Kino

"Top Gun 2" und "Mission Impossible 7": Massive Verschiebungen erschüttern Kinos!

Ausgerechnet die zwei Top-Blockbuster "Top Gun 2: Maverick" sowie "Mission: Impossible 7" werden aus Angst vor möglichen Corona-Schließlungen weit nach hinten verschoben.

Top Gun 2 Maverick
Tom Cruise steigt in "Top Gun 2: Maverick" voraussichtlich erst im Mai 2022 ins Cockpi! Foto: Paramount Pictures Germany

Weltweit steigen die Corona-Zahlen aufgrund der ansteckenderen Delta-Variante: Das lässt natürlich auch Hollywood nicht kalt. Die großen Filmstudios befürchten anscheinend eine ähnliche Situation wie im vergangenen Jahr und haben jetzt drastisch auf mögliche Corona-Einschränkungen reagiert: Deshalb werden jetzt ausgerechnet "Top Gun 2" und "Mission: Impossible 7" verschoben, die beiden sehnlichst erwarteten Blockbuster-Fortsetzungen mit Tom Cruise. Besonders hart trifft es dabei Top Gun 2.

Denn die Fortsetzung des Kult-Films von 1986 sollte ursprünglich am 19. November 2021 in die US-Kinos kommen. Paramount hat nun mit einer drastischen Verschiebung auf die mögliche Corona-Problematik im Herbst/Winter reagiert und den Film auf den 27. Mai 2022 verschoben. Es ist bereits der vierte (!) coronabedingte Kinostart-Absage für den Film. Ursprünglich hätte am 27. Mai 2022 eigentlich Mission: Impossible 7 seinen Starttermin gehabt: Die Fortsetzung der Action-Reihe um Agent Ethan Hunt soll nun am 30. September 2022 in den US-Kinos starten. Ähnliche Verschiebungen sind natürlich auch für die deutschen Kinostarts zu erwarten, die aktuell noch nicht feststehen.

 

"Marvel’s Eternals" & Co.: Sorge um weitere Verschiebungen wächst

Auch „Jackass Forever“ ist ein Opfer der neuen Verschiebungswelle und soll erst Februar 2022 anlaufen. Die Sorge wächst nun, dass mit der Ankündigung von Paramount auch weitere Filmstudios dem Beispiel folgen könnten und ihre angekündigten Mega-Blockbuster in der Herbst- und Wintersaison möglicherweise auf nächstes Jahr verschieben müssen: Dass die Gefahr für „Marvel’s Eternals“ bspw. etwas geringer ist, liegt auch daran, dass alle Marvel-Filme auch über den VIP-Service von Disney+ ausgewertet werden können.

Den letzten Trailer zu "Top Gun: Maverick" seht ihr übrigens hier:

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt