Gaming

PS5: Drama um gefälschte PlayStation 5-Verkäufe!

Kann man die PS5 noch kaufen oder vorbestellen? Am 19. November erschien die PlayStation 5 und auch die aktuelle Verkaufswelle war blitzschnell weg. So sieht die aktuelle Lage aus!

Der DualSense-Controller der PS5
Ab dem 19. November erscheint nicht nur die PlayStation 5, sondern soll am selben Tag auch wieder vorbestellbar sein! Foto: Sony Playstation / Xenia Bluhm Photography
Inhalt
  1. Update am 08.12.: ACHTUNG: Fake-Shops verkaufen "sofort lieferbare" PlayStation 5
  2. Update am 04.12.: Jetzt doch: Saturn und MM beginnen weitere Vorbestellungen auszuliefern
  3. Update am 02.12.: Amazon zieht Liefertermin vor | Neue PS5-Konsolen noch diese Woche
  4. Update am 30.11.: Gute Nachrichten für Saturn- und MediaMarkt-Vorbesteller
  5. Update am 25.11.: Neue Vorbestellungen erst vor Weihnachten? | Saturn und MediaMarkt-Kunden warten weiter
  6. UPDATE am 20.11.: Chance auf PS5 noch bei MediMax
  7. UPDATE: Amazon startet neuen PS5-Vorverkauf am 19.11. um 13 Uhr | Auch in Deutschland!
  8. MediMax und Gamestop kündigen neue PS5-Vorbestellungen ab 19.11. an

Die erstezweite, dritte und 3,5te Verkaufswelle der PS5 waren zum Leidwesen vieler PlayStation-Fans blitzschnell vorbei. Aktuell ist die PS5 überall ausverkauft. Viele Spieler und Spielerinnen sind deshalb ziemlich frustriert, dass sie im Jahr 2020 wohl leer ausgehen werden. Doch es gibt tatsächlich noch eine kleine Hoffnung: Denn aufgrund von Server-Problemen konnte MediMax nicht wie geplant den Vorverkauf der PS5 über die Bühne bringen.

 

Update am 08.12.: ACHTUNG: Fake-Shops verkaufen "sofort lieferbare" PlayStation 5

Aktuell ist die PS5 nach Verkaufsphase 3,5 wieder restlos ausverkauft. Wie "Gameswirtschaft.de" jedoch berichtet, werden viele potenzielle PlayStation 5-Kunden im Web auf Shops aufmerksam, die die PS5 angeblich "sofort lieferbar" vorrätig haben. Dabei handelt es sich zum Großteil allerdings um sogenannte Fake-Shops, die die verzweifelte Lage vieler PS5-KäuferInnen gnadenlos ausnutzen, um ihnen mit gefälschten Anzeigen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wir empfehlen lediglich auf bekannte Online- und Einzelhändler zu setzen und immer das Impressum sowie den Web-Auftritt gezielt anzuschauen und zu überprüfen. Vor allem Vorsicht auf sozialen Netzwerken wie Instagram, Facebook, Twitter & Co., auf denen Fake-Händler gerade massiv Werbung für ihre vermeintliche "Ware" schalten.

 

Update am 04.12.: Jetzt doch: Saturn und MM beginnen weitere Vorbestellungen auszuliefern

Nach der gestrigen Mitteilung auf Twitter, die viele Vorbesteller:innen von Saturn und MediaMarkt ziemlich wütend hinterlassen hat, haben sich nun viele MediaMarkt- und Saturn-Kunden bei Twitter mit einer erfreulichen Nachricht gemeldet: Der Versand, der teilweise bereits im September vorbestellten PS5-Konsolen ist wohl endlich angelaufen. Über das Nikolaus-Wochenende werden dann viele Kund:innen ihre PlayStation 5-Konsolen endlich in den Händen halten können. Ob wirklich alle restlichen Vorbesteller:innen von MediaMarkt und Saturn ihre PS5 am Wochenende erhalten, ist derzeit noch unklar. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Update am 03.12.: Wut wegen PS5-Vorbestellungen auf Saturn und MediaMarkt wächst

Etwas überraschend gab es heute einen weiteren Vorverkauf der PlayStation 5 bei einigen Händlern, u.a. Amazon.de. Während die meisten Händler neue Kontingente anbieten, warten immer noch viele Käufer:innen von Saturn und MediaMarkt auf ihre bereits im September vorbestellten Konsolen. Dazu äußerten sich Saturn und MediaMarkt jetzt in einem neuen Statement:

"Liebe MediaMarkt- und Saturn-Kund*innen, wir verstehen die Enttäuschung über die verzögerte Auslieferung der PS5 und bedauern dies sehr. Wir stehen weiterhin in engem Austausch mit dem Hersteller. Bei Neuigkeiten werden wir euch unverzüglich informieren."

Unter dem Posting entlädt sich jedoch der Frust vieler potenzieller Käufer:innen, die nicht nachvollziehen können, dass ausgerechnet die großen Elektronikketten wohl weit mehr Vorbestellungen als Kontingente angenommen haben, weshalb ausgewählte Kunden bereits seit mehreren Wochen auf ihre Konsolen warten.

 

Update am 02.12.: Amazon zieht Liefertermin vor | Neue PS5-Konsolen noch diese Woche

Am 19. November 2020 fand die 3. Vorbestellerwelle der PS5 u.a. auch bei Amazon.de statt. Wie mehrere Kunden jetzt bei Twitter & Co. berichten, soll Amazon den Versand der Konsolen auf Ende dieser Woche vorgezogen haben. Zwar sind nicht alle Lieferungen von der vorzeitigen Zustellung begünstigt, aber einige PlayStation 5-Käufer dürften ihre brandneuen Konsolen wohl schon bis zum Nikolaustag in Empfang nehmen dürfen.  

 

Update am 30.11.: Gute Nachrichten für Saturn- und MediaMarkt-Vorbesteller

Noch immer warten zahlreiche Vorbesteller von Saturn und MediaMarkt auf ihre sehnlichst erwartete PS5-Konsole. Doch die Vorzeichen sehen endlich wieder gut aus, wie "Gamewirtschaft.de" jetzt berichtet. So sollen MediaMarkt- und Saturn-Kunden Ende dieser ihrer Woche den "Posteingang im Auge behalten", da es möglicherweise erfreuliche Neuigkeiten geben könnte. Hoffen wir mal, dass der Nikolaus zahlreiche PlayStation 5-Konsolen an ihre wohlverdienten Käufer:innen ausliefern kann.

 

Update am 25.11.: Neue Vorbestellungen erst vor Weihnachten? | Saturn und MediaMarkt-Kunden warten weiter

Die PlayStation 5 ist aktuell weltweit restlos ausverkauft. Das bestätigte Sony-CEO Jim Ryan jetzt ganz offiziell in einem Interview mit der russischen Website TASS. Zwar arbeite man weiter akribisch daran neue Kontingente noch in diesem Jahr an die Händler weltweit auszuliefern, doch der Prozess ist wegen der Covid-19-Pandemie auch deutlich erschwert. Immerhin: Für alle PS5-Käufer, die sich die Konsole noch unter dem Weihnachtsbaum stellen wollen, machte Ryan noch etwas Hoffnung. Was er genau gesagt hat, lest ihr hier:

Noch immer warten viele PS5-Vorbesteller bei MediaMarkt und Saturn auf die heißbegehrte Konsole. Mittlerweile haben sich die Elektro-Riesen zum Status der PS5-Vorbestellungen geäußert: "Mit dem Verkaufsstart der neuen Konsole werden wir daher sukzessive mit der Auslieferung ausschließlich an die Vorbesteller beginnen." Das heißt, dass neue Ware definitiv erst einmal an die zahlreichen Vorbesteller gehen wird, die noch immer auf ihre PS5 warten. Dazu passt auch, dass sowohl Saturn als auch MediaMarkt aktuell einen weiteren Vorverkauf ausschließen. Erst gestern am 24.11. erhielten einige der betroffenen Käufer:innen seitens Saturn und MM eine Versandbestätigung bezüglich der PlayStation 5-Konsolen.

 

UPDATE am 20.11.: Chance auf PS5 noch bei MediMax

Eigentlich hätte die dritte Verkaufswelle der PlayStation 5 auch beim Elektronik-Händler am 19.11. um 13 Uhr starten sollen. Allerdings war der Online-Shop fast durchgängig nicht erreichbar. Der Ausfall der Website zieht sich bis heute hin, worauf der Elektronik-Händler folgende Nachricht über den Facebook-Account teilte:

"Liebe MEDIMAX-Fans, vielen Dank für eure Geduld! Leider sind unsere Server seit heute Morgen aufgrund eures überwältigenden Interesses, aber leider auch durch heftige Angriffe auf unsere Infrastruktur überlastet. Wann genau die Seite wieder live ist können wir noch nicht sagen, wir werden euch aber auf dem Laufenden halten. Bitte habt Verständnis, dass wir aktuell keine weiteren Anfragen zur PS5 beantworten können. Viele Grüße, euer MEDIMAX-Team"

Vielleicht haben PS5-Käufer:innen Glück im Unglück und können eine der begehrten Konsolen noch im Laufe des Tages bei MediMax ergattern. Allerdings gilt auch hier: Schnell sein ist ein Muss!

 

UPDATE: Amazon startet neuen PS5-Vorverkauf am 19.11. um 13 Uhr | Auch in Deutschland!

Wie u.a. "Videogameschronicle" auf Berufung mehrerer User auf Twitter berichtet, hat Amazon EU in mehreren Ländern ebenfalls einen neuen Vorverkauf der PS5 bestätigt. So haben potenzielle Käufer in Deutschland, dem Vereinigten Königreich, Spanien und Italien per Twitter Nachrichten von Amazon.de geteilt, dass ein neuer PS5-Vorverkauf am 19.11. um 13 Uhr starten soll:

Am besten behaltet ihr die offiziellen PlayStation 5-Vorverkaufsseiten am 19. November 2020 bei Amazon.de im Blick: 

PlayStation 5 Standard Edition für 499 Euro hier bei Amazon bestellen

PlayStation 5 Digital Edition für 399 Euro hier bei Amazon bestellen

 

MediMax und Gamestop kündigen neue PS5-Vorbestellungen ab 19.11. an

Über ein Facebook-Posting hat die Elektronik-Kette MediMax nun offiziell angekündigt, dass ab dem 19. November 2020, also pünktlich zum Release-Tag der Sony Konsole, wieder neue Vorbestellungen der PS5 möglich sein werden. Wann genau die vorbestellten Konsolen dann ausgeliefert werden, ist noch nicht bekannt. MediMax hat allerdings noch keine Uhrzeit genannt, wann die PS5-Vorbestellungen wieder möglich sein werden.

 

Am selben Tag will auch Gamestop wieder die Möglichkeit bieten die PlayStation 5 reservieren zu lassen. Doch auch hier ist unklar, wann die vorbestellten PS5-Konsolen auch tatsächlich ausgeliefert werden. Es sieht allerdings ganz danach aus, dass pünktlich zum Release-Tag der PS5 auch die offizielle dritte Verkaufswelle der Konsole starten wird, an der sich möglicherweise auch MediaMarkt, Saturn und Amazon beteiligen werden. Bei den ersten beiden Elektronik-Riesen hatten allerdings viele Käufer und Käuferinnen zuletzt eine schlechte Nachricht erhalten und bangen nun darum, ob sie die PS5 rechtzeitig zum Release auch tatsächlich bekommen werden:

Zu was die PlayStation 5 tatsächlich imstande sein wird, lest ihr in unserem ausführlichen Test mit allen wichtigen Infos zur Konsole:



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt