X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Fernsehen

Bei Sat.1: Kult-Show feiert Comeback nach 18 Jahren!

Nach Jahren kommt die Gameshow „Geh aufs Ganze“ zurück zu Sat.1 - mit Moderator Jörg Draeger.

sat-1-kult-show-comeback-nach-18-jahren.
Sat.1 holt eine Kult-Show ins Fernsehen zurück. Foto: Sat.1
Inhalt
  1. Die Kult-Stimme bei „Geh aufs Ganze“
  2. Darum geht’s bei „Geh aufs Ganze“
  3. Große Vorfreude bei den Moderatoren

Sat.1 hat ordentlich in der Schatzkiste gewühlt und kramt jetzt nach 18 Jahren die Kult-Show „Geh aufs Ganze“ wieder aus. Bereits im Herbst sollen zur Primetime neue Folgen laufen. Aber nicht in einem gewöhnlichen Rhythmus, erstmal werden nur drei Folgen gezeigt. 

 

Die Kult-Stimme bei „Geh aufs Ganze“

Moderator Jörg Draeger nahm gerade erst bei „Promi Big Brother“ teil und kam dort mit seiner Art sehr gut beim Publikum an. Er wird gemeinsam mit Daniel Boschmann durch die Show führen. Draeger ist ein wahres „Geh aufs Ganze“-Urgestein und moderierte die Sendung schon in den 90ern. 

Sat.1-Chef Daniel Rosemann freut sich über das Comeback des Moderators: „18 Jahre nach der letzten Folge 'Geh aufs Ganze!' hat uns Jörg Draeger diesen Sommer live in der Auftaktshow von 'Promi Big Brother' bewiesen, mit welcher Passion er noch immer zocken kann.“ Der Publikumsliebling überzeugte sofort: „Dieses überragende Feedback nimmt Sat.1 gerne an und legt die Kultshow im Herbst 2021 neu auf."

 

Darum geht’s bei „Geh aufs Ganze“

Die Kandidaten müssen sich zwischen drei Toren oder Umschlägen entscheiden, während der Moderator sie zu verunsichern versucht. Am Ende gibt es einen großen Gewinn, zum Beispiel ein Auto, einen mittleren Gewinn und den bekannten Trostpreis: die schwarz-rote Stoffratte „Zonk“. Ein Spiel für echte Zocker mit hoher Risikobereitschaft! 

 

Große Vorfreude bei den Moderatoren

Jörg Daeger freut sich bereits auf das Comeback seiner Show: „Der Zonk und ich, das ist eine perfekte Symbiose zwischen Mensch und Fabelwesen. Wir sind eins, da ist es auch, was damals den Erfolg von 'Geh aufs Ganze!' ausgemacht hat", so Draeger. "Ich habe diese Sendung nicht nur moderiert, ich habe sie wie mein eigen' Fleisch und Blut geliebt." Jahrelang habe er sich gewünscht, eine Neuauflage zu machen, sagt er. "Als mir die Ernsthaftigkeit von Sat.1 klar wurde, war ich beseelt von Euphorie. Das ist die Erfüllung eines Traums, den ich mit 75 Jahren nicht mehr gewagt habe zu hegen." 

Seine Partner-Moderator blickt auf den Erfolg seines Kollegen zurück. „Ich mache Praktikum beim Lord of Zonk, beim König des Zockens, dem Mann mit dem Zaubersakko. Ich habe schon oft gesagt: Ich habe mir bei Jörg Draeger viel abgucken können und die Sendung damals locker 3716262718 Mal gesehen."

Ein genauer Sendetermin ist noch nicht veröffentlicht, aber es scheint ein spannender Herbst zu werden!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt