VOD

"The Witcher"-Staffel 2: Start, Inhalt, Darsteller der Netflix-Serie

Tolle Neuigkeiten für Fans von "The Witcher": Netflix hat eine zweite Staffel offiziell bestätigt. Alle Infos zu Start, Inhalt und Darstellern bekommt ihr hier!

The Witcher Staffel 1 Netflix Serie
Netflix ließ sich nicht lumpen und verlängert "The Witcher" schon vor dem Erscheinen der ersten um eine zweite Staffel. Netflix

Die erste Staffel von "The Witcher" war bei Netflix noch nicht einmal online gegangen, da verkündete der Streamingriese bereits, dass definitiv eine 2. Staffel folgen werde. Die Fantasy-Drama-Serie, die auf den gleichnamigen Romanen des polnischen Autors Andrzej Sapkowski basiert, ist seit dem 20. Dezember 2019 bei Netflix abrufbar. Darin versucht der einsame Monsterjäger Geralt von Riva seinen Platz in einer Welt zu finden, in der Menschen oft grausamer sind als die wilden Kreaturen, die er jagt. Schon bald bringt ihn das Schicksal mit einer jungen Prinzessin und einer Zauberin zusammen, deren Leben fortan eng mit dem Geralt von Rivas verbunden sind. Aktuell aufgetauchten Fotos nach, wird auch Yennefer als Ciri mit dabei sein - in welcher Szene oder Folge ist bislang aber noch unklar.

 

"The Witcher", Staffel 2: Start und Anzahl der Folgen

"Es freut mich sehr, dass die Zuschauer schon jetzt Gewissheit haben, nach der ersten Staffel wieder in die Welt von 'The Witcher' eintauchen zu können. Die Gelegenheit, weitere Geschichten des Kontinents und von Geralt, Yennefer und Ciri erzählen zu können, bestätigt zudem die großartige Arbeit der Darsteller und unserer Crew", äußerte sich Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich anlässlich der Verlängerung der Serie bei Netflix.

Insgesamt acht Folgen soll die 2. Staffel von "The Witcher" umfassen. Netflix bestätigte vor Ausbruch der Coronakrise, dass die Dreharbeiten bereits begonnen haben und die zweite Staffel voraussichtlich 2021 erscheinen wird. Da die Produktion jedoch durch die Pandemie gestoppt wurde, wird sich der Start höchstwahrscheinlich nach hinten verschieben. Die Fanseite "Redanian Intelligence" spekuliert nun um einen möglichen Starttermin und rechnet mit einer Ausstrahlung im Juli/August 2021. Lange Zeit konnten die Dreharbeiten nicht fortgesetzt werden die Schauspieler und Serienmacher hielten sich ordnungsgemäß im Schutz ihres Zuhauses auf, statt sich gemeinsam am Set zu tummeln.

Anfang Juni 2020 gab es dann gute Neuigkeiten aus Großbritannien. "The Guardian" zitiert den britischen Kultursekretär Oliver Dowden wie folgt: "Wir haben hart gearbeitet, um die Branche in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen, und ich freue mich, dass wir [jetzt einem] Schritt nach vorne zustimmen konnten, um die Kameras wieder sicher ins Rollen zu bringen." Damit bezieht er sich auf die strengen Richtlinien der Britischen Filmkommission sowie des Britischen Film-Institutes, denen der Neustart der Dreharbeiten in Großbritannien unterliegt. "The Guardian" zitiert eine ungenannte Quelle aus der Film- und Fernsehbranche, die sagt: "Dies [gibt uns] grünes Licht. Es signalisiert, dass Großbritannien wieder für Film- und TV-Produktionen geöffnet wird. Viele Produktionen müssen innerhalb der nächsten zwei Monate wieder aufgenommen werden oder sie werden dieses Jahr nicht [fertig], da sie auf Sommerwetter und -bedingungen angewiesen sind." Die Lockerung hat auch positive Auswirkungen auf Staffel 2 von "The Witcher", denn auch diese wird neben Budapest und anderen Schauplätzen auch in Großbritannien gedreht. Somit kann die Produktion der neuen Folgen endlich wieder Fahrt aufnehmen. 

Inzwischen rollen die Kameras auch fast wieder. Im August gehen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel weiter. Dann stehen zwar noch ungefähr vier Monate an Drehzeit im Raum, aber die angepeilte Veröffentlichung im August 2021 soll wohl eingehalten werden. 

 

"The Witcher", Staffel 2 auf Netflix: Inhalt

"The Witcher"-Staffel 2 bestätigt
Worum wird sich die 2. Staffel von "The Witcher" drehen? Netflix

TV Movie Online traf die beiden Hauptdarstellerinnen Anya Chalotra (Yennefer) und Freya Allan (Ciri) anlässlich des Starts der ersten Staffel in London zum Interview. Auf die Frage, wie es in Staffel 2 weitergehen wird und was sie sich für ihre Figuren wünschen, waren sich beide einig: "Wir wünschen uns definitiv mehr Kämpfe", so Freya. Auch die Ciri-Darstellerin verriet, dass sie bereits das Skript der ersten Episode gelesen habe - sie jedoch leider nichts verraten dürfe.

Eins ist jedoch klar: Beide freuten sich jedoch schon damals unheimlich darauf, mit den Dreharbeiten für die kommende Staffel zu starten. Möglicherweise werden Yennefer, Ciri und Geralt enger zusammenwachsen und gemeinsam für ihren Platz in deren Welt kämpfen. 

Wer sich fragt, ob sich die Handlung der Serie eher von der Romanvorlage oder der Spieladaption ableiten lässt, dem sei verraten, dass sich die Macher der Show eher an den Büchern orientierten. Anders als in Sapkowskis Werk setzt die Serie jedoch von Anfang an in Sachen Protagonisten stark auf seine beiden Heldinnen Yennefer und Ciri - die Bücher thematisieren die Geschichten von Geralds Ziehtochter und seiner Geliebten erst jeweils am Ende des ersten und zweiten Romans.

Produzentin Lauren Schmid Hisschrich äußert sich ebenfalls offiziell zur zweiten Staffel: “Die Reaktionen auf die erste Staffel von The Witcher haben uns weiter darin bestätigt, auch für die neuen Episoden nur die besten Talente zu gewinnen. Sophie Holland und ihr Casting-Team haben erneut die besten Schauspieler*innen gefunden, um die Charaktere darzustellen. Wir sind sehr gespannt darauf, wie sie durch den Einfluss unserer erfahrenen Regisseure die neuen Geschichten zum Leben erwecken.“

Inzwischen hat Hauptdarsteller Henry Cavill auch einen ersten Blick auf Geralt in der zweiten Staffel gezeigt. Bei Instagram teilte er zwei Fotos von seiner Figur in voller Rüstung mit einem Zitat aus den Büchern:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auch Netflix selbst hat inzwischen eine offizielle Inhaltsangabe herausgebracht. Wie bereits angekündigt, werden wir einige von Geralts Hexer-Freunden kennen lernen und Ciris Kräfte erforschen:

"Überzeugt davon, dass Yennefer bei der Schlacht von Sodden starb, bringt Geralt von Riva Prinzessin Cirilla an den sichersten Ort, den er kennt: Kaer Morhen. Während Könige, Elfen, Menschen und Dämonen um die Vorherrschaft des Kontinents kämpfen, muss er die Prinzessin vor etwas weitaus Gefährlicherem schützen: der geheimnisvollen Macht, die sie besitzt."

Netflix Halloween-Clip zeigt Ausschnitte aus Staffel 2

Passend zu Halloween stellt uns Netflix einen Grusel-Clip mit "The Witcher"-Ausschnitten zur Verfügung. Darin zeigen sie einige der besten Monster-Kampf-Szenen von Geralt (Henry Cavill) aus Staffel 1. Doch auch kurze Einblicke in die kommende Season werden uns gewährt. Daraus wird eine Such-Spiel gemacht. Zu entdecken gibt es zwei neue Ausschnitte.

Zum einen findet ihr drei Skelette mit bemalten Schädeln und Schmuck behangen. Szenerie zwei zeigt ein sich bewegender abgetrennten Augapfel. Beide zeigen zwar keinen direkten Kampf, aber sie versprechen eine erneut düstere und blutige neue Staffel.

Werft hier einen Blick in die Halloween-Überraschung von Netflix zu Staffel 2 von "The Witcher":

Du hast keinen Smart TV? Dann kannst du Netflix-Serien besonders einfach mit einem Fire TV Stick schauen – einfach in deinen HD-Fernseher stecken und loslegen!

 

"The Witcher"-Staffel 2: Darsteller*innen

In den ersten Episoden schlüpft Henry Cavill in die Rolle von Geralt von Riva, Anya Chalotra in die der Yennefer und Freya Allan in die von Ciri. Netflix hat nun bestätigt, dass in den neuen Rollen  Yasen Atour als Coën, Agnes Bjorn als Vereena, Paul Bullion als Lambert, Basil Eidenbenz als Eskel, Aisha Fabienne Ross als Lydia, Kristofer Hivju als Nivellen und Mecia Simson als Francesca zu sehen sein werden. 

Daneben sind MyAnna Buring als Tissaia, Tom Canton als Filavandrel, Lilly Cooper als Murta, Jeremy Crawford als Yarpin Zigrin, Eamon Farren als Cahir, Mahesh Jadu als Vilgefortz, Terence Maynard als Artorius, Lars Mikkelson als Stregobor, Mimi Ndiweni als Fringilla Vigo, Royce Pierreson als Istredd, Wilson Radjou-Pujalte als Dara, Anna Shaffer als Triss Merigold, Therica Wilson Read als Sabrina mit dabei. Zuletzt wurde bekannt, dass auch Kim Bodnia ("Die Brücke", "Killing Eve") für Staffel 2 verpflichtet wurde. Auch Carmel Landiado ("Die fantastische Reise des Dr. Dolittle") soll angeblich Teil der Crew sein.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt