Serien

"Outlander"-Enthüllung: Diese Stars sollten eigentlich "Jamie" spielen

Sam Heughan verkörpert die Figur des "Jamie Fraser" in "Outlander" perfekt. Tatsächlich waren ursprünglich zwei andere Hollywood-Stars im Rennen um die begehrte Rolle des sexy Schotten.

Outlander-Staffel 4: Jamie
Sam Heughan spielt seit Staffel 1 "Jamie Fraser". | Starz

Diana Gabaldons "Highlander"-Buchreihe wird ab 2014 in der Serie „Outlander“ auch filmisch umgesetzt. Doch schon Jahre vorher gab es Ideen für eine Adaption. Allerdings sollte damals noch ein Film daraus gemacht werden und Jamie ganz anders aussehen.

Für die Rolle des sexy Schotten hatte Diana Gabaldon nämlich zwei Hollywood-Stars im Sinn, die dem heutigen "Jamie" Sam Heughan so gar nicht ähnlich sehen. Damals waren ihre Favoriten für die Hauptrolle ihrer Buchreihe nämlich Sean Connery und Liam Neeson. Die zwei wären mittlerweile natürlich zu alt für die Rolle.

Sean Connery sollte ursprünglich "Jamie" spielen?!
 

"Outlander": Deshalb ging die Hauptrolle an Sam Heughan

Sam Heughan spielt seit Staffel 1 den schottischen Highlander - und das aus gutem Grund. Die "Outlander"-Autorin verriet in einem Interview, dass sie von ihm anfangs allerdings nicht so begeistert war. Die ersten Bilder, die sie von dem Schauspieler sah, seien komisch gewesen, verriet die Autorin auf dem TCA Press Day.

Doch dann sah sie das Video seines Vorsprechens für Jamie. "Er tauchte auf und nach fünf Sekunden sagte ich, dass er nicht wie auf den Fotos aussah. Er sah gut aus. Nach weiteren fünf Sekunden war er verschwunden und Jamie Fraser war da. Ich sah ihn sofort", so Gabaldon.

Obwohl auch eine "James Bond"-Version von "Outlander" interessant gewesen wäre, sind wir doch froh, dass sich Diana Gabaldon für Sam Heughan entschieden hat. Wir könnten uns nämlich niemand anderen an der Seite von Caitriona Balfe als "Claire" vorstellen. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt