X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Outlander"-Star Sam Heughan: Fans auf "falscher Fährte" zu Staffel 5-Beginn | Interview

Im Interview verriet uns "Outlander"-Star Sam Heughan, warum Fans zu Beginn der fünften Staffel einen falschen Eindruck haben, dass es noch einige Überraschungen geben wird und wie sich Jamie als Großvater macht.

"Outlander"-Star Sam Heughan: Fans auf "falscher Fährte" zu Staffel 5-Beginn | Interview
"Outlander"-Staffel 5 läuft immer mittwochs ab 20.15 Uhr in einer Doppelfolge auf Vox. Sam Heughan (m.) plauderte mit uns über das Kommende. Foto: Instagram/outlander_starz

Fünf Monate mussten wir warten, bis auch hierzulande die 5. Staffel von "Outlander" im Free-TV erschienen ist: Seit dem 22. Juli zeigt Vox nun immer mittwochs die neuen Folgen, in denen wir endlich erfahren, wie es mit Claire, Jamie, Brianna und Roger im kolonialen Amerika weitergeht.

Einen kleinen Ausblick auf die neue Staffel lieferte uns bereits "Jamie"-Darsteller Sam Heughan, den wir vorab in Glasgow zum Interview trafen...

TVMovie.de: Was erwartet Jamie in Staffel 5?

Sam Heughan: Die spannendste Storyline ever. Jamie muss gegen seinen Patenonkel vorgehen, der neben Tante Jocasta sein letztes lebendes Familienmitglied ist. Jamie weiß zwar, dass der Krieg bevorsteht und die Briten verlieren werden, aber er muss zunächst einmal alles Nötige tun, um seine Familie zu beschützen, zu versorgen und ebenso die Gemeinschaft des Fraser's Ridge. Jamie ist ein Mann der Ehre und das bringt ihn in eine verdammt schwierige Situation.

War es schwierig, Murtaghs Rückkehr am Ende der 4. Staffel vor neugierigen Augen zu verstecken?

Ja, sehr! Und dieses Mal auch, wir haben noch andere Dinge, die wir bisher vor euch geheimhalten! Aber es macht auch Spaß, diese kleinen Geheimnisse zu haben. Ich denke, es ist eine starke Staffel. Die erste Folge startet mit der Hochzeit, eine sehr emotionale Folge, definitiv eine, die die Fans genießen werden, aber sie führt die Zuschauer auch auf eine falsche Fährte, da sie denken werden, dass alles gut sein wird. Aber das wird es nicht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wie entwickelt sich die Beziehung von Jamie und Claire weiter?

Jamie und Claire sind noch immer verliebt, allerdings hat sich ihr Verhältnis geändert, es ist nicht mehr so leidenschaftlich wie damals, als sie jung waren. Vielmehr sind sie jetzt ein gutes Team, das eingespielt und stark zusammen ist. Ich denke, die Frage ist nicht mehr, ob sie in Zukunft auch zusammen sein werden. Sie gehen davon aus, dass sie zusammen in North Carolina bleiben. Aber jetzt ist das Problem der Rest der Familie. Was wird aus Brianna, Roger und Jemmy, die glauben, dass die Gegenwart etwas sicherer für sie wäre? Die Familie ist auseinandergerissen. Es geht nicht länger um Jamie und Claire, sondern den Rest der Familie, die sie beschützen wollen. Ihre Liebe war und ist niemals ein Problem. Aber am Ende der Staffel wird auch diese infrage gestellt - auf eine ganz andere Weise als man denken mag.

Jamie ist nun Großvater...

Es ist eine große Herausforderung, obwohl das Thema für mich eigentlich gar nicht so weit weg ist - ich immerhin bin ich 40. Aber es ist toll, Jamie vom 23-Jährigen bis jetzt zu spielen. Nun ist er ein Großvater und in den Fünfzigern. Wir mussten ihn älter machen, ohne dass ich einen alten Mann spielen durfte. Denn wir mussten uns natürlich noch Raum nach oben lassen, für den Fall, dass wir mehr Staffeln bekommen. Ich bin für die Falten über eine Stunde in der Maske gewesen (lacht)! Jamie denkt sehr geradeaus, aber je älter er wird, desto geerdeter ist er auch, weniger stürmisch, wägt mehr ab und rennt nicht sofort mit dem Kopf durch die Wand. Er ist vielleicht etwas weiser, fast eifert er seinem Onkel Callum nach. Er ist ein guter Politiker, kann gut manipulieren und weiß, wer er ist, auch wenn er manchmal in seinen eigenen Eigenarten und Denkweisen gefangen ist.

Du und Caitriona Balfe seid dieses Mal als Produzenten aktiv gewesen.

Ja, es war cool! Weil wir von Anfang an dabei waren und unsere Figuren in- und auswendig kennen, haben wir ein gutes Verständnis und viel Wertschätzung für die Serie und wie unsere Figuren in den verschiedenen Szenarien agieren würden. Anfangs waren wir uns noch nicht sicher, was uns als Produzenten erlaubt ist und was Starz uns durchgehen lässt. Aber dann spielte es sich ein!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Und reizt es dich, auch mal Regie zu führen?

Ja, vielleicht könnte ich mal eine Szene übernehmen. Ich habe das auch bei meinem Podcast "Clanlands" geliebt, insofern könnte ich mir das schon super vorstellen!

Ehe wir den Schauspieler weiter ausquetschen konnten, unterbrach er uns und erklärte lachend, er dürfe nicht zu viel verraten - es gäbe einen "Auftragskiller am Set, der aufpasst, dass nicht zu viel gespoilert wird." Klar, dass wir das auf keinen Fall riskieren konnten - "Outlander" ohne Sam Heughan wäre schließlich nicht mehr dasselbe!

Da der Darsteller allerdings noch immer quicklebendig ist und derzeit an einer neuen Serie in Schottland arbeitet, drückte der "Killer" wohl noch einmal ein Auge zu...

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt