close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

„Rote Rosen“: Katja Frenzel war Teenie-Mutter | So groß ist ihre Tochter jetzt!

Katja Frenzel, auch als Tina Richter aus „Rote Rosen“ bekannt, zeigt auf Instagram ihre gar nicht mehr so kleine Tochter.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"Rote Rosen"-Tina: Katja Frenzel zieht um!
Katja Frenzel verbringt gerne Zeit mit ihrer Tochter. Foto: ARD/Neele Frenzel

Als Tina Richter begeistert Katja Frenzel (49) Tag für Tag „Rote Rosen“-Zuschauer:innen in der ARD. Seit 2016 spielt sie mit kurzen Unterbrechungen in der Serie mit. Damit die Zuschauer:innen sie auch abseits der Serie kennenlernen, zeigt die Darstellerin immer mal wieder besondere Einblicke in ihr Privatleben auf Instagram. Unter anderem auch ihre Tochter! Zu einem Selfie, auf dem sie ihr einen dicken Schmatzer auf die Wange gibt, schreibt sie: „My Girl“. Es sind seltene Einblicke in das Leben der Vierfach-Mama, die neben ihrer Tochter auch noch drei Söhne hat.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auf anderen Bildern grinsen beide in die Kamera. Die Ähnlichkeit zwischen dem Mutter-Tochter-Gespann ist unverkennbar!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

 

"Rote Rosen"-Star Katja Frenzel wurde als Teenie bereits Mama

Glücklich scheinen Mutter und Tochter allemal zu sein. In den Kommentaren regnet es Komplimente für das hübsche Duo. "Rote Rosen"-Kollegin Jelena Mitschke schreibt: "Wunderschön." Andere User:innen bemerken: "Hätte nicht gedacht, dass du so eine große Tochter hast" oder auch "Ihr beide seid so süß. Love it."

Wie sie gegenüber der Deutschen Presse-Agentur erklärte, sei sie froh, jung Mutter geworden zu sein. "Als mir mit 17 klar war, dass ich ein Kind bekomme, habe ich mich tatsächlich sofort gefreut", so die Schauspielerin. "Für mich waren Kinder und Familie immer das Schönste. Und das hat sich mein Leben lang bestätigt." Klar habe es auch Schwierigkeiten gegeben, aber sie würde sich immer wieder für ihre Kinder entscheiden. Durch sie habe sie "unendlich viel Glück erlebt".  

Dass sie früh Mama geworden sei, habe auch ihr Verhältnis zu ihren Kindern geprägt. Sie standen sich immer sehr nahe. "Ich konnte gut verstehen, was sie brauchten und habe alles mögliche Schöne nachgeholt, was ich mir selbst in meiner Kindheit gewünscht hätte", so Katja Frenzel. "Außerdem sind durch meine Kinder die Verletzungen aus meiner Kindheit Stück für Stück geheilt. Kinder sind die besten Lehrmeister. Sie zeigen alles auf, was in dir nicht okay ist und bringen es ans Licht." Inzwischen sind alle ihre Kinder erwachsen und die Darstellerin freut sich darauf, dass bald die nächste Generation zur Welt kommen könnte.

Erst einmal steht aber etwas anderes an: Letztes Jahr zog die Schauspielerin mit ihrem Ehemann nach Lüneburg. Die beiden lernte sich am Set kennen. Nun ist das Paar dabei, ein Einfamilienhaus in der idyllischen Stadt zu renovieren. Ein baldiges Ende bei „Rote Rosen“ scheint also nicht in Sicht. Schließlich ist Lüneburg Dreh- und Handlungsort der Telenovela!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt