Gaming

Summer Game Fest: Alle neuen Spiele | "Elden Ring"-Release enthüllt!

Die E3-Woche startete mit der Summer Game Fest. In der Show gab es eine Menge Spiele-Ankündigungen, die wir im Artikel für euch gesammelt haben.

Call of Duty: Warzone Season 5
Auch "Call of Duty Warzone" bekam etwas Zeit im Rampenlicht. Foto: Activision

Die Show startete mit dem Reveal von „Tiny Tina's Wonderlands“. Tiny Tina ist eine bekannte Figur aus dem „Borderlands“-Universum und „Wonderlands“ scheint die Formel der Looter-Shooter ins High Fantasy-Genre zu holen – mitsamt Drachen und Zombies. Als Voice Acor wurden Andy Samberg und Will Arnett bestätigt, das Spiel soll 2022 erscheinen.

Danach kam eine wahre Überraschung: Die Arcade-Reihe Metal Slug kommt zurück! Doch statt eines typischen 2D-Shooters handelt es sich bei „Metal Slug Tactics“ um eine rundenbasiertes Taktikspiel im Stile der „Disgaea“-Reihe.

Am Ende eines kleines Interviews mit Hideo Kojima wurden einige Szenen aus „Death Stranding“ gezeigt – jedoch handelte es sich hierbei um neues Material, welches auf der PS5 gecaptured wurde. Die Spielsequenz spielte eindeutig mit Elementen aus Kojimas anderer Spielereihe, „Metal Gear Solid“. Denn hier musste der Protagonist ebenfalls an Gegnern schleichen und nutzte einen Papp-Karton als Versteck. Der „Death Stranding Director's Cut“ soll auf der PS5 erscheinen.

Ein weiterer Star-Gast gab sich dann die Ehre: „Jurassic Park“-Legende Jeff Goldblum brachte als Weltpremiere einen ersten Einblick in ein neues Spiel aus dem Dinosaurier-Franchise mit. „Jurassic World Evolution 2“ wird ähnlich wie der erste Teil eine Art Freizeitpark-Simulator sein und noch dieses Jahr erscheinen.

„Lost Ark“ war als nächstes dran. Das MMORPG existiert zwar bereits seit 2018, war bisher aber in unseren Breitengraden nicht spielbar. Im Herbst soll aber das „Diablo“-eske Spiel endlich auch bei uns spielbar sein.

Auch die neue Season von „Call of Duty Warzone“ bekam ihre Zeit im Rampenlicht. Es soll eine ganze Menge an neuen Waffen und Maps erscheinen, sowie mehr Zombie-Inhalte. Nächste Woche, am 17. Juni, erscheint das Update für das Free-to-Play-Spiel.

Nachdem Ryan Reynolds seinen Film „Free Guy“ vorstellte, und einen Witz über „Elden Ring“ machte, gab es einige kleinere Ankündigungen für den Multiplayer-Hit „Among Us“, wie einen neuen Spielmodi, Rollen oder Achievements.

Shuhei Yoshida, Chef von „Playstation Indies“, zeigte dann eine Reihe an kleineren Indie-Titeln, wie "Chicory" oder „Salt & Sacrifice“, das neue Souls-like-Spiel der „Salt & Sanctury“-Entwickler. Hier begebt ihr euch erneut in 2D-Welten auf die Suche nach mächtigen Gegnern, wenn gewollt sogar im Koop-Modus, egal ob auf der Couch oder Online.

Auch das neue Spiel von Annapurna Interactive (What Remains of Edith Finch), „Solar Ash“, bekam einen neuen Trailer. Das Gameplay erinnerte hierbei ein wenig an den Klassiker „Shadow of the Colossus“, da die Hauptfigur ebenfalls an einem großen Monster hochkletterte, um es an Schwachstellen zu verletzten. Das Spiel erscheint noch in diesem Jahr.

Nach einem Trailer zum bereits erschienen „Chivalry 2“, einem kurzen Blick auf einen neuen Helden für „Valorant“ und dem neuen Gebiet in „Escape from Tarkov“ kam die Weltpremiere von „Two Point Campus“. Die Macher hinter dem Überraschungshit „Two Point Hospital“ fordern euch heraus, eure eigene Universität zu verwalten – und alles scheint möglich zu sein, von Roboter-Dozenten, absurden Koch-Räumen und Magiern. Das Spiel soll 2022 erscheinen.

Nachdem eine Kollaboration mit Netflix gezeigt wurde – unter Anderem gibt es ein Crossover des Multiplayerspiels „Smite“ mit „Stranger Things“ - wurde ein neuer Publisher vorgestellt. Ganze zwölf Spiele bringen Prime Matter mit, die alle Genres abzudecken schienen – unter Anderem ein neues „Payday“.

Ein neuer Hit für den Xbox-Game-Pass? In „The Anacrusis“ seit ihr auf einem verschollenen Raumschiff am Rande des Universums gefangen. Mit bis zu drei anderen Spielern versucht ihr euch, durch ganze Massen an Alienhorden zu schießen.

Die „World of Darkness“ bekommt ein neues Multiplayer-Spiel. Die schwedischen Entwickler von „Sharkmob“ haben in die Welt von „Vampires: The Masquerade“ gewildert und wollen mit „Blood Hunt“ eine Art schnellen Fantasy-Shooter an den Start bringen. Ob das Spiel mit „Overwatch“ und konsorten mithalten kann, wird sich mit dem ersten Alpha-Test Anfang Juli zeigen.

„House of Ashes“, das neue Spiel der „Dark Pictures Anthology“, bekam einen Story-Trailer spendiert. Im Irak-Krieg müssen eine Gruppe von amerikanischen und irakischen Soldaten in einer verschütteten Ruine überleben. Das Problem: Die Ruine ist voller fieser Monster, die an übergroße Fledermäuse erinnern.

Auch die legendäre „Tales of“-Reihe bekam einen neuen Trailer spendiert. Die JRPG-Reihe geht mit „Arise“ weiter. Es wurden einige neue Helden vorgestellt. Das Spiel soll im September dieses Jahres erscheinen.

In „Planet of Lana“ ist vor allem der Art-Stil ungewöhnlich. Denn das für den PC und die Xbox in 2022 erscheinende Spiel soll zu aussehen wie ein lebendig gewordenes Gemälde – was es auch ist, denn die Umgebungen wurden von Hand gezeichnet.

Das neue „Dungeons & Dragons“-Spiel „Dark Alliance“ wurde in einer aufgenommenen Hands-on-Session vorgestellt. Dabei stand vor allem die leicht chaotische Coop-Action im Fokus, die vor allem mit 4 Leuten ihre volle Wirkung entfalten soll. Das Spiel erscheint noch in diesem Monat.

Auch die Nintendo Switch ging nicht ohne Weltpremiere aus. „Monster Hunter Stories 2 – Wings of Ruin“ dreht das berühmte Frnachise etwas um. Statt nur die Kämpfe gegen die Monster in den Mittelpunkt zu rücken, wird eine intensive Geschichte erzählt. Der Stil erinnert dabei an die berühmten Filme vom Studio Ghibli. Das Spiel erscheint am 09. Juli für Nintendos Konsole.

Letztes Jahr bei den Game Awards angekündigt, gab es erstmals einen Blick in das Gameplay von „Endless Dungeon“. Mit einem Team müsst ihr einen Kristall in isometrischer Perspektive gegen Alien-Horden verteidigen.

Giancarlo Esposito sprach dann über seine Rolle als Antagonist in „Far Cry 6“. Er war sofort interessiert, da auf der einen Seite die Figur spannend ist und auf der anderen Seite ihn die Technik begeisterte.

Deviation Games, ein neuer Entwickler mit Leuten, die an diversen „Call of Duty“-Titeln mitarbeiten, teasten ihr erstes Spiel an, konnten allerdings leider noch nichts zeigen. Immerhin: Es gibt bereits eine Partnerschaft mit Sony, damit das Spiel exklusiv für die Playstation erscheint.

Der Multiplayer-Online-Titel „Back 4 Blood“ wurde mit einem neuen Trailer vorgestellt. Ab Herbst soll die Untoten-Hatz losgehen, zu sehen waren einige der grauenhaften Monster, die ihr bekämpfen müsst. Wer vorher schon an den Controller will: Ab August läuft die Beta.

Ab Dienstag können eine ganze Menge an Spielen für die Xbox im Rahmen der E3 angetestet werden. Um das Programm vorzustellen, wurde „Tunic“ gezeigt. Als kleiner Fuchs erforscht ihr eine kleine Insel, wobei das Gameplay stark an die klassischen „Zelda“-Spiele erinnerte.

In „Tribes of Midgard“ könnt ihr mit euren Freunden in der nordischen Mythenwelt looten und leveln. Ihr müsst in der Nacht Ygdrasil verteidigen und tagsüber euer Dorf ausbauen. Also eine Art Tower Defense, gemischt mit klassischen Action-RPGs wie „Diablo“. Das Spiel wird ab dem 27. Juli verfügbar sein.

Die legendäre Horror-Reihe „Evil Dead“ kommt als Videospiel! Auch hierbei handelt es sich um ein kooperatives Spiel, indem ihr entweder als Menschen die bösen Horden niedermäht, oder als Dämon eben jene befehligt. Während der Spiel-Session könnt ihr Materialien sammeln, wie Seiten aus dem Necronomicon, um euch einen Vorteil zu verschaffen. Als Release wurde 2021 angezeigt.

Als großes Finale wurde das neue Spiel von From Software gezeigt. „Elden Ring“ vereint die kreativen Köpfe hinter der „Dark Souls“-Reihe und „Game of Thrones“. Im Trailer bekam man einen guten Eindruck der Welt, die sofort Erinnerungen an die berühmte „Souls“-Reihe weckt. Ihr kämpft auf der Suche nach dem Elden Ring gegen fiese Monster, weicht ihren Angriffen aus und versucht stets am Leben zu bleiben. Und: Es erscheint am 21. Januar 2022.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt