close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

„1899“: Zweite Staffel trotz Absetzung - die Mühlen mahlen bereits!

Die „Dark“-Schöpfer machten ihrem Ruf mit „1899“ alle Ehre. Netflix-Abonnenten feiern die Serie, trotzdem wurde sie abgesetzt. Besteht noch Hoffnung?

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"1899" abgesetzt - doch es gibt trotzdem Hoffnung auf eine 2. Staffel!
„1899“ wurde abgesetzt - doch es gibt trotzdem Hoffnung auf eine 2. Staffel! (Symbolbild) Foto: Netflix

Es war der Schock der Woche: Nur wenige Wochen nach dem Start der ersten Staffel und trotz eines Cliffhangers im Finale, der sich gewaschen hat, setzt Netflix die Serie „1899“ überraschend ab. Baran bo Odar, einer der beiden Schöpfer:innen von „1899“, meldete sich am Dienstag (03. Januar 2023) schweren Herzens bei seinen Fans, verkündete die überraschende Entscheidung des Streamingdienstes und prophezeite, dass „Millionen Fans davon enttäuscht“ sein würden. Genau das ist nun eingetreten, der Aufschrei über die Absetzung der Mystery-Show ist gigantisch! Hat die Geschichte, um ein Schiff voller Auswanderer aus aller Welt, auf dem alles anders ist, als es scheint, also doch noch eine Chance?

 

Trotz Absetzung! Bekommt  „1899“ doch eine zweite Staffel?

Bestimmt! Beispiele wie „Lucifer“ oder „Brooklyn Nine-Nine“ sind der beste Beweis. Auch „Lucifer“ war vom US-Sender FOX 2018 (nach drei Staffeln) gecancelt worden, weil die Fans jedoch nicht lockerließen, nahm Netflix die lose DC-Comic-Adaption unter seine Fittiche und spendierte ihr eine vierte Staffel. Ähnlich lief es bei „Brooklyn Nine-Nine“. Ebenfalls 2018 wurde der Hit-Sitcom nach fünf Staffeln vom Sender Fox der Stecker gezogen. Auch hier rettete ein Social-Media-Aufschrei der Fans die Serie, der Sender NBC nahm sich ihrer an und schenkte den Zuschauer:innen drei weitere Staffeln.

Wie heftig die Fans auch im Fall von „1899“ reagierten, zeigt ein Blick in soziale Netzwerke wie Twitter. Hier einige wütende Kommentare:

  • „Ich kann nicht glauben, dass Netflix schon wieder eine ihrer besten Serien abgesetzt hat [...], während Emily in Paris immer noch läuft.“
  • „Ich stecke lieber mental in einer Simulation fest, in der die 2. Staffel 1899 am 19. Oktober 2024 veröffentlicht wird.“
  • „Auch die Geschwindigkeit, in der solche Entscheidungen fallen. Was denkt Netflix, wie schnell ich Serien konsumiere? Wie viel Zeit ich dafür habe? ‚1899‘ stand auf meiner Liste, aber schaue gerade anderes. Jetzt da es unfertig abgesetzt ist, fange ich auch nicht mehr damit an.“
  • „Netflix, die ‚1899‘ nach DIESEM Ende absetzen, wird für immer meine Bösewicht-Entstehungsgeschichte sein!“
  • „Es ist bedauerlich, dass eine Serie mit so viel Potenzial wie 1899 abgesetzt wird. Ich hasse dich, Netflix.“
 

Nach „1899“-Absetzung: Netflix bekommt Fan-Wut zu spüren

Auch die Stars der Serie haben bereits ihre Enttäuschung kundgetan. Der dänische Schauspieler Aneurin Barnard beispielsweise, der in „1899“ Krester spielt, teilte ein Erinnerungsfoto und schrieb dazu bewegende Zeilen. „Wir sind wahrhaft am Boden zerstört, dass 1899 keine 2. und 3. Staffel bekommt. Dieses Foto wurde in der Nacht nach dem ersten Treffen aufgenommen. Ihr könnt uns die Serie wegnehmen, aber nicht unsere [Serien]-Familie. Danke fürs Zusehen.“

Weder die Fans noch die Macher wollen die Absetzung von „1899“ nicht kampflos akzeptieren. So wurde der Twitter-Account der Serie Twitter „Save 1899“ umbenannt. Ein neuer Beitrag erklärt, dass „1899“ es nur deshalb nicht in die Top 10 der Serien 2022 geschafft habe, weil das Format als internationale Serie gegen bekanntere englische Formate antreten musste. „Als ‚nicht-englischsprachige‘ Serie wäre ‚1899‘ in der Top 10 gelandet. ‚Elite‘ Staffel 5 hatte nach 28 Tagen z.B. 130 Millionen Stunden Schauzeit, 1899 zirka 240 Millionen Stunden.“

Auch eine erste Petition wurde bereits ins Leben gerufen, die sich für den Erhalt der Netflix-Produktion einsetzt. Sollte sie viele Unterschriften sammeln und das Aufbegehren in den sozialen Medien lange genug andauern, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sich Netflix trotz der hohen Produktionskosten erweichen lässt – frei nach dem Motto „der Kunde ist König“. Sollte dieses Szenario nicht eintreten, besteht immer noch die Chance, dass ein anderer (Streaming-)Sender zuschlägt und „1899“ eine 2. Staffel schenkt!

Auch interessant: 

Wir trafen die „1899“-Darsteller:innen zum Interview. Hier seht ihr, was sie über die Serie zu sagen hatten: 

 

*Affiliate-Link!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt