close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„Wednesday“, Staffel 2: Start - Wie und wann geht die Netflix-Serie weiter?

Das junge Mitglied der Addams-Familie hat eine eigene Netflix-Serie bekommen. Doch wie geht es bei „Wednesday“ weiter? Und wann bekommen wir eine 2. Staffel?

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Wednesday Staffel 2
Wann geht es mit den Abenteuern von „Wednesday“ weiter? Und was erlebt sie als nächstes in der Nevermore Akademie? Foto: Netflix
Inhalt
  1. „Wednesday“, Staffel 2: Start - Dann erscheinen die neuen Folgen
  2. „Wednesday“ Staffel 2: Handlung - Darum geht es
  3. „Wednesday“, Staffel 2: Darstellerinnen und Darsteller - Wer ist in den neuen Folgen dabei?
  4. „Wednesday“, Staffel 2: Trailer

Die Addams-Familie war schon länger nicht mehr in etwaigen Real-Filmen oder -Serien vertreten. Dabei sind vor allem die Filme aus den 90ern Kult, der von den Animationsfilmen der jüngeren Zeit nicht eingefangen werden konnte. Nun hat sich Netflix mit „Wednesday“ an die Marke getraut, mit Grusel-Guru Tim Burton als Produzenten. Die Serie schlug ein wie eine Bombe und schlägt alle Rekorde! Doch wie und wann gehen die Abenteuer der titelgebenden Teenagerin an der Nevermore Akademie mit neuen Folgen weiter?

 

„Wednesday“, Staffel 2: Start - Dann erscheinen die neuen Folgen

Die erste Staffel von „Wednesday“ ist am 23. November 2022 erschienen. Im Regelfall entscheidet Netflix nach rund einem Monat, ob eine Serie genügend Klicks gesammelt hat, um fortgesetzt zu werden. Die Charts sind dabei meist nur ein grober Anhaltspunkt, immerhin wurden auch schon Shows abgesetzt, deren erste Staffel stets weit oben rangiert haben. Mitte Dezember gab Netflix allerdings bekannt, dass insgesamt weltweit bereits 1,02 Milliarden Stunden gestreamt wurde - ein Rekord-Wert! 150 Millionen Haushalte schalteten die Grusel-Serie somit laut dem Streamingdienst ein. 

Inzwischen wurde dann das Offensichtliche verkündet: „Wednesday“ bekommt eine zweite Staffel! Bei den neuen Netflix-Staffeln rechnet man normalerweise mit einer Produktionszeit von ungefähr einem Jahr. Aufwendige Serien, wie „Stranger Things“ oder „The Witcher“, bekommen etwa mehr Zeit für den Dreh, in diesen Sphären bewegt sich „Wednesday“ jedoch noch nicht. Es ist also wahrscheinlich mit einem Start gegen Ende 2023 oder sogar erst 2024 zu rechnen. Das wäre nur wünschenswert, denn die bisherigen Folgen ließen einige Fragen offen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

„Wednesday“ Staffel 2: Handlung - Darum geht es

Achtung, Spoiler zu Staffel 1! In der gesamten ersten Staffel hat Wednesday nachgeforscht, welches Monster für die Morde an der Nevermore Akademie verantwortlich ist. Dass es am Ende ihr Freund Tyler war, der von Ms. Thornhill kontrolliert wurde, war nicht leicht für die Addams-Tochter. Immerhin hatte sie mit dem jungen Mann ihren ersten Kuss. Zwar wurde Tyler gefangen – aber das Ende seiner Storyline legt durchaus nahe, dass er entkommen wird. In der Schlussszene sieht man ihn festgekettet in einem Gefangenentransport - plötzlich verwandelt er sich in den Hyde, was das Sprengen seiner Ketten zur Folge haben könnte. Wird er also auch in Zukunft eine Rolle in Wednesdays Leben spielen? Und was wird Ms. Thornhill als Nächstes versuchen?

Auch um die „Morning Songs“, eine Art Kult, der von Biancas Mutter geleitet wird, könnte in Staffel 2 noch gefährlich werden. Die hat ihre Tochter dazu gebracht, an ihre Seite in der Organisation zu treten, also könnten sie definitiv zu einer größeren Bedrohung in kommenden Episoden werden.

Doch der offensichtlichste Anknüpfpunkt ist das Handy, welches Wednesday in der letzten Folge von Xavier geschenkt bekommt. Immerhin deutet eine ominöse Textnachricht samt Bildern daraufhin, dass sie einen Stalker hat – doch was will er von der Addams-Tochter?

Auch die Beziehung zwischen Xavier und Wednesday dürfte in Staffel 2 noch einmal spannend werden. Immerhin macht der Junge ihr seit Tag eins an der Academy Avancen und stieß damit aufgrund Wednesdays Verdacht, er könne das Monster sein, auf wenig Gegenliebe. Nun haben sich die beiden jedoch angenähert. Werden sie in Staffel 2 ein Paar? Wir können es kaum erwarten, mit der Addams-Tochter wieder zurück an die Nevermore Akadamie zu kehren.

 

„Wednesday“, Staffel 2: Darstellerinnen und Darsteller - Wer ist in den neuen Folgen dabei?

Auch zum Cast der zweiten Staffel ist leider noch nichts bekannt, doch es lässt sich ableiten, wer in den neuen Folgen mit von der Partie ist. 

  • Jenna Ortega als Wednesday Addams
  • Jamie McShane als Sheriff Galpin
  • Percy Hynes White als Xavier Thorpe
  • Hunter Doohan als Tyler Galpin
  • Emma Myers als Enid Sinclair
  • Catherine Zeta-Jones als Morticia Addams
  • Luis Guzmán als Gomez Addams
  • Isaac Ordonez als Pugsley Addams
  • Joy Sunday als Bianca Barclay
  • Naomi J Ogawa als Yoko Tanaka
  • Moosa Mostafa als Eugene Ottinger
  • Georgie Farmer als Ajax Petropolus

Verabschieden mussten sich die Fans leider von Gwendoline Christie alias Schulleiterin Larissa Weems, denn sie starb in Staffel 1 den Serientod. Auch Christina Ricci Rückkehr als Ms. Thornhill steht auf wackligen Beinen. 

 

„Wednesday“, Staffel 2: Trailer

Obwohl die zweite Staffel von „Wednesday“ bereits bestätigt wurde, gibt es noch keinen Einblick in die kommenden Folgen - immerhin sind die Dreharbeiten nicht mal gestartet.

Den Trailer zu Staffel 1 seht ihr hier: 

 

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt