten sich in GZSZ-Folgen. Ganze acht Minuten war Klaus Wowereit zu sehen.

In gleich zwei Folgen spielte er sich selbst und verlieh in seinem echten Rathaus den fiktiven Toleranzpreis "Step 21". RTL-Sprecherin Erika Heinemann-Rufer zeigte sich damals von Wowereits Textsicherheit begeistert.

Außerdem schnupperten Wowereits Amtsvorgänger Eberhard Diepgen, Manfred Stolpe, Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck, die ehemalige Drogenbeauftragte der Bundesregierung Sabine Bätzing und der französische Botschafter Claude Martin "GZSZ"-Luft.

Lange Gästeliste

Nicht nur Politiker merkten schnell, dass die Soap bestens geeignet ist, um sich dem jungen Publikum zu zeigen. Auch Promis aus Musik- und Showbusiness ließen es sich nicht nehmen und sorgten für überraschende GZSZ-Momente. 

Hape Kerkeling spielte Kicker mit Leon (Daniel Fehlow), Thomas Gottschalk löste eine Wette ein und spielte einen betrogenen Kunden im "Kais Corner"-Laden. Jenny Elvers-Elbertshagen, Ross Antony, Nena, Brigitte Mira, Frank Zander, Joy Fleming, Herbert Feuerstein, Katy Karrenbauer, Ingrid Steeger und Martin Semmelrogge sind nur ein paar Namen der bekannten Soap-Besucher.

Schauspielerisch waren unter den Auftritte sicherlich keine herausragenden Leistungen dabei. Der Schuster bleibt ja bekanntlich auch bei seinen Leisten. Aber ab und zu ein bekanntes Gesicht in der GZSZ-Kulisse zu sehen, schadet nicht, wie wir finden.

Wie es aktuell in der RTL-Soap weitergeht und wie der Seriendauerbrenner seine 6000. Jubiläumsfolge feiert, erfahrt ihr in unserer GZSZ-Vorschau.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt