Gaming

„Assassin’s Creed“ gratis für alle - Ubisoft verschenkt Spiel nach Notre-Dame-Brand

Nach dem verheerenden Brand von Notre-Dame hat Ubisoft sich dazu entschlossen, Assassin’s Creed gratis zum Download zur verfügung zu stellen. 

Assassin's Creed Odyssey
Ubisoft verschenkt "Assassin's Creed" nach Brand von Notre-Dame! Ubisoft

Die französische Hauptstadt Paris ist der Schauplatz von Ubisofts Kassenschlager „Assassin’s Creed“. Der Spieleentwickler und Publisher hat sich nach dem großen Brand von Notre-Dame nicht nur dazu entschlossen 500.000 Euro für den Wiederaufbau der gotischen Kathedrale zu spenden, sondern auch die PC-Version von „Assassin’s Creed Unity“ zu verschenken. Die Aktion läuft bis zum 25. April (Mitternacht).

„Als wir Assassin's Creed Unity entwickelten, intensivierte sich die Verbundenheit zu dieser unglaublichen Stadt und deren Wahrzeichen, wobei eines der denkwürdigsten Elemente des Spiels die aufwändige Rekonstruktion der Notre-Dame war“, äußerte sich der Hersteller. 

Bei einem Feuer, das am 15. und 16. April in dem historischen Bauwerk wütete, war Notre-Dame de Paris (zu Deutsch "Unsere Liebe Frau von Paris") schwer beschädigt worden. Die römisch-katholische Kirche ist die Kathedrale des Erzbistums Paris. Erbaut wurde das weltberühmte Gebäude zwischen 1163 bis 1345. Sie gehört zu den architektonischen Highlights der französischen Hauptstadt und befindet sich im historischen Zentrum der Stadt. 

Mit der kostenlosen Zurverfügungstellung will der Spieleentwickler Ubisoft Menschen (die die Schönheit der Kirche vor ihrem Brand nicht live erleben konnten) ermöglichen, die beeindruckende Kathedrale virtuell zu erleben (und zwar so, wie sie vor dem Brand war). 

Neben dem Action-Adventure-Computerspiel "Assassin's Creed" machte sich auch Victor Hugos 1831 erschienener historischer Roman "Der Glöckner von Notre-Dame" die gotische Kirche zum Schauplatz. Der Roman fand Eingang in die Weltliteratur und wurde mehrfach verfilmt. 

Auch weiterhin sollten Menschen die Schönheit von Notre-Dame bewundern können, zumindest virtuell. Daher entschied sich Ubisoft, das Spiel vorübergehend zu verschenken.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt