Serien

GZSZ: Wegen dieser Figur gibt es einen Fan-Aufstand!

Bei „GZSZ“ führen meistens die kleinsten Veränderungen zu Streitereien unter den Zuschauer*Innen. Wenn die Veränderung allerdings groß ist, kommt es gerne mal zum Fan-Aufstand auf den sozialen Medien.

GZSZ: Ausstieg angekündigt? | Neue Fotos mit Mega-Spoiler!
Der jüngste Fanaufstand bei "GZSZ" dreht sich um ein Familien-Mitglied von Nina. Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Veränderungen sind in Soaps eher selten der Fall. Klar, Figuren kommen und gehen und auch das eine oder andere Set muss zwischendrin erneuert werden. Aber gerade die Beständigkeit ist es, die so viele Zuschauer täglich vor den Fernsehbildschirm lockt. Dementsprechend kritisch sind diese Fans, wenn Dinge abgeändert werden.

So nun auch bei der Rückkehr von Luis Ahrens. Als die Figur 2019 zuletzt am Kolle-Kiez gesehen wurde, wurde Ninas Sohn von Maximilian Braun gespielt. Nun kehrt Luis zurück – doch die Rolle übernahm mit Marc Weinmann jemand anderes. Auf Instagram postete „GZSZ“ einen kleinen Teaser für seine Rückkehr:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Doch der neue Darsteller kommt nicht sonderlich gut an bei den Fans: „Ich finde es absolut unverständlich warum man dafür einen neuen Schauspieler geholt hat, während der alte Darsteller welche Luis schon spielte und bestens dafür geeignet wäre, mit allen gut harmoniert hat und selbst es sogar gemacht hätte, einfach ignoriert. Sorry Gzsz aber das ist ein absolutes Eigentor was ihr da geschossen habt.“, „Wir möchten den alten Luis zurück ? Absolut blöde Entscheidung von der Produktion!“, oder „Finde es immer wieder unmöglich eine Rolle mit einer anderen Person zu besetzen“ sind nur einige der negativen Kommentare.

Natürlich gibt es auch einige die dagegenhalten. Außerdem ist es nicht das erste Mal, das Rollen bei der Soap neu besetzt werden – die prominentesten Beispiele wären wohl Clemens Löhr als Alex oder jüngst Charlott Reschke als Johanna.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt