Serien

"Alles was zählt"-Star Cheyenne Pahde: Ist ihr Abschied doch endgültig?

Cheyenne Pahde ist seit fünf Jahren bei "Alles was zählt" zu sehen. Ist damit jetzt doch für immer Schluss?

cheyenne-pahde-abschied-fuer-immer-awz
Cheyenne Pahde will neue Projekte angehen. Foto: instagram/cheyennepahde

Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass mit Cheyenne Pahde einer DER Fanlieblinge die Daily Soap "Alles was zählt" verlassen wird. Bereits am 20. Oktober ist die Schauspielerin ein letztes Mal als Marie zu sehen, dann müssen die Zuschauer*innen Abschied nehmen.

 

Cheyenne Pahde: Mitte Oktober zum letzten Mal bei "Alles was zählt" zu sehen

Ein krasser Verlust, denn die Blondine gehört eigentlich zu den Aushängeschildern der Serie. Bereits kurz vor ihrem letzten Drehtag Mitte Juli erklärt die 26-Jährige, warum sie aussteigt. Nach vielen Jahren AWZ wolle sie ein Sabbatjahr einlegen und sich an Neuem versuchen.



Im "Alles was zählt"-Podcast spricht der TV-Star im Gespräch mit Kollegin Ania Niedieck jetzt noch einmal über die Beweggründe. "Es ist ja nicht so, dass ich unglücklich bin, aber in mir ist so ein Drang, der sagt: 'Cheyenne, du musst mutig sein, du musst einen Schritt nach vorne gehen", so die Münchenerin.

 

Kehrt Cheyenne Pahde AWZ endgültig den Rücken?

Sie habe ihre Kolleg*innen und Köln sehr lieb gewonnen, wolle jetzt aber etwas Anderes wagen. "Ich möchte einfach gucken, wo es mich hintreibt, wie es mir geht und was sich für Möglichkeiten noch entwickeln für mich", erzählt die Darstellerin.

Zwar betont sie in dem Gespräch auch, dass es sich um eine einjährige Auszeit handelt, gleichzeitig gibt sie aber auch zu: "Vielleicht schlage ich ja auch einen ganz anderen Weg ein!" Kann es also sein, dass sich Cheyenne Pahde womöglich ganz von der Schauspielerei und AWZ verabschiedet?



Das ist noch offen, doch die Schauspielerin scheint offen für neue Wege zu sein. "Wir wissen nicht, was passiert", so Cheyenne. Doch ist ein Abschied für immer wirklich denkbar? Isabell-Darstellerin Ania Niedieck ist sich jedenfalls sicher: "Einmal AWZ, immer AWZ!" Wir sind gespannt und hoffen auf ein Comeback!

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt