close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Stars

"The Princess"-Star Joey King verletzte sich beim Dreh | Interview

Netflix-Star Joey King ist schon bald gleich in zwei neuen Filmen zu sehen: Bevor die Actionkomödie "Bullet Train" ins Kino kommt, geht die Darstellerin als mörderische Adlige auf einen Rachefeldzug in "The Princess".

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"The Princess" mit Joey King
Joey King als "The Princess" bei Disney+. Foto: Disney+/Copyright 2022 20th Century Studios. All Rights Reserved.

Am 22. Juli startet der neue Film von "Kissing Booth"-Star Joey King bei Disney+. In "The Princess" schlüpft sie in die Rolle einer Prinzessin, die von der klassischen Disney-Prinzessin so weit entfernt ist wie nur möglich. Die selbstbewusste junge Frau soll verheiratet werden, weil, so die Begründung ihres Vaters, sie als Frau allein das Königreich nicht regieren könne, wenn sie es eines Tages erbt. Doch die Prinzessin weigert sich - und wird von ihrem machthungrigen Ex-Verlobten entführt und in einen Turm gesperrt.

Der allerdings hat die Rechnung ohne die Prinzessin gemacht, die im Alleingang alles daran setzt, die Eindringlinge aus der Burg ihrer Familie zu vertreiben und ihnen sprichwörtlich den Hintern zu versohlen. Denn was ihrem Entführer und seinen Anhängern erst nach und nach klar wird: Die Prinzessin hat sich ihr Leben lang auf diesen Moment vorbereitet, sich gegen den Willen ihres Vaters heimlich in der Kampfkunst ausbilden lassen und kämpft nun für alles, was ihr wichtig ist: Ihre Familie, ihre Heimat - und ihr Recht auf Selbstbestimmung!

Auch interessant:

Stoff, der Joey King vom Fleck weg gefiel, wie sie uns im TVMovie Online-Interview verriet. Die 22-Jährige, die mit ihrer eigenen Produktionsfirma im vergangenen Jahr einen großen Netflix-Deal einfädelte, stand im Alter von gerade einmal vier Jahren zum ersten Mal vor der Kamera, spielte schon in Hollywood-Krachern wie "The Dark Knight Rises" oder "White House Down" mit und wurde für ihre Rolle in der von Kritikern hochgelobten Serie "The Act" mit dem Emmy und Golden Globe Award nominiert. Ab dem 4. August ist sie zudem an der Seite von Brad Pitt in der US-amerikanischen Actionkomödie "Bullet Train" als Auftragsmörderin im Kino zu sehen. 

 

"The Princess": Joey King im Video-Interview

Für jeden ihrer Filme gibt Joey King alles. So schnitt sie sich für "The Act" die Haare ab oder absolvierte täglich ein stundenlanges Martial Arts-Training, um die Actionszenen in "The Princess" realistisch rüberbringen zu können. Das ging nicht immer glimpflich aus, wie uns die Darstellerin im Video-Interview erklärte. Darin erzählt sie uns nicht nur, dass sie sich während der Trainingsessions auch mal verletzte, sondern auch, was sie an "The Princess" so begeisterte und warum ihre Figur keinen Namen braucht. Aber seht selbst:

 

*Affiliate-Link

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt