Stars

"Big Brother" 1. Staffel: Unglaubliche Veränderung von Alex Jolig!

Sohn einer Diplomatenfamilie, Gastronom, Schauspieler und gefeierter Big Brother-Star: Alex Jolig kann auf eine eindrucksvolle Karriere zurückblicken, die neben vielen Hochs, vor allem in den letzten Jahren, auch von einigen Schicksalsmomenten begleitet wurde. Wir haben uns angeschaut, wie es Alex nach seiner Big Brother-Zeit so erging.

Alex Jolig bei Big Brother
Hey, hier kommt Alex!
 

Auf der Welt ist Alex Jolig schon in jungen Jahren rumgekommen: Schließlich lebte der Sohn einer Diplomatenfamilie in Pakistan, Brasilien oder Spanien, bevor er auf einer deutschen Schule seine Druckerlehre absolvierte und im jungen Alter von 21 Jahren Gastronom in Bonn wurde. Der "Big Brother"-Container (und der erste Sex der deutschen Reality-Show-Geschichte) waren der Startschuss für eine beachtliche Karriere – und ein (vorerst) große Love-Story.

Doch die Glückliche war nicht etwa sein Container-Schätzchen Kerstin, sondern Jenny Elvers, mit der Alex ein Jahr später seinen Sohn Paul bekam. Doch die Liebe hielt im Jahr 2000 gerade einmal fünf Monate, bevor das Paar seine Trennung bekanntgab. Während dieser turbulenten Zeit erreichte Alex in Deutschland einen wahnsinnigen Bekanntheitsgrad von über 90% und drehte für eine amerikanische Low-Budget-Produktionsfirma in kurzer Zeit drei Spielfilme, in denen er eine tragende Rolle übernahm.

Gesangskarriere und Schicksalsschlag

Wie einige seiner Kollegen wagte er ebenfalls den Sprung ins Musikbusiness. Mit seiner ersten Single „Ich will nur dich…“ schaffte er es immerhin auf Platz 2 der deutschen Charts. Doch danach in den kommenden Jahren distanzierte sich Alex immer mehr von der deutschen Medienlandschaft und begann als erfolgreicher Geschäftsmann zu arbeiten. Seine jetzige Frau Britt heiratete er schließlich im Jahr 2012. 

Einen Schicksalsschlag musste Jolig im letzten Jahr hinnehmen, als er im August 2014 mit weißem Hautkrebs diagnostiziert wurde. Zu seinem Glück wurde der Krebs früh erkannt und das Melanom entfernt, bevor sich der Krebs in seinem Körper verbreiten konnte. Heute genießt Jolig das Leben und geht auch regelmäßig seiner Motorsportleidenschaft nach. Mit seinem neuerlichen Vollbart hätten wir Alex Jolig auch fast nicht mehr erkannt.

 

 

Traumleben auf Mallorca

Der 53-jährige ist seit 2012 mit seiner Frau Britt verheiratet und lebt einen Teil des Jahres in seinem wunderschönen Domizil auf Mallorca. Die Zeit im Rampenlicht hat ihn völlig verändert, wie er in einem Interview mit "RTL Exclusiv Weekend" zugibt: "Dieses öffentliche Leben ist eine kleine Scheinwelt. Ich habe viele gesehen. Ich glaube, die können sich am Ende des Tages die Butter auf dem Brot kaum leisten."

Deshalb ging es für Jolig schnell zurück zu seinen Wurzeln: Die Freiheit des Motorrad-Fahren hatte es ihm immer angetan. Doch auch dieser Karriereschritt war alles andere als einfach: "Als ich bei Suzuki angefangen habe, man sah so richtig an den Blicken, was macht dieser Typ jetzt hier? Auch sehr bei den Frauen. Sie waren entsetzt, dass ein Macho da sitzt."

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt