VOD

"365 Days": So verstörend geht es im 2. Teil weiter! | Netflix

Der polnische Erotik-Thriller "365 Dni" ist ein echter Erfolg auf Netflix! Der Cliffhanger am Ende verrät: Das Drama geht weiter. Und wir wissen, wie! Achtung Spoiler!

365 Days - 365 Dni
"365 Dni" geht in die nächste Runde: So soll die Handlung von Teil 2 werden! Netflix

Sex sells – das beweist die polnische Version von "Shades Of Grey" nur zu gut! "365 Dni" (auch: "365 Days") hält sich derzeit konstant auf der Spitzenposition der Netflix-Charts. Anders als im amerikanischen Vorreiter halten mafiöse Machenschaften die Geschichte dauerhaft spannend. Die Thriller-Komponente, gepaart mit vielen heißen Sex-Szenen, machen "365 Dni" zum Mega-Erfolg.

Die Story im ersten Teil kurz zusammengefasst: Karrierefrau Laura (Anna Maria Sieklucka) ist gelangweilt von ihrer Beziehung. Im Sizilien-Urlaub wird sie dann Opfer von Mafiaboss Don Massimo (Michele Morrone), der sie 365 Tage gefangen hält. In dieser Zeit soll sie sich in ihn verlieben. Seine Methode dafür: Harter SM-Sex mit Fesseln, Peitschen und Dominanz.

 

Das passiert im zweiten und dritten Teil von "365 Days"

Am Ende schafft es Massimo tatsächlich, Laura für sich zu gewinnen. Die beiden verlieben sich ineinander. Doch zum Schluss der Cliffhanger: Ein Mafia-Konkurrent von Massimo entführt seine Laura: Ende. Das kann es doch nicht gewesen sein, schreien Fans mit Recht. Ist es auch nicht, schließlich basiert der Film auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Blanka Lipi?ska. Die Autorin hat bereits zwei Fortsetzungen geschrieben und veröffentlicht.

Weil der Film weltweit schlagartig durch die Decke schoss, ist ziemlich sicher, dass Netflix auch die gesamte Trilogie verfilmen wird. Das Wiedersehen mit Massimo und Laura sieht nach den Büchern etwa so aus:

Als seine Laura entführt wurde, setzt Massimo im zweiten Teil alles daran, sie aus den Händen seines Konkurrenten zu befreien. Wie soll ihre gemeinsame Zukunft aussehen, wenn sie durch seine Mafia-Machenschaften in ständiger Gefahr lebt? Er sucht einen Weg, auch als Mafia-Pate für seine große Liebe da zu sein.

So romantisch, wie der dritte Teil von "Shades Of Grey" war, startet auch das Ende der „365 Dni“-Trilogie: Es wird geheiratet. Laura ist inzwischen schwanger. Friede, Freude, Eierkuchen würden zur polnischen Produktion aber nicht passen. Die hochschwangere Frau wird angeschossen und Massimo muss eine Entscheidung treffen: Seine Frau oder sein Kind retten? Im letzten Teil geht es also um eine dramatische Moralfrage.

Wann Netflix mit der Produktion der Fortsetzungen startet, ist noch ungewiss. Passend wäre es aber, wenn wir in 365 Tagen die Fortsetzung sehen könnten. 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt