Serien

"Desperate Housewives": Wo könnt ihr die Staffeln sehen?

Die acht Staffeln der US-amerikanischen Dramedy-Serie "Desperate Housewives  liefen von 2005 bis 2012 auf ProSieben.

Desperate Housewives
"Desperate Housewives" läuft aktuell nicht im Fernsehen. Foto: ProSieben

Seitdem laufen die Folgen nicht mehr regelmäßig im Fernsehen. Wir sagen euch, wo ihr die Staffeln trotzdem sehen könnt.

Die Serie "Desperate Housewives" erfreute sich in den sieben Jahren, während denen sie im amerikanischen und deutschen Fernsehen lief, großer Beliebtheit. Insgesamt besteht die Serie aus 180 Folgen. Doch worum ging es nochmal?

 

"Desperate Housewives": Freundinnen kommen Skandale auf die Schliche

Die vier Freundinnen Bree (Marcia Cross), Susan (Teri Hatcher), Lynette (Felicity Huffman) und Gabrielle (Eva Longoria) leben in der beschaulichen und fiktiven Straße Wysteria Lane in Fairviews Vorstadt. Die Serie dreht sich nicht nur um die alltäglichen Freuden und Probleme der Frauen, ihrer Familien und Freund, sondern auch um das Lösen vieler Geheimnisse. In jeder Staffel klären die Frauen ein Rätsel auf. Denn hinter den Wohnzimmerfenstern der Nachbarschaft verbergen sich Skandale. 

housewives.jpg
"Desperate Housewives" lief sieben Jahre bei ProSieben. Foto: ProSieben
 

"Desperate Housewives": Nachbarin begeht Suizid

In der ersten Folge begeht Mary Alice Young Suizid. Sie wird so zur Erzählerin der Folgen aus dem Jenseits und kommentiert die Handlungen aus dem Off.

Alle Staffeln "Desperate Housewives" sind bei tvnow, Amazon Prime und ab dem 23. Februar bei Disney Plus zu sehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt