Serien

Verbotene Liebe: Wie die Soap damals endete und wo sie jetzt anknüpft

Die Vorabendserie feiert nun mit "Verbotene Liebe – Next Generation" ihr Comeback. Doch wie hörte sie damals eigentlich auf? 

Verbotene Liebe Martina Servatius
Fast 20 Jahre lang lief "Verbotene Liebe" in der ARD.

Ab 1995 war "Verbotene Liebe" ein fester Bestandteil des beliebten Vorabendprogramms der ARD. Nach 19 Jahren und 4664 Folgen endete die Serie schließlich im Sommer 2015. Nun feiert sie unter dem Namen "Verbotene Liebe – Next Generation" ihr Comeback bei TVNOW. Mit dabei sind auch einige Stars von damals, die wieder in ihre alten Rollen schlüpfen. Doch wie endete das Format vor fünf Jahren?

 

So endete "Verbotene Liebe" vor fünf Jahren

Im Finale ging es vor allem um Mila von Draskow (Stefanie Rösner), die erst wenige Monate vor dem Ende der Serie auftauchte, um sich an den Lahnsteins zu rächen. Diese hatten sie schließlich Jahre zuvor in eine Psychiatrie geschickt und wegsperren lassen. Am Ende gab es dann noch eine große Offenbarung: Sie gestand ihrer großen Liebe Martin Vogt (Bastian Semm), die tot geglaubte Steffi Köster zu sein.

Martin zeigte viel Mitgefühl und wollte ihr sogar dabei helfen, mit ihrer Geschichte zur Polizei zu gehen. Doch Milas Kompagnon Frederic (Nic Romm) wollte nicht zulassen, dass das Geheimnis gelüftet wird, weshalb er den Kommisar Martin mit einer Eisenstange niederschlug. Dabei ließ er es so aussehen, als sei Ansgar von Lahnstein (Wolfram Grandezka) der Schuldige. Während Mila erneut Rache schwörte und Ansgar in Handschellen abgeführt wurde, blieb am Ende aber eines offen: Hat Martin den Angriff überlebt oder nicht?

 

"Verbotene Liebe": So geht es jetzt weiter

Damals sei laut ARD der "nachlassende Zuschauerzuspruch" Grund für das Aus der Serie gewesen. Das neue TVNOW-Original knüpft nun an diese Handlung an und einige Darsteller feiern ihr Comeback.

Verbotene Liebe: Next Generation | Hauptcast und Handlung bekannt!
"Verbotene Liebe" kehrt nun mit neuen Gesichtern zurück. Bild: TVNow

Im Comeback "Verbotene Liebe – Next Generation" leben Robert und Eva Verhoven (Heinz Hoenig und Stephanie Japp) mit ihren drei Kindern auf Schloss Königsbrunn. Die Lahnstein-Holding ist zerschlagen: Nicht nur, weil Ansgar von Lahnstein im Gefängnis sitzt, sondern auch, weil von Tanja von Lahnstein (Miriam Lahnstein) jede Spur fehlt. Doch kurz bevor die Verhovens ihre große Jubiläumsparty feiern, wird Ansgar wieder freigelassen. 

Ansgar-Darsteller Wolfram Grandezka erklärte kürzlich im Interview mit "spot on news", wo seine Rolle im Comeback steht: "Er hat alles verloren und will jetzt alles zurück. Und natürlich weiß er genau, mit welchen Tricks er arbeiten und welche Frauen er vernaschen muss. Da ist Ansgar ganz der Alte."

Doch es warten noch viele weitere spannende Ereignisse in der ersten Folge von "Verbotene Liebe – Next Generation"wer noch sein Comeback feiert und wer gleich in der ersten Folge stirbt, liest du hier. 

Von nun an gibt es jeden Montag eine neue Folge "Verbotene Liebe – Next Generation" online auf TVNOW. 

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt