Serien

„Outlander“-Comeback: Murtagh krass verändert!

Nach einem Zeitsprung traf Jamie in der letzten „Outlander“-Folge unerwartet auf seinen Patenonkel Murtagh. Der hat sich über die Jahre ganz schön verändert...

Outlander: Murtagh
Murtagh feiert sein „Outlander“-Comeback! | Starz

Die Wiedersehensfreude war zunächst groß, als Jamie in der aktuellen „Outlander“-Folge auf Murtagh stieß. Schnell merkt er jedoch, dass sein Patenonkel sich, seit sie sich das letzte Mal gesehen haben, krass verändert hat. Murtagh hat sich radikalisiert und will sich gegen die Obrigkeit auflehnen. Eine Einstellung, die einen Keil zwischen ihn und seinen Patensohn treibt.

 

„Outlander“: Jamie und Murtagh kämpfen gegeneinander

„Jamie ist erwachsen und trifft jetzt seine eigenen Entscheidungen. Dass er jetzt diesen mürrischen alten Mann in seinem Leben hat, wird viel Chaos anrichten. Sie befinden sich auf unterschiedlichen Seiten“, erklärt Jamie-Darsteller Sam Heughan „TVLine“. Klingt also nicht wirklich nach „Friede, Freude, Eierkuchen“-Stimmung.

Outlander: Murtagh
So sieht der gealterte Murtagh aus. | Starz

Doch nicht nur Murtaghs Einstellung hat sich geändert. Auch optisch machte er eine Transformation durch, wie Caitriona Balfe betont: „Er ist jetzt ein richtiger Silver Fox“. Die grauen Haare und sein gealtertes Äußeres stehen Murtagh also unglaublich gut.

Hoffen wir, dass Murtagh und Jamie doch bald noch einmal zueinander finden, schließlich verbindet die beiden eine ganz besondere Beziehung. Wie es in Episode 6 von „Outlander“ weitergeht, seht ihr im Video:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!