Gaming

"Marvel’s Avengers": Deshalb ist Hulk so anders im neuen Spiel | Interview

Spätestens seit seiner Rolle als Joel in "The Last of Us" gehört Troy Baker zu den bekanntesten Darstellern im Gaming-Bereich. Warum er zunächst skeptisch war, ob er "Bruce Banner" bzw. "Hulk" in "Marvel’s Avengers" spielen soll und wer sein heimlicher Liebling im Spiel ist, lest ihr in unserem Interview!

Hulk in Marvel's Avengers
Von Joel zu Hulk: Die Karriere von Darsteller Troy Baker ist einzigartig. Warum er Zweifel hatte, ob er der passende "Bruce Banner" in Marvel's Avengers sein würde, verriet er uns im ersten Teil unseres Interviews! Square Enix

Musiker, Schauspieler und einer der bekanntesten Darsteller im Gaming-Sektor: Spätestens mit seiner Rolle als Joel im PS4-Meisterwerk "The Last of Us" und "The Last of Us 2" gehört Troy Baker zu den wohl markantesten und wichtigsten Darstellern im Gaming-Bereich.

The Last of Us 2 Joel
Als Joel in "The Last of Us" machte sich Troy Baker unsterblich        Sony Playstation

Wie er uns im exklusiven Interview zu "Marvel’s Avengers" verriet, dachte Baker zu Beginn seiner Karriere niemals, wohin ihn seine Pfade letztendlich einmal schlagen würden. Genauso wenig wie er ahnte, dass er ausgerechnet im Corona-Jahr neben seiner Kult-Rolle in "The Last of Us 2" auch einen der ikonischsten Marvel-Figuren überhaupt spielen würde: Bruce Banner bzw. sein Alter Ego „Hulk“.

Dabei ist Baker kein Unbekannter im Marvel-Universum: Zwischen 2013 und 2019 sprach er in der Animationsserie "Avengers – Gemeinsam unbesiegbar" u.a. die Rolle von Hawkeye. Als ihn "Marvel’s Avengers"-Regisseur Sean Escayg schließlich für das brandneue Spiel von Crystal Dynamics ("Tomb Raider") anfragte, war sich Troy Baker auch sicher, dass er wieder in die Rolle des Pfeilschießenden Avengers schlüpfen darf. Doch dem war bekanntlich nicht so: "Sean meinte im Gespräch dann zu mir: 'Nein, ich will, dass du Bruce Banner bist.' Und ich so: 'Hä? Aber ich BIN doch Hawkeye!' Er erwiderte: 'Nein, bist du nicht.' Sean erklärte mir dann, dass er nicht vorhabe die bestehenden Inkarnationen von Bruce Banner zu wiederholen, sondern etwas ganz Neues zu machen. Unsere Version im Spiel ist also viel näher an dem, was Marvel-Fans von den 'Ultimate Comics' kennen. Wir bekommen die Chance Bruce Banner in seiner ganzen Komplexität zu zeigen und gleichzeitig auch neue Seiten von 'Hulk', die es so bisher noch nicht zu sehen gab."

 

Troy Baker über seine späte Comic-Leidenschaft

Troy Baker
Troy Baker im Portrait

Zwar ist Troy Baker mittlerweile ein großer Marvel-Fan, doch im Vergleich zu vielen anderen Comic-Nerds ein echter Spätzünder: "Früher in meiner Jugend stand Captain America so ziemlich über allen. Iron Man hatte damals nicht annähernd den Reiz, den er heute hat. Ich meine, überleg dir mal, wie beliebt die Guardians of the Galaxy heute sind. Das war früher komplett unvorstellbar. Auch Hulk bzw. Bruce Banner hat mich erst spät so richtig begeistert. Ich habe an einem Projekt in Japan gearbeitet und herausgefunden, dass man sich alle Comic-Bücher aufs iPad laden kann. Für mich hat das eine neue Welt eröffnet, denn ich habe Marvel-Comics plötzlich verschlungen und mich gefragt, warum ich diese Welt bisher verpasst hatte. Als ich dann bis zu den 'Ultimate Comics' vorgedrungen bin, hat sich mir ein ganz anderer Zugang zu Bruce Banner eröffnet. Und was war lange vor dem ganzen 'Marvel Cinematic Universe'".

Doch nicht etwa Hulk, Iron Man oder Captain America stehen im Mittelpunkt der Geschichte von "Marvel’s Avengers", sondern die noch eher unbekannte Kamala Khan aka Mrs. Marvel. Gerade für einen erfahrenen Industrie-Insider wie Baker war die Wahl durchaus überraschend: "Ich bin ganz ehrlich: Als bekannt gegeben wurde, dass Kamala die Hauptfigur im Spiel ist, habe ich mit Sean gesprochen und ihn ernsthaft gefragt: 'Glaubst du wirklich, dass das eine gute Idee ist?' Und das zeugt im Endeffekt auch von meiner eigenen Naivität und meinem Pessimismus gegenüber einer Industrie, von der ich schon sehr lange selbst ein Teil bin. Was mich wirklich beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass Sean und sein Team bei Crystal Dynamics genug Vertrauen in ihr Spiel hatten um zu wissen, dass die Konsolen- und PC-Spieler genau dafür bereit sind. Es geht ja auch nicht nur darum eine starke weibliche Figur im Spiel zu haben, sondern sie in den Mittelpunkt der Erzählung zu setzen, obwohl sie nicht unbedingt die Person ist, die man in erster Linie mit den 'Avengers' assoziieren würde. Das finde ich beeindruckend."

 

Kamala Khan ist Troy Bakers Lieblingsfigur in "Marvel’s Avengers"

Kamala Khan bei den Avengers
Kamala Khan ist Troy Bakers Lieblingsfigur im Spiel!       Square Enix

Und so wie es vielen Spielern nach den ersten Beta-Wochenenden gegangen ist, erging es auch Troy Baker: Kamala Khan wurde schnell zur absoluten Lieblingsfigur des 44-Jährigen, wie er uns im Interview verriet: "Meiner Meinung nach gab es zuletzt diese Evolution in der Spielszene. Und dazu gehört jetzt auch dieses Spiel. Es war früher fast undenkbar in einem derartigen Prestigeprojekt eine starke weibliche Hauptfigur im Mittelpunkt zu haben. Ich weiß jetzt schon, dass Kamala Khan die Figur sein wird, mit der ich am meisten Zeit im Spiel verbringen werde. Nicht nur, weil sie eine fantastische Figur ist, sondern auch wegen ihrer großartigen Fähigkeiten im Spiel."

 

Dass es ein ganz besonderes Gefühl ist, dass erste Mal ein Spiel auszuprobieren, an dem man aktiv gearbeitet hat, verriet uns Troy Baker zum Abschluss des ersten Teils unseres Interviews zu "Marvel’s Avengers": "Oft ist es so, dass ich so ein Projekt erst so richtig realisiere und begreife, wenn ich das erste Mal den Controller in die Hand nehme. Als Sprecher und Darsteller fühlt es sich dann jedes Mal so an wie beim Geschenke auspacken an Weihnachten: Das fertige Spiel, das ja zunächst nur in meiner Vorstellung existiert, verblüfft und überrascht mich meist komplett." 

Überraschen lassen dürfen sich auch alle PS4-, Xbox One- und PC-Spieler: Denn an diesem Wochenende ist die ausführliche Beta des Spiels für alle Plattformen geöffnet. Hier erfahrt ihr mehr:

 

Marvel's Avengers: Hier könnt ihr das Spiel vorbestellen

Falls euch das Anspielen überzeugt habt, könnt ihr Marvel's Avengers hier für PS4, Xbox One und PC vorbestellen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Interview & Text: David Rams 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt