Stars

"Harry Potter" | Drogen und Gewalt: So stürzte der "Crabbe"-Darsteller ab!

Vom Kinderstar zum Kriminellen: Jamie Waylett, Darsteller von Crabbe in den "Harry Potter"-Filmen, im Drogensumpf und mit Gewalteskapaden in Verbindung gebracht.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Jamie Waylett Theresa Waylett 2005
Crabbe-Darsteller Jamie Waylett und Mutter Theresa bei der Premiere von "Harry Potter und der Feuerkelch" in New York 2004. Foto: IMAGO / ZUMA Globe

Eine beliebte Artikel-Art auf verschiedenen Websites zeigt frühere Stars und wie sie heute aussehen, was sie machen und wie es ihnen in den vergangenen Jahren erging. Gerne schauen Leser:innen mit nostalgischer Brille auf Vergangenes zurück, auf Rollen, die von Schauspielern eingenommen wurden, die heute nicht mehr zu den ganz großen Prominenten gehören.

Manchmal, so wünscht sich sicherlich der eine oder andere, bliebe es bei dem Unwissen. Einige der ehemaligen Stars, oder solche, die die Möglichkeit auf Ruhm und Erfolg gehabt hätten, stürzen ab. So wie Jamie Waylett.

Der britische Schauspieler spielte in sechs "Harry Potter"-Filmen die Rolle des mobbenden Zauberschülers Vincent Crabbe. Gemeinsam mit Gregory Goyle (Josh Herdman) umschwirrte er in der Zauberschule Hogwarts allen voran seinen Kumpel und Bösewicht Draco Malfoy (Tom Felton). Eine kleine, aber nicht unwichtige Rolle spielte Jamie Waylett in einer der erfolgreichsten Filmreihen der Kinogeschichte. Nun kam raus: der Nebenrollen-Star stürzte ab - und zwar massiv!

 

Jamie Wayletts Drogeneskapaden

Jamie Waylett Crabbe Instagram
Das erste und einzige Foto auf Jamie Wayletts Instagram-Kanal, aus dem Jahr 2020. Foto: instagram.de/jamiewaylettofficial

Nach den Dreharbeiten zu seinem letzten Auftritt in den "Harry Potter"-Filmen, so berichtet die britische "The Sun", soll der heute 32-jährige Waylett schwer abgerutscht sein. Es ist die Rede von Drogendelikten und gewalttätigem Verhalten.

2009 wurde er mit Drogen und einem Messer von der Polizei angehalten, eine Cannabis-Plantage bei ihm zu Hause sichergestellt. Ergebnis: 120 Stunden gemeinnützige Arbeit, die er ableisten musste. 2011 überfiel er mit Kumpels einen Supermarkt - Waylett hatte eine Brandbombe dabei. Stieg ihm der Erfolg zu Kopf?

Auch interessant: 

Er wäre nicht der erste, denke man an Kinderstars wie Macaulay Culkin (Kevin in "Kevin - Allein zu Haus"). Vielleicht liegt der Abrutsch vom damaligen Crabbe-Darsteller aber auch daran, dass er für die letzten beiden Filme der Harry Potter-Saga ersetzt wurde. Kam er mit dem Rauswurf nicht klar?

Devon Murray 2020
Seamus-Darsteller Devon Murray, 2020. Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Doch nicht nur er wühlte sich durch den kriminellen Sumpf vergessener Kinderstars, die in die Kriminalität rutschte. Zauberschul-Kollege Devon Murray, der über Jahre hinweg die Rolle des Seamus Finnigan spielte, musste 2016 wegen einer Klage vor Gericht - wegen Schulden, die er angehäuft hat. 

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt