Gaming

Xbox Series X kaufen: Amazon, Saturn, MediaMarkt – wer verkauft am 18. Juni?

Wo kann man die Xbox Series X heute kaufen? Die aktuelle Verfügbarkeit der Konsole bei Händlern wie Amazon, Saturn und MediaMarkt steht in diesem Artikel!

Xbox Series X und Xbox Series S nebeneinander
Heiß begehrt, schwer zu kriegen: die Xbox Series X (links). Verfügbarer ist die kleine Xbox Series S. Foto: Microsoft/PR
Inhalt
  1. 18.06. Wann verkaufen Amazon, Saturn & MediaMarkt die Xbox Series X? | Der aktuelle Stand
  2. So liefen Verkauf & Verfügbarkeit der Xbox Series X zuletzt
  3. Keine Lust auf Warten? Xbox Series S kaufen!

Die Xbox Series X ist meist so gut wie überall ausverkauft. Aber: Ab und zu gibt es Kontingente bei unterschiedlichen Händlern: Wer schnell ist, hat Chancen!

 

18.06. Wann verkaufen Amazon, Saturn & MediaMarkt die Xbox Series X? | Der aktuelle Stand

Sehr gute Nachrichten: Bei Saturn und Media Markt war die Xbox Series X zuletzt tagelang immer wieder erhältlich. Auch Amazon hatte Kontingente. DIe Konsole scheint also laufend verfügbarer zu werden.

Xbox Series X bei Saturn kaufen

Xbox Series X bei MediaMarkt kaufen

 

So liefen Verkauf & Verfügbarkeit der Xbox Series X zuletzt

Ende Mai und Anfang Juni hatten Amazon, MediaMarkt, Saturn, Gamestop, Expert und Cyberport die Xbox Series X jeweils kurz im Angebot. Die Bestände waren aber stets immer innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Die Verfügbarkeit der Xbox Series X ändert sich also weiterhin ständig und ist sehr kurzlebig. Wir halten diesen Artikel daher laufend aktuell.

 

Keine Lust auf Warten? Xbox Series S kaufen!

Genervt vom ewigen Warten auf die Xbox Series X? Möglicherweise ist die Xbox Series S eine gute Alternative für dich - vor allem, wenn du den Xbox Game Pass Ultimate abonnieren und viele Games zum Abo-Preis spielen willst. Die kleine Schwester-Konsole ist bei vielen Händlern dauerhaft lieferbar, spielt dieselben Spiele ab wie die Xbox Series X, ist deutlich günstiger und eine gute Wahl, wenn du mit folgenden Einschränkungen leben kannst:

  • Kein Laufwerk: Spiele musst du auf die Series S herunterladen und kannst sie nicht auf Datenträgern einlegen. DVDs oder Blu-rays abspielen kann die Konsole auch nicht.
  • Kein natives 4K: Die Xbox Series S spielt Games nativ nur in 1080p-Auflösung ab, kann sie aber auf 4K-Auflösung hochrechnen. Wenn du keinen 4K-TV hast oder dir die Auflösung nicht so wichtig ist, lohnt sich die Konsole.
  • Weniger interner Speicher: Die Xbox Series S kommt nur mit 512 GB internem Speicher statt dem 1 TB der Xbox Series X. Das ist recht wenig, du kannst die Kapazität aber erweitern - entweder mit der dafür vorgesehenen SSD-Speichererweiterungskarte oder mit einer handelsüblichen USB-Festplatte.
  • Kleine Performance-Unterschiede: Neben der niedrigeren Auflösung bietet die Xbox Series S bei manchen Spielen eine etwas niedrigere Performance als die große Next-Gen-Xbox. So laufen manche Games mit niedrigerer Framerate oder ohne Raytracing. Dabei handelt es sich aber eher um Ausnahmen.

Xbox Series S bei MediaMarkt kaufen

Xbox Series S bei Saturn kaufen



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt