Fernsehen

Pietro Lombardi über Krise: „Vor DSDS habe ich nie Liebe gespürt!“

Der Sänger erklärt seinen Fans, warum es ihm zuletzt so schlecht ging.

"Mir fehlt die Kraft": Pietro Lombardi zieht sich zurück!
Pietro Lombardi zog sich zuletzt aus der ffentlichkeit zurck Foto: Instagram/Pietro Lombardi

Gerade veröffentlichte Pietro Lombardi ein Video, in dem er sehr offen über seine Lebenskriese spricht. In diesem erinnert er sich auch daran, wie es war, mit 17 Jahren DSDS zu gewinnen. Und es war nicht schön!

 

Pietro Lombardi: DSDS entfremdete ihn von seiner Familie  

Im Video erklärt Pietro: „Als ich DSDS gewonnen habe, war ich traurig. Weil ich vorher nie das Gefühl von Liebe gespürt hatte. Und plötzlich liebten mich alle. Ich war so glücklich, diese Liebe zu spüren. Aber warum hatte ich das Gefühl, weniger geliebt zu werden als mein Bruder und meine Schwester?“

Heute weiß Pietro, dass seine Eltern streng zu ihm waren, um ihn auf den rechten Weg zu bringen. Damals habe er das nicht erkannt. „Als ich DSDS gewann, sagte mir meine Mutter, dass sie stolz auf mich sei. Das hat mich traurig gemacht, weil ich dachte: ‚Jetzt erst bist du stolz auf mich? Dieses ‚Ich bin stolz auf dich‘ hat mich von meiner Familie entfernt. Ich habe gedacht, dass das alles nicht echt ist. Mir war nie klar, dass meine Eltern es gut gemeint haben, wenn sie streng zu mir waren. Ich war eben ein Chaot.“

Mehr in Kürze.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt