Serien

GZSZ: Todesdrama um Johanna | Lilly tut das Undenkbare!

Lilly bangt bei GZSZ nach einem schwerwiegenden Fehler bei Johannas Operation um ihren Job. Um ihren Fehler zu vertuschen, tut sie das Undenkbare!

GZSZ-Schock: Dieser Bösewicht kehrt zurück!
Lilly ist aufgelöst nach dem sie einen Fehler übersehen hat, der bei GZSZ möglicherweise Johanna das Leben kosten könnte! MG RTL D

Lilly ist ein gravierender Fehler unterlaufen: Bei der Operation von Johanna hat sie einen Tupfer beim Zunähen der Wunde übersehen. Auf Johannas Geburtstagsparty im Mauerwerk bricht diese eine Woche später zusammen. Der Grund: Eine Sepsis. Oberarzt Dr. Benedikt stellt Lilly zu Rede. Sie war für die Nachuntersuchung zuständig und hat keine Komplikationen bemerkt. 

 

GZSZ-Lilly: Der Oberarzt hat sie auf dem Kicker

Lilly ist aufgelöst. Sie befürchtet sie könnte aufgrund ihres Fehlers ihren Job verlieren. Verstärkt wird die Befürchtung, da die Arbeitsbeziehung zwischen dem Oberarzt und ihr sehr schlecht ist, nachdem Lilly gesehen hat, wie der Oberarzt eine Krankenschwester sexuell belästigt hat. Er würde sie am liebsten direkt entlassen. Da Lilly aber ihren Facharzt mit Bestnote bestanden hat, kann er das nicht ohne Grund. Lillys Fehler in Johannas OP würde jetzt einen triftigen Grund liefern.

GZSZ: Löscht Lilly die Beweise?

Lilly überlegt nun die Beweise für ihren Fehler zu lösen. Bisher weiß nur Kollege und Freund Philip von ihrem Fehler. Nach langem Hadern löscht sie die Beweise in Form von Röntgen-Bildern von Johanna vom PC. Kann Lilly damit ihren Fehler vertuschen und ihren Job behalten? Oder wird gerade der Versuch der Vertuschung Lilly später noch zum Verhängnis?

Wie es weiter geht, könnt ihr werktags um 19:40 Uhr auf RTL bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sehen.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt