Stars

NCIS-Star Pauley Perrette hatte früher eine Glatze | Fotos zeigen sie ganz anders

NCIS-Fans kennen Pauley Perrette alias Abby Sciuto mit schwarzen Haaren. Beim Anblick DIESER Bilder dürfte ihnen also alles aus dem Gesicht fallen.

NCIS-Star Pauley Perrette mit Glatze
NCIS-Star Pauley Perrette hatte nicht immer schwarze Haare. Auch Locken, blonde Zöpfe und eine Sinéad O'Connor-Glatze gehörten bereits in ihr Repertoire. Bild: CBS

Schon seit dem Ende der 15. Staffel ist Pauley Perrette nicht mehr Teil der Crime-Serie „Navy CIS“. Stattdessen steht sie für eine andere CBS-Show vor der Kamera: „Broke“. Auch als „Jackie“ trägt die Schauspielerin häufig den mokanten Look mit dem schwarzen, hohen Pferdeschwanz. Doch wie sie kürzlich auf Twitter bewies, kann sie auch anders:

In einer Reihe aktueller Tweets zeigte Perrette ihre heftigsten Looks der letzten Jahre. Wie sich herausstellt, scheint die 50-Jährige im Laufe ihres Lebens haartechnisch bereits absolut alles(!) ausprobiert zu haben. So zeigen einige Bilder sie zum Beispiel mit Pony, andere ohne, auf manchen trägt sie die Haare lang, auf wieder anderen eine Kurzhaarfrisur. Auch Locken und rote Haare gehörten schon zu Perrettes Repertoire. 

Am überraschendsten dürften für ihre Fans jedoch drei Schnappschüsse sein. Auf einem sieht man sie mit langen, hellblonden Zöpfen, auf einem anderen trägt sie eine blonde Kurzhaarfrisur. Die wohl heftigste Veränderung hat Perrette allerdings seit einem Foto hingelegt, die sie mit Glatze zeigt. Höchstens ein paar Millimeter Haarpracht hat die ehemalige „Abby Sciuto“-Darstellerin für das Foto stehenlassen. 

Damit kommt die Schauspielerin allerdings gut an. "Ich glaube, mein Favorit ist der Sinéad O'Connor-Look...du siehst großartig aus", schreibt eine Twitter-Userin. O'Connor war für ihre Fast-Glatze bekannt.

Damit ist klar: Pauley Perrette ist ein waschechtes Chamäleon! Wie sehr sie sich seit manchen dieser Fotos verändert hat, ist regelrecht schockierend - allerdings nicht auf negative Art und Weise. Wir sind von ihrer Wandlungsfähigkeit beeindruckt!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt