close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

VOD

"The Handmaid's Tale"-Staffel 5: Wann und wie gehts mit den neuen Folgen weiter?

Diesen Herbst ist es so weit: Die fünfte Staffel von "The Handsmaid's Tale" kehrt zu Hulu zurück. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zur neuen Staffel.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Elisabeth Moss in 'The Handmaid’s Tale.'
Elisabeth Moss als June Osborne in "The Handmaid's Tale": Wird June mit ihrer Vergangenheit abschließen können? Foto: Hulu
Inhalt
  1. Wann startet die 5. Staffel von "The Handmaid's Tale"?
  2. Darum geht es in der 5. Staffel von "The Handsmaid's Tale"
  3. Die Produktion von "The Handmaid's Tale"-Staffel 5
  4. Wer ist in der 5. Staffel von "The Handsmaid's Tale" dabei?
  5. Ist die 5. Staffel die letzte von "The Handsmaid's Tale"?
  6. "The Handsmaid's Tale": der Trailer zur fünften Staffel

"The Handmaid's Tale" ist eine Dystopie-Serie, basierend auf dem Roman von Margaret Atwood von 1985. Darin wird ein streng patriarchalischer, militärischer Gottesstaat beschrieben, in dem Frauen ohne Rechte sind und als Sklaven gehalten werden. Im Zentrum der Serie steht June Osborne, welche eine Widerstandsbewegung aufbaut.

 

Wann startet die 5. Staffel von "The Handmaid's Tale"?

Auf seinem nativen Streamingdienst Hulu wird "The Handmaid's Tale" am 14. September 2022 zurück kehren. In Deutschland müssen wir uns noch etwas gedulden: Die fünfte Staffel wird bei uns erst ab November starten. Die neuesten Folgen werden dann wie gewohnt über MagentaTV verfügbar sein.

 

Darum geht es in der 5. Staffel von "The Handsmaid's Tale"

Die vierte Staffel endete mit dem brutalen Tod Fred Waterfords, welcher vielen Zuschauern wahrscheinlich gehörig Genugtuung gab. Eigentlich sollte der von Joseph Fiennes gespielte Militär-Funktionär gegen 22 Frauen ausgetauscht werden, doch Commander Lawrence und Nick überlassen ihn einfach seinem Schicksal. Die Frauen um June hängten seine kopflose Leiche als Mahnmal an die Wand, an der bisher ungehorsame Dienstmägde aufgeknüpft wurden. In einem Interview mit Entertainment Weekly verriet Showrunner Bruce Miller nun, wie es weitergeht.

June müsse in Staffel 5 ihre Zukunft ergründen. Die Rache an Waterford gab ihr Befriedigung, aber ihre Erlebnisse und ihr Schmerz verschwinden dadurch nicht. Wird sie loslassen können, oder werden ihre Taten sie irgendwann einholen? Vielleicht muss sie sogar ihr ganzes Leben dem Kampf für eine bessere Gesellschaft opfern. Was June im Detail widerfährt, bleibt dem Publikum jedoch selbst zu ergründen.

 

Die Produktion von "The Handmaid's Tale"-Staffel 5

Showrunner Bruce Miller darf seine Position behalten; selbiges wird auch für Marissa Jo Cerar als Produzentin erwartet. Als Drehorte sind bisher wieder Washington, D.C. und die kanadische Provinz Ontario bekannt gegeben worden. 

 

Wer ist in der 5. Staffel von "The Handsmaid's Tale" dabei?

Wie  ihr euch wahrscheinlich denken könnnt, wird Jospeh Fiennes höchstwahrscheinlich nicht wieder als Fred Waterford in Erscheinung treten. Die einzige Möglichkeit, wie es doch dazu kommen könnte, sind Rückblenden. Elisabeth Moss wird natürlich als June Osborne zurückkehren, ebenso wie Yvonne Strahovski als Serena Joy Waterford.  Auf der männlichen Seite der Besetzung ist davon auszugehen, dass O. T. Fanbenle als Luke Bankhole, Max Minghella als Commander Nick Blaine, Bradley Whitford als Commander Joseph Lawrence und Neuzugang Sam Jaeger als Mark Tuello zurückkehren werden, da die Handlungsstränge ihrer Figuren noch offen sind. 

Neu dabei sein wird Christine Ko (bekannt aus "Hawaii Five-O"), so der Hollywood Reporter. Sie wird Lily spielen, eine flüchtige Magd, die in Kanada zur Anführerin des Widerstands aufgestiegen ist. Sie wird als mutig und einfallsreich beschrieben.

Verabschieden müssen sich die Fans dagegen von Alexis Bledel. Sie spielte die Magd Desglen/Emily Malek. Bledel gab ihren plötzlichen Ausstieg im Interview mit Entertainment Weekly bekannt.

 

Ist die 5. Staffel die letzte von "The Handsmaid's Tale"?

Bruce Miller unterhielt sich in einem Interview mit dem Magazin Deadline über die Zukunft der Serie. Dabei sagte er: "Natürlich möchte ich ["The Handmaid's Tale"] niemals beenden. [...] Das Team liefert eine fantastische Arbeit mit der Show ab. Also, ich werde nicht so einfach sagen: "Ach, weißt du, lasst uns einfach weiterziehen". [...] Um ehrlich zu sein, ich kenne das Ende der Serie bereits und ich werde die Qualität der Serie sicher nicht überstrapazieren. Allerdings werde ich auch kein vorschnelles Ende vom Zaun brechen. Wisst ihr, solange ich für die Serie und Elisabeth Moss schreibe, kann es für mich nicht viel besser laufen."

Demnach dürfte es sich bei der fünften Staffel noch nicht um das Finale handeln. Wie lange die Serie noch laufen wird, bleibt also noch offen.

 

"The Handsmaid's Tale": der Trailer zur fünften Staffel

Hulu hat bereits einen englischen Trailer veröffentlicht. Dieser lässt erahnen, dass zwischen June und Serena ein offener Krieg herrschen wird und der Konflikt immer härter wird. June scheint jedoch bereit zu sein für den Sturm, der sich zusammenbraut und fordert Serena direkt heraus.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt