Fernsehen

"Hartes Deutschland": Alex ist 26 – und hat keine Zähne mehr

Die RTL II-Sendung „Hartes Deutschland“ begleitet heftige Schicksale – darunter das von der drogensüchtigen Alex, die aufgrund ihres Crackkonsums keine Zähne mehr hat!

Hartes Deutschland
Seitdem sie 16 ist, lebt Alex im Bahnhofsviertel von Frankfurt. / RTL II

Alex lebt seit zehn Jahren im Frankfurter Bahnhofsviertel – mit 16 ist die gebürtige Tschechin von zuhause abgehauen. Sie ist abhängig von Crack und Heroin und finanziert mit Prostitution ihre Sucht.

 

"Hartes Deutschland": Alex' Zähne fallen aus - wegen Crack

Aufgrund des vielen Crackrauchens und mangelnder Mundhygiene hat sie kaum noch Zähne – obwohl sie erst Mitte 20 ist. Gerade erst ist ihr der letzte ausgefallen: „Ich wollte die Plombe aufbeißen und er ist einfach abgebrochen“, erklärt sie. Trotzdem versucht sie verzweifelt, mit Make-Up und Lippenstift den schönen Schein zu wahren.

 

Im Wasserkocher werden Drogen gekocht

Seit zwei Jahren ist Alex mit dem ebenfalls Drogensüchtigen Sergej zusammen. Ab und zu übernachten die beiden in Hotels – doch nicht nur, um ein Dach über dem Kopf zu haben: Im Wasserkocher wird Crack hergestellt und sofort geraucht.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt