Fernsehen

Jan Hofer enthüllt das Gehalt von Tagesschau-Sprecher*Innen!

Bisher war nicht bekannt, wie viel Tagesschausprecher*Innen mit dem Job verdienen. Jan Hofer hat nun allerdings das Geheimnis um sein ehemaliges Honorar gelüftet.

Tagesschau: Jan Hofer kehrt als Moderator zurück!
Jan Hofer hat in einem Podcast aus dem Nähkästchen geplaudert - auch über sein ehemaliges Honorar. Foto: NDR/Thorsten Jander

Der Wechsel von Jan Hofer zu RTL kam für viele überraschend. Nachdem der ehemalige „Tagesschau“-Sprecher nach 35 Jahren die ARD verlassen hat, wird er künftig zusammen mit Pinar Atalay ein Nachrichten-Format des Privatsenders moderieren.

Darüber hat der 71-Jährige nun im Podcast „GQ Nice am Stil“ gesprochen – und dabei einige Details über seinen alten Job ausgeplaudert. Dabei ging es unter Anderem auch um die Honorare des Nachrichtensprecher. Bei den Öffentlich-Rechtlichen fänden nämlich aktuell starke Spar-Maßnahmen statt. „Also die Honorare werden gekürzt, die waren ohnehin nie so wirklich üppig.“

Auf die Frage hin, wie hoch denn das Honorar sei, antwortet Hofer recht ehrlich: „Das ist nicht viel. Da gibt es 250, glaube ich, dafür." Von dem Verdienst konnte er zwar gut leben, in anderem Bereichen der Medienwelt hätte er aber deutlich mehr verdienen können.

„RTL Direkt“, also die neue Nachrichtensendung von Hofer und Atalay, startet ab dem 16. August laufen. Dafür hat der Sender den 22.15 Uhr-Slot frei geräumt – also startet die Show in Konkurrenz zu den „Tagesthemen“.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt