Serien

"Sex Education"-Staffel 4 bestätigt: Start, Inhalt, Darsteller:innen der Netflix-Serie

Staffel 3 von "Sex Education" ist endlich online - und endet mit dem überraschenden Weggang eines Fanlieblings. Wie geht es danach in Staffel 4 weiter?

"Sex Education"-Staffel 4: Start, Inhalt, Darsteller:innen der Netflix-Serie
Steigt Maeve nach Staffel 3 von "Sex Education" aus? Foto: Netflix
Inhalt
  1. "Sex Education"-Staffel 4: Start
  2. "Sex Education"-Staffel 4: Inhalt
  3. "Sex Education"-Staffel 4: Darsteller:innen

Die britische Netflix-Serie "Sex Education" ist international ein Riesenerfolg. Kein Wunder, dass der Streamingdienst inzwischen drei Staffel released hat. Seit dem 17. September ist die dritte inzwischen auf der Plattform verfügbar und wir erfahren endlich, ob Otis und Maeve noch eine Chance haben, wie Jean es mit ihrer Schwangerschaft geht und ob die neue Schuldirektorin Erfolg bei ihrem Plan hat, das angeschrabbelte Ansehen der Moordale High zu verbessern.

Doch wie geht es danach weiter? Erhält die Serie überhaupt eine Fortsetzung?

 

"Sex Education"-Staffel 4: Start

Die vierte Staffel wurde am 25. September 2021 offiziell bestätigt. Wie Serienschöpferin Laurie Nunn gegenüber "PopBuzz" verriet, wolle sie die Serie enden lassen, bevor die Figuren auf die Universität gehen. 

Sollte "Sex Education" eine Verlängerung erhalten, können wir wohl davon ausgehen, dass Staffel 4 im Spätsommer oder Herbst 2022 an den Start geht. 

Denkbar wäre jedoch auch, dass Netflix statt einer neuen Staffel einen Film herausbringt - zumindest könnte sich Hauptdarsteller Asa Butterfield ("Otis") dies vorstellen: "Ich möchte einen Weihnachtsfilm rund um 'Sex Education'", verriet er gegenüber "Cosmopolitan UK".

"Wir wissen nicht, ob mehr kommt. Das ist nicht unsere Entscheidung. [...] Ich würde liebend gern eine vierte Staffel drehen, weil wir so viel Spaß bei dieser Serie haben. Aber andererseits machen wir das Ganze auch schon drei Jahre und ich wäre froh, den Figuren 'Goodbye' zu sagen. Wir müssen abwarten."

 

"Sex Education"-Staffel 4: Inhalt

Steigt Maeve aus?

Worum könnte es in Staffel 4 gehen? Eine der zentralen Fragen der neuen Folgen dürfte wohl sein, ob Otis und Maeve (Emma Mackey) nach ihrem Kuss im Regen im Finale der dritten Staffel endlich offiziell eine Beziehung eingehen. Und wenn ja, ob es ihnen gelingt, eine Fernbeziehung zu führen. Denn Maeve erhält das Angebot, England in Richtung USA zu verlassen, um dort an einem renommierten Studienprogramm teilzunehmen, - und beschließt, es anzunehmen.

Sex Education: Maeve & Otis küssen sich
Maeve und Otis küssen sich. Foto: Netflix

Wir hoffen sehr, dass das nicht den endgültigen Ausstieg ihrer Figur bedeutet, spielt sie doch eine zentrale Rolle in der Serie! Vielleicht werden wir ja Szenen von Maeve in den USA zu sehen bekommen?

Eine Aussage von Emma Mackey klingt allerdings nicht sehr hoffnungsvoll: "Es ist eine komplizierte Sache für mich. 'Sex Education' ist als Konzept, als Serie so bedeutsam, und die Besetzung ist phänomenal", so Emma Mackey gegenüber "Hunger".

Aber: "Das Bittersüße daran ist, dass ich nicht mein ganzes Leben lang 17 sein kann." Spielt sie in der Serie einen Teenager, ist die Darstellerin im wahren Leben bereits 25 Jahre alt. Eine klare Absage an die vierte Staffel ist dieses Statement aber glücklicherweise nicht! 

Jeans erschütterndes Test-Ergebnis

Sex Education: Wer ist der Vater von Jeans Baby?
Wer ist der Vater von Jeans Baby? Foto: Netflix

Viel Zeit für Liebeskummer dürfte Otis nach Maeves Abschied nicht bleiben. In Staffel 3 kam seine kleine Schwester zur Welt und die dürfte jede Menge Aufmerksamkeit erfordern, sodass Otis und seine Mutter Jean (Gillian Anderson) alle Hände voll zu tun haben werden! Apropos Jean: Am Ende der dritten Staffel erhält sie einen Brief von Truth DNA und reagiert ziemlich geschockt auf das Ergebnis. Offenbar hat es das Potenzial, ihre gesamte Familie zu erschüttern.

Dies könnte darauf hindeuten, dass Jakob (Mikael Persbrandt) nicht der Vater von Jeans neugeborener Tochter ist, sondern jemand anderes. Vielleicht Jeans Ex-Mann? So oder so: Es ist fraglich, ob die Beziehung mit Jakob diesen Rückschlag verkraften wird...

Liebescomeback bei Eric und Adam?

Sex Education: Kommen Eric und Adam wieder zusammen?
Eric und Adam machen auch in Staffel 3 schwierige Zeiten durch. Foto: Netflix

In Sachen Liebe wird es auch bei Eric (Ncuti Gatwa) und Adam (Connor Swindells) spannend. Die beiden trennen sich nach einer Kusseskapade in Nigeria. Ob sie noch einmal zusammenfinden?

Wie geht es mit Aimee weiter?

Am Ende der dritten Staffel ist es Aimee (Aimee Lou Wood), die Maeve ermutigt, wirklich in die USA zu gehen. Das könnte schlechte Auswirkungen auf Aimee in der vierten Staffel haben, befürchtet die Darsteller, wie sie im Rahmen der "Collidier Ladies Night" erklärte. Denn Aimee steht damit in Staffel 4 ohne ihre beste Freundin da, sondern auch ohne ihren Freund Steve, von dem sie sich getrennt hat. 

Sex Education: Aimee & Maeve
Wird Aimee künftig ohne Maeve an ihrer Entwicklung arbeiten? Foto: Netflix

"Ich glaube, wenn sie dann nach Hause kommt und in ihr Zimmer geht, und begreift, dass ihre beste Freundin, die ihr so viel bedeutet, nach Amerika gegangen ist, und sie nicht mehr mit ihrem Freund zusammen ist, den sie als Freund und Mensch liebt, auch wenn es beziehungstechnisch nicht funktioniert hat, wird es ihr ziemlich Angst machen“, vermutet Aimee Lou Wood. Sie sei sich nicht sicher, ob es Aimee ohne diese Stützen in ihrem Leben gelingen wird, weiterhin an sich zu arbeiten.

"Ich hoffe, dass sie weiß, dass sie ok sein wird. Sie hat sich mit Maureen angefreundet und sie hat Jean, falls also eine vierte Staffel kommt, wird Aims vielleicht einfach mit den Moms abhängen", so die Mimin.

Schließt die Moordale High?

Fraglich ist auch, wie es mit der Moordale High weitergeht: Die Investoren haben am Ende von Staffel 3 beschlossen, ihre finanzielle Unterstützung für die Schule zu streichen. Wird diese nun schließen müssen? Oder arbeiten die Schüler einen fingierten Plan aus, um die Moordale High zu retten?

 

"Sex Education"-Staffel 4: Darsteller:innen

Natürlich wird es ein Wiedersehen mit den meisten der von den Fans innig geliebten Darsteller:innen geben. Allerdings ist fraglich, ob wir Maeve wiedersehen werden, da sie die Moordale High am Ende der dritten Staffel verlässt. Da sie jedoch eine der wichtigsten Hauptfiguren der Serie ist, hoffen wir, dass ihr Weg in den USA weiterhin begleitet wird, ja, sie zumindest für Besuche zurückkehrt. 

Nicht zurückkehren wird vermutlich Schuldirektorin Hope (Jemima Kirke), nachdem sie aus Moordale vertrieben wurde. Hier ist fraglich, wer sie ersetzen wird - oder ob die Schule überhaupt weiterhin existieren wird...

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt