Serien

NCIS-Macher gezwungen Coté de Pablo alias Ziva zurückzubringen?

Im Finale der 16. Staffel der Crime-Show „Navy CIS“ feierte ein ‚verlorene Tochter‘ nach sechs Jahren ihr Comeback. Doch wie kam es eigentlich dazu?

NCIS-Macher zu Zivas/Cote de Pablos Comeback gezwungen?
Sahen sich die NCIS-Macher dazu gezwungen, Ziva zurückzubringen? Bild: CBS

Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, oder wie heißt es so schön?! Nur ist NCIS-Figur Ziva natürlich kein alter Klepper, sondern eine gefeierte und lange vermisste Serienfigur, die von einer talentierten Schauspielerin verkörpert wird. Aber das Prinzip bleibt dasselbe: Wir haben sie zurück, die Hintergründe spielen da eigentlich keine große Rolle, selbst wenn etwas faul ist.

Die Frage, wie es zu Cote de Pablos plötzlichem Comeback kam, können Zuschauer der Crime-Show trotzdem nicht ganz abschütteln. Nicht zuletzt, da die Antwort verraten könnte, ob Ziva uns dieses Mal eigentlich erhalten bleibt.

Das US-Newsoutlet „Showbiz CheatSheet“ meint nun eine mögliche Erklärung für das Ziva-Mysterium gefunden zu haben und ist der Meinung, die Macher der Show hätten sich gezwungen gesehen, Ziva zurückzuholen. Grund Nummer Eins: Sinkende Quoten. Wie die Seite „TV Series Finale“ berichtet, wurde die 14. Staffel in den USA nämlich von durchschnittlich 14.619 Millionen Zuschauer gesehen. Für Staffel 15 schalteten dann durchschnittlich „nur noch“ 13.045 Millionen Menschen ein. Die Show verlor innerhalb eines Jahres also über eine Million Zuschauer. In der letzten, 16. Staffel brachte es NCIS im Durchschnitt nämlich nur noch auf 12.101 Millionen Zuschauer.

Eine Abwärtsspirale, die es zu durchbrechen gilt. Nach dem Ausstieg von Fanliebling Pauley Perrette könnte das nur eine ähnlich beliebte Figur bewerkstelligen und wer könnte dafür besser geeignet sein als Ziva?

Die Taktik der klugen Köpfe hinter der Crime-Produktion scheint aufzugehen. Immerhin explodierte Twitter förmlich, als Ziva plötzlich auf Gibbs‘ (Mark Harmon) Treppe auftauchte. Prompt trendete die Serie wie schon seit Staffel 8 nicht mehr.

Wie es CBS allerdings gelungen ist, Cote de Pablo wieder mit an Bord zu holen, die nach eigener Aussage einst ausgestiegen war, weil ihr Zivas Storylines nicht mehr spannend genug erschienen waren, bleibt offen. Man darf jedoch davon ausgehen, dass der Köder entweder eine dicke Stange Geld oder eine äußerst packende Geschichte für und mit Ziva war – am wahrscheinlichsten ist eine Kombination.

Wir sind gespannt, wie es in Staffel 17 weitergeht!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt