Stars

"Ragnar" Travis Fimmel: Kritik an "Vikings"-Zeit!

Nach seinem "Vikings"-Tod wollte Ragnar Schauspieler Travis Fimmel nicht mehr in Serien mitspielen. Warum er dennoch in dem neuen Science-Fiction-Mega-Hit "Raised by Wolves" zu sehen ist. 

Vikings: Ragnars Tod schon früher geplant
Travis Fimmel als Ragnar in "Vikings" Amazon Prime

Mit seiner Rolle als Ragnar, dem blutrünstigen Krieger in der Serie „Vikings“, ist Travis Fimmel zu internationaler Bekanntheit gekommen. Doch wie der Schauspieler nun in einem Gespräch mit der „New York Post“ verriet, wollte er nach „Vikings“ in keinen weiteren TV-Serien mitspielen. Nun fragt man sich berechtigterweise „Warum?“. Die Gründe liegen für Travis Fimmel in der Natur derartiger Serienproduktionen. Sie sind nämlich zum einen sehr anstrengend und zeitaufwändig. Alleine für „Vikings“ musste sich der heute 41-Jährige vier Jahre verpflichten: „Ich wollte nie wieder fürs Fernsehen drehen. Ich wollte mich einfach nicht mehr so lange binden.“

 

Ragnar / Travis Fimmel: Mehr schauspielerische Abwechslung

Dem Schauspieler fehlte es einfach an Abwechslung, und in Anbetracht der langjährigen Verkörperung des Ragnar Lodbrok, ist es nur nachvollziehbar, dass dies irgendwann langweilig bzw. ermüdend wird. „Du musst oft Verträge für über sechs Jahre unterschreiben und das ist viel Lebenszeit. Ich mache lieber unterschiedliche Dinge“, erklärte Fimmel gegenüber der Zeitung. Eigentlich wollte der Schauspieler wie vor „Vikings“ lieber wieder in Filmen mitwirken, doch daraus wurde nichts.

 

Ridley Scott: Wenn der Meister klingelt

Denn als Science-Fiction-Regisseur Ridley Scott, der bereits Filme wie “Alien“ oder "Blade Runner“, produziert hat, nach einem Darsteller für seine neue Serie „Raised by Wolves“ suchte und auf Travis Fimmel zukam, konnte dieser das Angebot unmöglich ablehnen: „Ich sagte 'Ja', ohne überhaupt das Drehbuch zu lesen. Ridley ist so ein legendärer Filmemacher. Das ist der Traum eines jeden Schauspielers!“ Gesagt, getan. Die erste Staffel ist seit dem 03. September 2020 draußen und via Sky Ticket oder zum Kaufen/Leihen bei Amazon Prime Video als Stream verfügbar. Einen Trailer seht ihr hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt