Fernsehen

Temptation Island: Insidern erhebt schwere Fake-Vorwürfe

Alles nur Fake bei „Temptation Island VIP“? Eine Insiderin erhebt schwere Vorwürfe.

"Ex on the Beach": Diese Reality-Stars sind dabei
Ist die Beziehung zwischen Calvin und Roxy wirklich echt? Foto: TVNOW / Frank Fastner

War bei „Temptation Island VIP“ alles nur Fake? Zumindest erhebt nun eine Insiderin diesen Vorwurf gegen Roxy! Die Beziehung zwischen Calvin und Roxy sorgte in dem TV-Format schon für eines an Aufsehen. Schon am ersten Tag gab sie sich dem Stripper Jay hin. Kaum verwunderlich, dass sich viele fragen, wie echt die Beziehung zwischen Calvin und Roxy wirklich ist.

 

Temptation Island: Calvin bekommt Erlaubnis zum Fremdgehen

Sanja dürfte als Verführerin am besten einschätzen können, wie echt die Liebe zwischen den beiden ist – und sie hat ernste Zweifel und vermutet ein falsches Spiel: „Ich fand das echt krass. Ich hatte das Gefühl, dass Roxy dem Calvin sowieso nur Gefühle für ihn vorgespielt hat“, berichtete sie im Interview mit Promiflash. Ganz anders denkt sie über Calvin, seine Liebe sei echt: „Sein Herz gehört jetzt noch Roxy – aber das kann sich ja mal schnell ändern.“

Doch nicht nur Sanja war Roxys Flirt mit Jay ein Dorn im Auge: Auch Willi Herren lässt kein gutes Haar an Roxy und erteilte Calvin direkt den Freibrief zum Fremdgehen: „Die Roxy ist leider bei mir unten durch. Hau raus, gönn dir. Wirklich. Lass dir nicht die Hörner aufsetzen. Das ist eine Grenzüberschreitung einfach. Was bildet die sich ein? Deswegen: Feuer frei.“ Sanja fand die Aktion von Willi Herren großartig: „Ich habe das tatsächlich im Haus schon mitbekommen, weil mir der Willi auch gesagt hat, ich soll mal mehr Gas geben beim Calvin – fand ich auch echt richtig cool von ihm.“ Wir sind gespannt, wie es zwischen Calvin und Roxy weitergeht und wie er sich am Ende entscheidet.
 

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt